Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wertanfrage B&W DM604 (1. Serie)

+A -A
Autor
Beitrag
RoadsterTobi
Neuling
#1 erstellt: 16. Aug 2007, 13:13
Hallo Freunde des guten Tons

Ich spiele mit dem Gedanken meine B&Ws mal gegen etwas anderes zu tauschen, frei nach dem Motto andere Mütter haben auch schöne Töchter

Was kann man für ein Paar sehr gut erhaltene DM604 in schwarz noch verlangen ? Sie sind komplett inkl. der 4 Schaumstoffstopfen für das BR-Rohr, Spikes mit Unterlegplatten und ich glaube die BDA ist auch noch da.

Vielen Dank schonmal für Tips.

Gruß aus Kiel
Tobias
ruhri
Stammgast
#2 erstellt: 16. Aug 2007, 16:51
Hallo,

ich denke, es ist keine gute Zeit für den Verkauf der 604er. Hirsch und Ille verramscht gerade die S3 für 800 Euro das Paar.

Ganz davon ab: Ich hatte einmal die 603er und habe damit sehr gerne Musik gehört. Um einfach nur in der gleichen Preisklasse mal andere Lautsprecher zu hören, würde ich die Boxen nicht verkaufen.

Grüße

Ruhri
RoadsterTobi
Neuling
#3 erstellt: 16. Aug 2007, 17:44
Eigentlich gibt es zwei Gründe warum ich überlege die 604 zu verkaufen.
Zum einen ist es die zu große Last für meinen SR7300.
Er wird sowohl im Multikanal als auch im reinen Stereobetrieb sehr heiß.
Dies liegt wohl daran das die 604 ein Impedanzminimum von <3ohm haben.
Ein Freund hat die teilaktiven 605S2 und den SR7300 und der bleibt erheblich kühler. Ich habe zum testen einen Onkyo Integra 8870 an die Pre-outs gehängt und siehe da... meiner bleibt auch deutlich kühler.

Zum anderen könnte ich die Monitor Audio B6 zu einem sehr guten Kurs bekommen, da Auslaufmodelle. Diese wurden mir von meinen beiden Lieblingshändlern empfohlen, da sie vom Charakter her den 604 ähneln und den AVR erheblich weniger belasten.

Eine Alternative wäre noch auf einen Denon 3805 zu wechseln, stellt sich allerdings die Frage ob der mit den 604 besser klar kommt nur weil er stärkere Endstufen hat.

Irgendwas ist ja immer...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Aug 2007, 17:04
dank dem s3 abverkauf wirst du mit etwas pech weniger als 500 euro kriegen. im moment wirklich ein ungünstiger zeitpunkt.

wenn du glück hast und dir jemand mehr zahlt... bei ebay gibts ja die merkwürdigsten preise... ich drück dir die daumen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue B & W Serie 600
laupb am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  7 Beiträge
B & W CDM 1 Serie versus Elac BS 204.2 usw.
Freidenker am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  5 Beiträge
b&w 2000 serie??
Janneman am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  4 Beiträge
B&W Serie 700
Bootsie am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  24 Beiträge
B&W CM Serie
soundfield am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  22 Beiträge
B&W 600 Serie - Klangunterschiede
alchimist am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  2 Beiträge
B&W CDM 1
titan66 am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  2 Beiträge
B&W CM 1
dude1708 am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  5 Beiträge
B & W CM 1
Rossi1967 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  6 Beiträge
Wertanfrage
DonnyE am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedDirhardy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.830