Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Welchen Abstand haben Eure LS zur Rückwand? (4 von 5)
1. tendiert gegen 0 (3.2 %, 4 Stimmen)
2. bis 20 cm (11.2 %, 14 Stimmen)
3. bis 30 cm (8.8 %, 11 Stimmen)
4. bis 40 cm (17.6 %, 22 Stimmen)
5. bis 50 cm (21.6 %, 27 Stimmen)
6. bis 75 cm (17.6 %, 22 Stimmen)
7. bis 1 m (10.4 %, 13 Stimmen)
8. > 1 m (9.6 %, 12 Stimmen)
9. Regalbox, in Wand integriert oder Ähnliches (0 %, 0 Stimmen)
10. Kopfhörer ;-) (bitte nur wählen wenn keine LS) (0 %, 0 Stimmen)
11. Keine Auswahl trifft zu (0 %, 0 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Welchen Abstand haben Eure LS zur Rückwand? (4 von 5)

+A -A
Autor
Beitrag
Earl_Grey
Inventar
#1 erstellt: 18. Apr 2007, 19:29
Bei unterschiedlichen Abständen links und rechts zum Ankreuzen kleineren Wert heranziehen (im Zweifelsfall mit Tendenz zum Durchschnitt beider Werte).


EDIT:
Wenn's keine Umstände macht bitte an allen fünf Umfragen teilnehmen:
Wie sind die Hauptschallachsen Eurer LS ausgerichtet? (1 von 5)
Wie sieht Euer Stereo-Dreieck aus? (2 von 5)
Welchen Abstand hat Euer Hörplatz zur Rückwand? (3 von 5)
Welchen Abstand haben Eure LS zur Rückwand? (4 von 5)
Welchen Abstand haben Eure LS zu den Seitenwänden? (5 von 5)


[Beitrag von Earl_Grey am 18. Apr 2007, 20:23 bearbeitet]
Earl_Grey
Inventar
#2 erstellt: 19. Apr 2007, 04:07
Ich schlage vor generelle Punkte zu allen 5 Umfragen in diesem Thread gebündelt zu behandeln:
Wie sind die Hauptschallachsen Eurer LS ausgerichtet? (1 von 5)
hal-9.000
Inventar
#3 erstellt: 19. Apr 2007, 20:56
5 - hätte gern mehr, geht aber nicht (stehen sonst im Wege, was sich mit Kleinkind ganz schlecht macht)
Hardy_k
Stammgast
#4 erstellt: 19. Apr 2007, 21:06
Stehen ca 15 cm ab zur Wand
Sebastian_K
Stammgast
#5 erstellt: 19. Apr 2007, 21:12
Hinterkante Etwas über 10cm, Vorderkante knapp unter 50. Was zählt jetzt?

Sebastian
mamü
Inventar
#6 erstellt: 20. Apr 2007, 05:01
Moin,

ich kenne nur das Maß zur Vorderkante und das liegt bei knapp 1 m.

Gruß
Earl_Grey
Inventar
#7 erstellt: 20. Apr 2007, 06:03
@Sebastian_K: Hmmm, gute Frage. Hatte mir da eigentlich gar keine großen Gedanken gemacht: Ich ging nämlich in meinem jugendlichen Leichtsinn einfach vom "Zwischenraum" LS und Wand aus (So habe ich zumindest gemessen )-> Hinterkante.
@all: Gibt's da irgendwelche "Vorschriften" bzw. auf was beziehen sich generell die Abstandsangaben?
Sebastian_K
Stammgast
#8 erstellt: 20. Apr 2007, 11:15
Sinnvoller wäre eigentlich die Angabe mit der Vorderkante. Denn es kommt doch auf die Reflexionen an der Wand an, bzw. auf die Tiefe der Bühne. Beides ist aber Abhängig vom Abstand Treiber<->Rückwand und nicht von Hinterkante<->Rückwand.
So erschließe ich mir das zumindest aus meinem gefährlichen Halbwissen.

Gefragt hab ich trotzdem, weil ich eben nicht wusste, was denn "üblicherweise" gemessen wird. Und bei mir machts ja doch schon einiges aus.

Im Endeffekt kann man aber sowieso nicht sagen, dass mehr Abstand prinzipiell besser wäre. Bei meinen Jamos z.B. wird zwar die Tiefenstaffelung DEUTLICH besser je weiter sie von der Wand weg sind. Dafür hat man dann auch deutlich weniger Bass. Kommt natürlich auch immer auf die Raummoden mit an. Die können einen bei jeder Aufstellung ärgern.

Sebastian
Haichen
Inventar
#9 erstellt: 20. Apr 2007, 11:24
Wie Sebastian schon postet..

das Zusammenspiel der vorhandenen Raumakustik mit den LS entscheidet.

