Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HECO Professional P 3000

+A -A
Autor
Beitrag
aileena
Gesperrt
#1 erstellt: 17. Jul 2007, 16:41
Ich habe seit Jahren diese Boxen in Weiß im Keller. Leider sind die Sicken der Basschassis hin.
Da mir aber der Klang des HT und Mt immer recht gut an kleineren alten Receivern gefallen hat, stellt sich die Frage: Kann ich die Bässe gegen andere austauschen? Sicken reconen macht ja wohl keinen Sinn.
Kann jemand einen Tip geben, ohne dass ich die Weiche großartig verändern muss? Bin kein großer Weichentrickser vor dem Herrn. Ich weiß, dass man nicht einfach austauschen kann, sondern schon die entsprechenden Parameter erfüllen muss.
Danke für zahlreiche Anregungen.
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2007, 17:13
Hi!

Warum soll sich das Reconen nicht lohnen?
Hast Du mal Bilder von den LS?

Grüße

Frank
Frank_HB
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Jul 2007, 18:37
Die P 3000 sind schon sehr hochwertige Lautsprecher. Diese kleinen 3 Wege-Boxen waren richtig aufwendig gefertigt. Ein refoamen würde sich mit Sicherheit lohnen.






Auch der Hochtöner ist ein ovales Konuschassis - werden ja gerade auch im High-End wieder modern.


[Beitrag von Frank_HB am 17. Jul 2007, 18:46 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#4 erstellt: 17. Jul 2007, 18:47
Hallo Frank,
Fotos vom offenen Objekt habe ich nicht. Ist alles wieder zusammengesetzt. Es sind Regalboxen, schweres Gehäuse. Chassis werden nur von hinten herausgenommen. Abm.: B400xT180xH220, Schleiflack weiß, TT hat einen D von 16cm.

Bei einem Preis von ca. 30,-/Box fürs Reconen übersteigt das wohl den Zeitwert. Kommt ja auch noch der doppelte Versand dazu...
Es wäre nur schade, die LS zu schrotten.
Frank_HB
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Jul 2007, 18:49
Ich habe die Fotos von meinen alten P3000 gemacht die ich aber nicht mehr besitze. Gib mir doch mal die Maße des TT durch. Vielleicht finde ich in meinem Fundus noch was passendes.

Vielleicht passt der ja.

http://www.monacor.d...5891&spr=DE&typ=full


[Beitrag von Frank_HB am 17. Jul 2007, 18:51 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#6 erstellt: 17. Jul 2007, 18:57
Mann, ist das heute ein Service. Bilderchen, wenn man sie braucht. Vielen Dank
Das sind sie, nur noch nicht so viele Riße im Schleiflack...

Mir wurde verschiedentlich gesagt, sie wären nichts mehr wert... Unter rein monetären und wirtschaftlichen Aspekten. Habt Ihr denn eine günstige und gute Adresse zum Refoamen?

Selbst traue ich mir das nicht zu, wegen dem Zentrieren. Habe das mal bei einem Mitteltiftöner meiner BR 25 gesehen - vor Jahren. Die Frau hat unheimlich präzise gearbeitet...
aileena
Gesperrt
#7 erstellt: 17. Jul 2007, 18:59
Hallo Frank K.,

das ist schon der richtige Durchmesser.
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 17. Jul 2007, 19:02
Hier sollten Anschriften zu finden sein. Ist für die *Sehenden* (;)) sogar als Sticky ausgeführt, dieser Thread...
Frank_HB
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 17. Jul 2007, 19:25
Sicken für den Selbermacher in allen Varianten gibts bei diesm Ebay-Shop. Habe da selber schon bestellt und war mit der Qualität zufrieden.

http://stores.ebay.de/Sicken-shop
aileena
Gesperrt
#10 erstellt: 17. Jul 2007, 20:22
Danke für die links.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Oldie Heco Professional 3000
nummer2 am 02.06.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  5 Beiträge
Heco Professional 650
stcr2002 am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  6 Beiträge
Heco Professional 450 - Anschluss
dipi2217 am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  10 Beiträge
Heco Professional 550 Anfängerfrage(n)
Kuschel91 am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  5 Beiträge
Aktuelles Äquivalent zu Heco Professional 450
dirk2702 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  6 Beiträge
HECO P 2302 SL ???
electricxxxx am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  4 Beiträge
"Alte", reparaturbedürftige Grundig Professional durch Heco Metas 300 ersetzen?
ChristofP am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  6 Beiträge
Grundig Super-Hifi Aktiv Box 40 Professional
uk3n4 am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  30 Beiträge
heco boxen
absoluterneuling am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  4 Beiträge
Heco Regielautsprecher Heco P 7302 SLV/K - wer hat Erfahrungen damit?
xlupex am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782