4 Ohm an 8 Ohm Kann da was Passieren ?

+A -A
Autor
Beitrag
Timmel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Sep 2007, 20:40
Hallo ich habe einen Sony Verstärker der schon ziehmlich alt ist ich würde ihn mal auf 15 Jahre schätzen .
Aber trotz allem läuft er einwandfrei.
Er hat 4 Boxenausgänge mit je 80 watt
Je 2 Ausgänge kann ich einzeln anschalten also A oder B oder A + B
Hinten ist eine erläuterung abgebildet diese besagt das wenn ich A oder B anhabe läuft der Verstärker auf 4 Ohm
wenn ich aber A + B anhabe läuft er auf 8 Ohm
Jetzt wollte ich eine Bassrolle die in der Regel 4 Ohm hat anschließen aber nicht darauf verzichten alle 4 Ausgänge gleichzeitig zu benutzen.
Ich frage mich jetzt ob oder was passieren kann
Zb das mein Altes Gutes Stück kaputt gehen könnte.
Währe sehr froh wenn ihr mir da ne Antwort geben könntet mfg Tim
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2007, 21:18
Anschliessen, vorsichtig hören und immer wieder überprüfen wie warm der Verstärker wird.
Wenns zu heiß wird, leiser machen und evtl. drüber nachdenken das Gerät in der Konfiguration nicht weiter zu betreiben.
Timmel
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Sep 2007, 21:34
Danke =)
Argon50
Inventar
#4 erstellt: 02. Sep 2007, 21:39
Hallo!

Hier gibt es Zusatzinfos:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-5.html

P.S. Die Bassrolle solltest du eh besser im Auto betreiben, da sie für den Heimgebrauch eigentlich nicht ausgelegt ist.
Um deine Anlage zu schonen und den Klang zu verbessern solltest du evtl. mal über die Anschaffung eines Heim-Subwoofers nachdenken.


Grüße,
Argon



[Beitrag von Argon50 am 02. Sep 2007, 21:42 bearbeitet]
harmin4000
Inventar
#5 erstellt: 08. Sep 2007, 14:50
hallo!

Kann ich die Heco Mythos 500 mit 4 Ohm an einem Harman mit 8 Ohm anschließen?
Argon50
Inventar
#6 erstellt: 08. Sep 2007, 14:54

harmin4000 schrieb:
hallo!

Kann ich die Heco Mythos 500 mit 4 Ohm an einem Harman mit 8 Ohm anschließen?

Können ... schon. Nur...

Hoffe du kannst lesen, hatte ich nämlich in meinem letzten Beitrag schon verlinkt: http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-5.html


Grüße,
Argon



[Beitrag von Argon50 am 08. Sep 2007, 14:54 bearbeitet]
harmin4000
Inventar
#7 erstellt: 08. Sep 2007, 14:57
danke hab ich übersehen...

also was ich bis jetzt so gelesen habe macht das keinen sinn die Heco Mythos 500 mit 4 Ohm an den H/K AVR 45 mit 8 Ohm anzuschließen...?!
Argon50
Inventar
#8 erstellt: 08. Sep 2007, 15:01

harmin4000 schrieb:
danke hab ich übersehen...

also was ich bis jetzt so gelesen habe macht das keinen sinn die Heco Mythos 500 mit 4 Ohm an den H/K AVR 45 mit 8 Ohm anzuschließen...?!

Es würde schon gehen, vermutlich.

Du darfst halt nicht sonderlich weit aufdrehen und die Belastung für den HK ist immer größer als sie sein sollte.

Auch wenn dir der HK nicht unmittelbar abraucht, irgend wann dreht mal jemand (aus versehen auf) und dann springt hoffentlich die hoffentlich vorhandene Schutzschaltung an.

Wirklich Sinn macht es also nicht.

Grüße,
Argon

harmin4000
Inventar
#9 erstellt: 08. Sep 2007, 15:02
ok, schade....aber danke....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impedanz? 4 Ohm? 8 Ohm?
Kueranh am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  8 Beiträge
4 Ohm oder 8 OHM
rainer_ge am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 13.05.2015  –  8 Beiträge
Impedanz: 4 . 8 Ohm
ChrisAB am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  3 Beiträge
4-8 Ohm oder 8 Ohm
michi.g. am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  3 Beiträge
4 ohm nach 8 ohm
jim-ki am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  10 Beiträge
4 OHM Boxen an 8 OHM Verstärker
Gonzo4 am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  3 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm- Ausgang
shigi76 am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  3 Beiträge
8 Ohm Passivlautsprecher an 4 Ohm Verstärker
paesce13 am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  12 Beiträge
4 Ohm oder 8 Ohm LSP
Jim_Beam am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  6 Beiträge
Impedanz 4 Ohm, Verstärker 8 Ohm
morpheus27 am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedBruno_Bannholzer
  • Gesamtzahl an Themen1.409.153
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.838.949

Hersteller in diesem Thread Widget schließen