Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit magnetostaten (wie Magnepan ? )

+A -A
Autor
Beitrag
ron.piterman
Neuling
#1 erstellt: 05. Dez 2007, 19:01
Hallo experten -

Ich besitze ein Paar Magnetostaten (ähnlich wie Magnepan) die aber nun im mittel bereich kein sauberen klang mehr wiedergeben sondern eher verschwommen sind - die höhen und tiefen sind ok, nur im mittelbereich halt ist so'ne suppe zu hören -

Das macht das ganze sehr unangenehm...

Kann ich da etwas machen oder... ?

Gruss,
Ron
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2007, 20:45
Mit den Informationen würde ich mal raten dass man ein Feuerchen macht und ein Huhn opfert oder eine Ziege...
Evtl. könnte ein befreundeter Medizinmann drumrumhopsen...

Spaß beiseite, ein paar mehr Informationen wären schon notwendig.
Was für ein System genau? Hersteller? Bauart?

Vielleicht Alterserscheinungen, vielleicht ein Defekt der Membran, vielleicht ein Defekt auf der Frequenzweiche, etc.
ron.piterman
Neuling
#3 erstellt: 06. Dez 2007, 20:55
Danke Don Pedro !

Ich betreibe die LP mit einem Linn LK-100.

Die LP nennen sich Isoplan und sind eine Brazilianischen Klone der s.g. Maggies.

Alter ist ungefähr 10 Jahren - wobei ich 2. Besitzer bin, von daher weiss ich nicht genau.

Was soll ich noch beschreiben ?

Könnte es sein dass:

A. Ich sie falsch Platziert habe ? (das ist sicher)
B. Der vertärker einfach nicht für sie geeignet ist ?

Gruss,
Ron
Don-Pedro
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2007, 21:11
Du schriebst "keinen guten Klang MEHR haben". Was hat sich denn geändert zum Status als der Klang noch gepasst hatte?

Ich nehme an es sind Zweiwege-Konstruktionen?
Bei Magnepan kommt es häufiger vor, dass sich der Draht von der Folie löst.. das kann schon dazu führen, dass es klanglich arm wird.
Allerdings sollten dann gerade bei tiefen Tönen Störgeräusche auftreten.

Zu schwache Endstufen wirken sich eher auf die Tieftonqualität negativ aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnepan
Gotenkoenig am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  98 Beiträge
Magnepan Magnetostaten Elektrostaten
saab1977 am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  5 Beiträge
Elektrostaten / Magnetostaten
DaCHRlS am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  22 Beiträge
Magnepan 12 QR
Towny am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  114 Beiträge
Magnepan 1.4 vs. mg12qr
wolfpeter am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  13 Beiträge
Magnepan-Fan sucht Rat
papabenni am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  3 Beiträge
Magnepan MG-IIB von Magneplanar
DaveDiTi am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  2 Beiträge
Rückseitig geschlossene Magnetostaten gesucht.
KuNiRider am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  4 Beiträge
Mit welcher Elektronik betreibt Ihr eure Magnepan ?
am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  28 Beiträge
Magnepan 3.3 scheppert bei tiefen Bässen, wer weiß Abhilfe ?
Peavy am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Linn

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedstevie4k05
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.893