Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecherboxen für den Denon PMA 860

+A -A
Autor
Beitrag
Dr.Blues
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Sep 2007, 21:02
Ja, ich weiß dieser Verstärker ist schon alt. (Ich glaube besitze ihn seit 17 Jahren) Und ich muß sagen, ich finde den immer noch "saugeil". Nun möchte ich mir neue Lautsprecheboxen anschaffen. Der Raum der beschallt werden soll beträgt 35 m². Einziger Anspruch meinerseits ist, das die neuen Boxen eine schlanke Erscheinung besitzen sollen. Ich möchte im Wohnzimmer nicht mehr solche Klötze stehen haben. Gibt es da neuere Boxen die zu diesem alten Verstärker passen.
Oder muß ich mir dann auch einen neuen Verstärker zulegen?
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 04. Sep 2007, 21:12
Hi,

wie hoch ist denn Dein Budget? Hörst Du auch mal gerne laut?
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2007, 06:21
Hallo Dr.Blues ... und Willkommen im Forum !

Welche Musik hörst Du ?

Wieviel cm sind "schlank" ?

Neue oder auch gebrauchte LS ?

Welche LS hast Du jetzt ?

Gruß
Zappi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Sep 2007, 19:31
Hallo,

ich nutze den Denon PMA 860 derzeit mit Canton Vento 807 C Lautsprecher, einem Denon DCD 700 AE CD-Spieler und einem Thorens Plattenspieler, eine Kombination der Spitzenklasse wie ich finde.

Der PMA ist kraftvoll, hat einen Ringkerntrafo, kommt mit impedanzkritischen Lautsprechern zurecht (was die Ventos eigentlich nicht sind), hat einen ausgezeichneten MM Phono-Anschluss und schlussendlich einen Source Direct Modus, der es einem erlaubt, ohne jegliche Klangbeeinflussung Tonträger abzuhören.

Die Canton Vento 807 sind ebenfalls in der Lage, Musikgenuss ohne große Klangbeeinflussung zu ermöglichen, sie haben weder eine Höhenbetonung, noch eine unnatürliche Bassanhebung. Sie wirken von vorne gesehen schlank und dezent und sind nur etwas tief in der Bauweise. Sie können bei Bedarf laut und auch recht tief, wobei sowohl für Maximalpegel als auch für abgrundtiefe Bässe in Maximalpegel sicher andere Lautsprecher mehr geeignet sind. Kurzum die Vebto 807 erlauben reinen entspannten Musikgenuss egal ob Pop, Rock oder auch Klassik.

Grüße Zappi

PS: der Denon PMA 860 ist ein Spitzengerät und hate einen ganz hervorragenden Test bei Audio (?) oder so abgeliefert, was ich allerdings erst nach dem Kauf wusste...
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2007, 20:34

Dr.Blues schrieb:
Einziger Anspruch meinerseits ist, das die neuen Boxen eine schlanke Erscheinung besitzen sollen. Ich möchte im Wohnzimmer nicht mehr solche Klötze stehen haben.

Das will heute alle Welt. Dir sollte aber bewußt sein, daß eine schmale Schallwand in Sachen Abstrahlverhalten nicht das Optimum darstellt (Sichwort Beugung). Und wenn das krumm ist, dann ist es auch der Frequenzgang bei nennenswertem Diffusschallanteil am Hörplatz (was bei üblichen Wohnzimmern i.d.R. gegeben sein dürfte). Bei allzu schlanken Lautsprechern muß also die Akustik hinter der Optik zurückstecken. (Allzuoft werden die armen Lautsprecher dann noch an Wände oder gar in Ecken verbannt, wo Raummoden optimal angeregt werden. Das klingt dann irgendwie, aber nicht so wie's soll. Da habe ich lieber meine Nahfelder vor der Nase.) Wollte ich nur mal erwähnt haben.

Gibt es da neuere Boxen die zu diesem alten Verstärker passen.
Oder muß ich mir dann auch einen neuen Verstärker zulegen?

Was vor 20 Jahren ein guter Amp war, ist das auch heute noch - bei guten Hifi-Verstärkern hat sich seitdem ziemlich wenig verändert. In dem Sinne ist das noch gar kein Alter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Denon PMA 860
Robhob am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  2 Beiträge
Anschluß von Lautsprecherkabeln an einem Denon PMA 860
AndreasKS am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  4 Beiträge
Canton Chrono 502 Lautsprecher an Denon PMA-860 Verstärker
f.thomas am 10.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  11 Beiträge
Lautsprecher an Denon PMA 665r
Bassoon am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  10 Beiträge
welche ls für denon pma 1500ae
Pierre16 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  4 Beiträge
Lautsprecherboxen
Stereogigant am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  12 Beiträge
Welche Lautsprecherboxen ?
SHF am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  6 Beiträge
Klipsch RB-81 - Denon PMA-520AE
E-Lock am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  4 Beiträge
Welche Standoxen zum Denon PMA - 700Ae
derniewasweis am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  4 Beiträge
nubox 381 + ABL + Denon PMA-425R ?
Chemdozer am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026