Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dynaudio Facette ? wer kennt die? Infos?

+A -A
Autor
Beitrag
springer750
Stammgast
#1 erstellt: 11. Nov 2007, 12:44
da Dynaudio bis auf die Contour für mich relativ unbekannt ist und über die Suche-Funktion nichts zu finden ist:

Wer kennt die Facette???
Wer kann was zur Qualität sagen???
Was darf man da heute für zahlen??? -wenn Ihr meint, das sind nach wie vor ordentliche Boxen. Neupreis soll mal 6.000,-- DM fürs Pärchen gewesen sein, richtig?

Also mal alle ran hier!

Habe ich übrigens ganz bewußt nicht in den schon ellenlangen Dynaudio-Thread gepostet...
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 11. Nov 2007, 13:09
Hi!

Meines Wissens ein sehr guter Speaker.
Wenn ich mich Recht erinnere, 2 Wege mit Passivmembran-Unterstützung.
Wurde damals in der Hifi Exclusiv positiv getestet und hat tatsächlich schon ein paar Jährchen auf dem Buckel (15?). Der Preis könnte hinkommen.

Hier gibt es die LS gleich 4x.

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 11. Nov 2007, 13:10 bearbeitet]
Don-Pedro
Inventar
#3 erstellt: 11. Nov 2007, 15:54
Da sieht man mal wie fürchterlich langweilig man sone schöne Anlage aufbauen kann.....
JanHH
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2007, 05:16
Meines Wissens nach handelt es sich technisch mehr oder weniger um eine Contour 1.8 in einem etwas anders geformten Gehäuse.. wie sie klingt weiss ich nicht (vermutlich wie alle anderen Dynaudios aus der Zeit auch, aber wie die klingen, weiss ich auch nicht), aber soll äusserst zickig und anspruchsvoll sein, was die Aufstellung und Elektronik angeht.

Insgesamt kann man wohl gar nicht so sehr zur alten Contour-Reihe raten, und auch nicht zur Facette, weil die neuen Modelle einfach wesentlich besser sind.. aber ist auch eine Preisfrage. So rein klanglich bekommt man mittlerweile sicher besseres für weniger Geld.. ich wage mal die kühne Behauptung, dass schon eine Canton Karat M90 überlegen ist.

Gruß
Jan
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 12. Nov 2007, 06:11
Hi!

Wie ich bereits schrieb:
2 Wege mit Passivradiator. Das geht auch aus dem Text der Aktion hervor. Die Treiber in der Contour sind mW beide aktiv.

Grüße

Frank
drtkerk
Stammgast
#6 erstellt: 13. Nov 2007, 10:02
Hallo springer750,
ich habe die Facette 10 Jahre lang gehabt und sie dann durch eine Contour 3.3 ersetzt. Die Facette ist zur Zeit eingelagert, da ich keinen Platz hab, um sie aufzustellen.
Ich würde heute nicht unbedingt empfehlen, eine Facette zu kaufen, es sei denn, man weiß genau worauf man sich einlässt. Der Vorteil ist sicherlich die Optik, die Facette ist meiner Meinung nach einer der schöneren Lautsprecher.

Allerdings sind sie nur schwer zu betreiben. Klingt alles ganz schön und nett, so richtig Schwung will aber nicht aufkommen. Der Bass ist sehr schlank geraten. Ich hatte damals mit einer kleinen Musical Fidelity Vor/End-Kombi angefangen (Rainbow und Typhoon, wem´s was sagt) und bin dann zum Musical Fidelity Avalon, Class A Vollverstärker, gewechselt. Zusätzlich dann als CD-Spieler etwas von Micromega. Ich war immer fast zufrieden und habe mit der Zeit ordentlich aufgerüstet. So bin ich letzten Endes bei einer Vor/End.- und einer Laufwerk/Wandler-Kombi von proceed (die Marke gibt es leider nicht mehr) mit gebrückten Endstufen gelandet. Damit hat die Facette dann auch recht ordentlich gespielt, ist aber kein Vergleich zu der 3.3.

Wenn es denn unbedingt die Facette sein soll, solltest Du unbedingt ein ausreichendes Budget für ordentliche Elektronik einplanen, einen kleinen oder mittleren NAD- oder sonstwas –Verstärker würde ich nicht empfehlen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist bei anderen LS sicher besser.

Das ist nun aber alles mein persönliches Empfinden, da sind die Geschmäcker auch unterschiedlich. Also wenn möglich mal anhören, vielleicht bist Du da ja auch nicht so anspruchsvoll.


Gruß
Thomas
springer750
Stammgast
#7 erstellt: 16. Nov 2007, 14:27
ich danke allen ganz herzlich!

insbesondere sei drtkerk gedankt, der ja doch auch aus dem richtigen Leben plastische Infos geben konnte.

Hat sich jetzt (leider ?) eh erledigt...

Gruß
Frank
storchi07
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Nov 2007, 12:40
nur mal zu klärung: ist die facette nicht 'nen dynaudio-selbstbau-ls ? dann würde ja der klang vom selbstbauer abhängen


[Beitrag von storchi07 am 19. Nov 2007, 12:40 bearbeitet]
drtkerk
Stammgast
#9 erstellt: 19. Nov 2007, 13:35
Hallo Storchi,

nein, das ist kein Selbstbau-LS. Schau mal bei Dynaudio im Archiv unter Editionen.


Gruß
Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt Dynaudio MSP-100 ?
Julio am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  5 Beiträge
Dynaudio - Wer kennt sich aus?
Barista am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  6 Beiträge
Dynaudio Facette spiel auf einer Seite dunkler
SirWesley am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 14.08.2013  –  5 Beiträge
Dynaudio C2
wolf.sasse am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  10 Beiträge
wer kennt Totem Lautsprecher?
Julius181 am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  21 Beiträge
Wer kennt Mistralaudio ?
focusman am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  13 Beiträge
Dynaudio Dämpfungsgitter
thomibleu am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  3 Beiträge
Aqualautsprecher - wer kennt sie?
spitzbube am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  3 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
*chris84* am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  5 Beiträge
JBL Control 1 AT Wer kennt die???
gue79 am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.209