Es ist nicht einfach, bei der LS Suche im Fachhandel den Service

"Wir kommen vorbei und schauen mal welche LS zur Raumakustik passen"

zu finden.

Leider.

Hat man das Glück und findet für den eigenen Hörraum und Hörgeschmack LS, so kommt man auch mit den spezifischen LS Aufstellhinweisen besser klar..

Ansonsten Probierefix.

Ich habe festgestellt, dass auch bei Kompakten LS der Abstand zu den Rück- und Seitenwänden nicht zu gering ausfallen darf.

Zur Zeit verwende ich Absorberplatten von www.aixfoam.de zur Verminderung der sog. frühen Reflexionen an den Rück- und Seitenwänden.

Warnung:

Solche Absorberplatten eignen sich gut für Singlehaushalte.

Holdes Weibsfolk geht bei solchen Schaumstoffplatten auf die Barrikaden.


[Beitrag von Haichen am 20. Apr 2007, 11:27 bearbeitet]
Earl_Grey
Inventar
#10 erstellt: 20. Apr 2007, 12:13

Haichen schrieb:
Holdes Weibsfolk geht bei solchen Schaumstoffplatten auf die Barrikaden.

Kann ich nur bestätigen .
Earl_Grey
Inventar
#11 erstellt: 20. Apr 2007, 14:00

Sebastian_K schrieb:
Sinnvoller wäre eigentlich die Angabe mit der Vorderkante. Denn es kommt doch auf die Reflexionen an der Wand an, bzw. auf die Tiefe der Bühne. Beides ist aber Abhängig vom Abstand Treiber<->Rückwand und nicht von Hinterkante<->Rückwand.

Was ist aber z.B. mit einer BR-Öffnung hinten?
LiK-Reloaded
Inventar
#12 erstellt: 20. Apr 2007, 14:20
Also ich bin (selbstverständlich) auch von der Rückwand ausgegangen. Alles andere macht auch wenig Sinn.
Da meine LS z.B. 46cm tief sind, müsste ich für die Punkte 1-4 schon Löcher in die Wände schlagen...
Ziemlich unschön
KSP200
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Apr 2007, 14:23
Hallo,
also ich hab 50 cm eingetragen und meine selbstverständlich auch den Abstand von Zimmerwand zur Rückwand wegen dem Bassreflexrohr. Gerne hätte ich auch mehr, aber der Hausfrieden ist mir dann doch wichtiger ;).

KSP
Earl_Grey
Inventar
#14 erstellt: 20. Apr 2007, 14:35

Loch_im_Kopf schrieb:
Also ich bin (selbstverständlich) auch von der Rückwand ausgegangen. Alles andere macht auch wenig Sinn. Da meine LS z.B. 46cm tief sind, müsste ich für die Punkte 1-4 schon Löcher in die Wände schlagen...


Eigentlich logisch: Die Antwort auf die Frage geht schon direkt aus der Frage hervor die Ausgangspunkt der Fragestellung war und erübrigt sich damit genauso wie die gestellte Frage die nicht Ausgangspunkt der Fragestellung war - Hmmmmm ... Äääähhhh ... oder so ähnlich ...
Sebastian_K
Stammgast
#15 erstellt: 20. Apr 2007, 15:28

Eigentlich logisch: Die Antwort auf die Frage geht schon direkt aus der Frage hervor die Ausgangspunkt der Fragestellung war und erübrigt sich damit genauso wie die gestellte Frage die nicht Ausgangspunkt der Fragestellung war - Hmmmmm ... Äääähhhh ... oder so ähnlich ...

Nicht zwangsläufig. Es gibt z.B. Eibaulautsprecher oder sehr flache Lautsprecher zum an die Wand hängen. Bei denen geht auch der Abstand Vorderkante<->Wand gegen Null. Meine Schwester hat beispielsweise auch sehr flache Lautsprecher, bei denen der Abstand sowohl von Vorder- als auch von Rückkante zur Wand gegen Null geht.
Außerdem hab ich ja schon gesagt, dass -so weit ich mir das herleiten kann- der Abstand Vorderkante<->Rückwand aussagekräftiger ist.
In sofern war meine Gegenfrage also durchaus berechtigt, obwohl ich mir -auch aufgrund der Antwortmöglichkeiten- schon gedacht habe, dass Earl Gray die Rückseite meint.

Bassreflex- und ähnliche Öffnungen machen die Aussage natürlich noch weniger aussagekräftig, da hier eine wandnahe Aufstellung den Bass sicher noch mehr anhebt. Primär geht es denke ich aber um die frühen Reflexionen im etwas höheren Freqzenzbereichen, also bei ortbarem Schall, die die Ortung der Schallquellen beeinflussen. Aus einer Bassöffnung sollte soetwas aber nicht mehr kommen.


