Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


malwieder aufstellungsfrage

+A -A
Autor
Beitrag
-M!sterElement-
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jan 2007, 17:40
schräge wände, was ist am besten? wahrscheinlich weit abstand nehmen ????
Hr.Wagner
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2007, 17:43
Mal wieder die selben Antworten, rücken hören und rücken hören. Wenn du die Wand nicht gerade kriegst, ist es sowieso egal und keine Änderung möglich.

Du musst es selbst entscheiden, wie es für dich am besten klingt. Der einzige wirkliche Schritt zu perfektem Klang ist eh, Wand einreissen
_iam_charly
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jan 2007, 18:01

Hr.Wagner schrieb:
[...]Der einzige wirkliche Schritt zu perfektem Klang ist eh, Wand einreissen ;)


Oh ja, genau
"Schatz, schau her, ich hab die Wand eingerissen und damit den Klang verbessert"
Frau: *inOhnmachtfall*



@ M!sterElement:
Es kommt darauf an, wo sich die Dachschräge befindet (vorne/ hinten/an der Seite). Grundsätzlich gilt es, auf die Symmetrie zu achten. Das gilt sowohl für die Aufstellungsverhältnisse der Lautsprecher als auch für den Hörplatz. Bei Letzterem sollten es schon 1 Meter Abstand zur Rückwand sein
Hr.Wagner
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2007, 18:03
Zeig uns dochmal deine Wand!
-M!sterElement-
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2007, 18:21
die seh ich erst wirklich nach dem umzug, aber dann geh ich mit meiner anlage besser in einen anderen raum.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schräge Wände-LS Aufstellung
Stefan23539 am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  7 Beiträge
Aufstellungsfrage
Bryan am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  3 Beiträge
Aufstellungsfrage: Sub gleich neben dem PC?
Kaiserb am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  2 Beiträge
Aufstellungsfrage B&W N804
Gerhard3270 am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  6 Beiträge
Was am besten für Laminat ?
rudirednose am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  12 Beiträge
"Untersetzer" für Stereo-Boxen - was nehmen?
benchmonster1000 am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  6 Beiträge
bass am besten zwischen den lautsprechern
mike77 am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  6 Beiträge
Sind Klein & Hummel wirklich die mit Abstand besten lautsprecher?
realmadridcf09 am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  45 Beiträge
Die wahrscheinlich besten LS
DJTouffe am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  53 Beiträge
welche Studio Monitore sind für elektronische Musik am besten geeignet?
tommy231987 am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedJacky_Stiefel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.336
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.459