französisch hören ?

+A -A
Autor
Beitrag
RÖSTI
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2008, 16:47
Hallo, bin neu hier.

ich bin auf der Suche nach Lautsprechern, die nicht aus dem Grosskonsumerpool stammen. Ich war von einer Firma beeindruckt, die ich noch nicht kannte:
ATLANTIS ACOUSTIQUE
Kennt die jemand, kann jemand was dazu sagen? Langzeittauglichkeit? Langzeitbericht?
Das was ich gehört habe ( Model MIAGE ), war für den Preis (ca. 700,--800,-€), nahezu unglaublich.
Super räumlich und unten herum nicht zu schwach. Gefiel mir von Anfang an.
Da ich keinen Dukatenesel zu Hause habe, möchte ich mich vorher vergewissern, dass die Lautsprecher die richtigen sind.
Ich bin über jeden Beitrag bezüglich dieser Teile dankbar. Gewiss, ich werde sie mir noch mal zu Gemüte führen. Aber bislang habe ich sie nur in Frankreich gesehen und gehört. Wer hat diese Boxen in Deutschland?
Wer weiss mehr?

Danke vorab


[Beitrag von RÖSTI am 06. Jan 2008, 04:02 bearbeitet]
ukw
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2008, 00:43

RÖSTI schrieb:
Hallo, bin neu hier.


neu bist Du nicht, aber Du bist wohl zu lange sehr unauffällig im Forum gewesen (März 2003 angemeldet :D)

naja...

wahrscheinlich Marketing...
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 06. Jan 2008, 01:33
Ausgelaufene Auktion der Miage

Ich finde nur wenig über die Firma. Augenscheinlich werden ihre Lautsprecher (derzeit nur ein paar Modelle) praktisch ausschließlich im französischsprachigen Raum vertrieben. Sehen recht konventionell konstruiert aus, damit immerhin auch ohne Pseudo-Hightech-Schwachsinn.
Konkret bei der Miage hätte ich meine Bedenken in Sachen Pegelfestigkeit, ein 13er TMT ist nicht die Welt. Man hat zwar schlau die BR-Öffnung am Fußboden plaziert, es gibt von daher noch etwas Gewinn im Baßbereich, aber leider werden so auch vertikale Raumresonanzen optimal angeregt - unter einem Schrägdach sollte das besser sein. Beim Hochtöner meine ich einen kleinen Hornvorsatz zu erkennen.
RÖSTI
Neuling
#4 erstellt: 06. Jan 2008, 04:15
Erst einmal danke für das Feedback. Wie auch immer das sein mag. Gehört hat sie bis jetzt anscheinend keiner. Was die Pegelfestigkeit betrifft, für einen normalen Wohnraum sind die ja gross genug, oder? Für meinereins reicht Zimmerlautstärke! Mich hat diese Räumlichkeit so angefixt.
Zu UKW: Ist der hier der Platzhirsch? Oder nur der Hirsch?
ukw
Inventar
#5 erstellt: 06. Jan 2008, 18:36
Ich bin natürlich der Platzhirsch
stefan1978HH
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jan 2008, 23:03
sehr sehr fadenscheinig.......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
unglaublich was aus der CM 1 rauskommt
hogr am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  4 Beiträge
Langzeittauglichkeit der Odeon Tosca
gshelter am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  7 Beiträge
jbl lx 800 - kennt die jemand ?
Dragst3er am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  3 Beiträge
Wer kann mir was zu Eton sagen?
Kegel-b. am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  9 Beiträge
Kennt jemand diesen Standlautsprecher?
stonee am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  9 Beiträge
Kennt jemand dieses model ? (Standlautsprecher)
Schafinator_007 am 02.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  12 Beiträge
Kennt hier jemand Mirage Standlautsprecher?
iShaun am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  20 Beiträge
Canton Ergo 81DC , kann jemand was zu denen sagen?
goofy1969 am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  2 Beiträge
Heco Elan 500 / 700 / 800
Dennis_1 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  24 Beiträge
Kennt jemand die Firma TEMA
jagi! am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedDeet666
  • Gesamtzahl an Themen1.406.831
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.793.090

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen