Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sonics Arkadia & Octave V 40

+A -A
Autor
Beitrag
robbie3000
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2007, 00:24
Hi zusammen,

ich habe mir letztes WE u.a. den Sonics Arkadia an dem Octave V 40 angehört und war begeistert. Instrumente klangen echt, Bass stimmte, Echo war grandios, gehörte Stücke enthielten mehr Details. Versuche troztdem eine Alternative in dieser Preisklasse zu finden. Habt ihr vielleicht Vorschläge oder Anregungen? Der Hörraum ist ca. 25 qm groß, renovierter Altbau, Parkett mit ein bißchen Teppich. Höre wirklich so ziemlich alles an Musik, was man sich so vorstellen kann...

Besten Gruß,

robbie3000
insoman
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jan 2007, 09:14
zu dem Lautsprecher dürfte es schwierig sein, in dieser Preisklasse eine Alternative zu finden.


Mir fiele höchstens noch Audiovector ein, ansonsten war es das schon


[Beitrag von insoman am 23. Jan 2007, 09:57 bearbeitet]
Holzöhrchen
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Jan 2007, 09:36
Ist zwar etwas teurer als die Sonics, aber mir würde die Focal 1007 Be einfallen.
robbie3000
Neuling
#4 erstellt: 23. Jan 2007, 23:02
Danke für die Vorschläge! Die Focal möchte ich unbedingt hören. Sie stand bereits ganz weit oben auf der Probierliste. Habe nächste Woche wieder nen Termin beim Händler und muss den LS einfach mal hören. Audiovector klingt interessant. Scheint allerdings schwer im Münchener Raum nen Händler dafür zu finden. Außerdem stand Dynaudio auf der Wunschliste.
Habe allerdings die Focal 22o samt NAD Elektronik zufällig bei Saturn gehört. Ok, es war kein perfektes Studio allerdings klang mir die Kombination zu zurückhaltend und langweilig. Die Instrumente waren nicht echt und das ganze war fern von nem Aha Effekt! Fällt mir angesichts der renommierten Dynaudios immer noch schwer zu glauben. Werd trotzdem mal meinen Händler bitten ne Focal 140 an den V40 Verstärker zu klemmen...vielleicht gab es bei der Saturn Anlage irgend nen gravierenden Fehler.
Übrigens, im gleichen Saturn war eine Denon PMA2000 und Canton Vento Kombi. Der Klang wesentlich schöner als die NAD Dynaudio Kombi. Es war lebendiger, echter und vor allem waren mehr Details zu hören.
Ich habe außerdem bei meinem Händler die Sonics Argenta an nem kleinen Arcam Verstärker gehört. Klingt zwar top allerdings muß ich sagen, daß dieser neuerdings viel gelobte LS meiner Meinung nach ne Schwäche im Bass Bereich hat. Daher auch meine Begeisterung für die Arkadia... die macht alles genau so gut wie die Argenta, erfordert aber keinen zusätzlichen Subwoofer.
Wisst ihr auch ne gute Alternative zum V 40?


[Beitrag von robbie3000 am 23. Jan 2007, 23:24 bearbeitet]
Holzöhrchen
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Jan 2007, 00:31
Halte uns auf dem Laufenden
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2007, 09:19

robbie3000 schrieb:
Focal 22o (...) Focal 140

Ich glaube, du meinst Focus(!) 220 und 140 von Dynaudio(!).
Focal(!) ist ein anderer Hersteller (mit mE. auch recht anderer Klangphilosophie).
Gruß
robbie3000
Neuling
#7 erstellt: 24. Jan 2007, 09:51
klar, meine die Focus 220 und Focus 140 von Dynaudio....
bora189
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Okt 2007, 01:36
Hat vielleicht noch jemand die Arkadia an anderen Verstärkern gehört?
Jeremy
Inventar
#9 erstellt: 31. Okt 2007, 21:54
Zur Sonics Arkadia kann ich leider keine Aussage machen, aber was die Dynaudio Focus-220 anbelangt, so betreibe ich sie an einem Cayin-Lyric Ti-120 Röhrenvollverstärker, mit hervorragenden klangl. Resultaten.
Der Lyric Ti-120 ist mit Sicherheit eine Alternative zum Octave V-40.
Neben allen klangl. Vorzügen des Lyric, wie Wärme, Feinzeichnung, wunderschöne Mitten und luftige, nicht nervende Hochtonwiedergabe, bin ich immer wieder überrascht über dessen Vollmundigkeit, Punch/Bassdruck, große Bühnenabbildung und schiere Kraft.
Der Amp (mit 2x60 Röhrenwatt), hat definitiv Power und die Dynaudio's, die naturgemäß ordentlich Leistung benötigen, bestens im Griff.

Gruß

Bernhard


[Beitrag von Jeremy am 31. Okt 2007, 22:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonics Arkadia oder Standlautsprecher
Fabii92 am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  5 Beiträge
Sonics Argenta oder Arkadia mit Marantz 2235?
malsomalso am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  2 Beiträge
Sonics Arkadia mit Selbstbau tausende von Euros sparen ?? (!)
sevenof66 am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  3 Beiträge
Sonics Allegria
stefan1978HH am 16.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  3 Beiträge
SONICS ALLEGRIA Modullautsprecher
Isedor am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  9 Beiträge
Sonics "Abverkauf"?
Wolf352 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  4 Beiträge
Specs von sonics Spirit
meisterdesseins am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2012  –  7 Beiträge
Gesucht: Probehören Sonics Allegra
the_det am 23.08.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  3 Beiträge
Audio 2/06 - Sonics Argenta
Röhrenfreak am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  180 Beiträge
Thread für Sonics-Liebhaber/Besitzer
J.Star am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  1822 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Octave
  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRainbow86
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.632