So, jetzt reichts aber wieder. Hier wird also Hinterkante angegeben, ich habs falsch gemacht, fertig.

Sebastian
mamü
Inventar
#16 erstellt: 20. Apr 2007, 15:29

Earl_Grey schrieb:

Eigentlich logisch: Die Antwort auf die Frage geht schon direkt aus der Frage hervor die Ausgangspunkt der Fragestellung war und erübrigt sich damit genauso wie die gestellte Frage die nicht Ausgangspunkt der Fragestellung war - Hmmmmm ... Äääähhhh ... oder so ähnlich ...
:prost


Überzeugt.

So logisch hatte ich zum Zeitpunkt meiner Aussage nicht gedacht. Allerdings ist bei mir die Bassreflexöffnung zum Boden hin und da ist der Abstand nur das Spikesmaß.

Gruß


[Beitrag von mamü am 20. Apr 2007, 15:30 bearbeitet]
LiK-Reloaded
Inventar
#17 erstellt: 20. Apr 2007, 15:43
...dann fehlt unbedingt noch eine Umfrage: Der Abstand der LS zum Boden
herbyduddu
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Apr 2007, 16:00
gute umfragen aber
man hätte das noch unterteilen müssen in stand/ständerlaustsprecher, regalbox,rear, usw.

na ja auf jedenfall kann man praxisbezogen fast nie abstände von 50cm oder mehr zu den wänden einhalten wie es dieverse zeitschriften vorgeben.
Earl_Grey
Inventar
#19 erstellt: 20. Apr 2007, 16:01
Euch fehlt eindeutig der nötige Ernst für sowas
armindercherusker
Inventar
#20 erstellt: 20. Apr 2007, 17:31
_

DominikS
Stammgast
#21 erstellt: 20. Apr 2007, 17:47
Beidseitig 36 cm zur Rückwand und 37 cm zur Seitenwand, hab einfach nicht mehr Platz.

Gruß,
Dominik
Stereo2.0
Stammgast
#22 erstellt: 20. Apr 2007, 19:09
Hallo,

der Abstand für meine Audio Physic Tempo beträgt 80 cm von der Rückwand des Lautsprechers bis zur Wand.

Ist aber auch erst nach Umzug in die eigenen vier Wände möglich. Vorher waren's nur 40 cm, da hat der Bass auch heftig gedröhnt.

Andreas
Hoschy
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 22. Apr 2007, 11:45
Tach gesagt,

hier sind es 28 cm von der Rückseite, BR befindet sich vorne.

MfG
Hoschy
harmin4000
Inventar
#24 erstellt: 22. Apr 2007, 20:31
momentan am Fensterbrett.. werden aber bald durch selbstbau ersetzt....

Gruß Michael
Amin65
Inventar
#25 erstellt: 24. Apr 2007, 16:57
Hallo Earl Grey,

darf man den Grund dieser Umfrage erfahren? Gibt es eine Auswertung der Ergebnisse? Analysen?


Grüße, Amin
Earl_Grey
Inventar
#26 erstellt: 24. Apr 2007, 20:15
Hallo Amin65,

schau' einmal in den "zentralen" Thread der Umfrage(n):
http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=15723 (So ab ca. Beitrag 11)
Sollten dann noch Fragen offen sein melde Dich dort einfach noch einmal.
wieder_singel
Stammgast
#27 erstellt: 24. Apr 2007, 22:15
Hallo...
Coole Marathonabstimmung...
Bei mir ist die Rückwand ca. 300cm vom LS entfernt...
Kommt sehr gut...

Gruss vom Den
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Abstand hat Euer Hörplatz zur Rückwand? (3 von 5)
Earl_Grey am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  9 Beiträge
Welchen Abstand haben Eure LS zu den Seitenwänden? (5 von 5)
Earl_Grey am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  2 Beiträge
Wie sind die Hauptschallachsen Eurer LS ausgerichtet? (1 von 5)
Earl_Grey am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  56 Beiträge
Abstand Lautsprecher<->Rückwand
mucwhore am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  15 Beiträge
Optimaler Abstand zur Rückwand der Canton Chrono 509
laupb am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2015  –  9 Beiträge
Abstand LS-Heizung-Verstärker
hoschna am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  5 Beiträge
Abstand von Boxen?
Hennes1303 am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  4 Beiträge
Bedeutung von LS-Kabeln
soundvision am 12.03.2003  –  Letzte Antwort am 20.03.2003  –  27 Beiträge
Magnat Zero 5 - Eure Meinung?
starmarky am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  10 Beiträge
Paralleler Mischbetrieb von 4 und 8 Ohm LS
Popopinsel am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.035