Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


nuLine 122

+A -A
Autor
Beitrag
joth82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mai 2008, 13:57
Hallo,

kann mir wer von euch sagen was die nuLine 122 für anschlüße
haben,und ein Foto wäre nicht schlecht.

Mfg
m4xz
Inventar
#2 erstellt: 10. Mai 2008, 15:11
Ein normales Bi-Amping Terminal

http://www.areadvd.de/hardware/2006/stand_ls_mastertest_2.shtml

(Etwas nach unten scrollen...)
charliebrown37
Stammgast
#3 erstellt: 15. Mai 2008, 10:56
Hallo,

guck doch einfach mal auf die Nubert-Seite!

Die NuLine haben ein Bi-Wiring-Teminal, ausserdem gibt es die Möglichkeit über Kippschalter den Hochton und Bass zu beeinflussen.
m4xz
Inventar
#4 erstellt: 15. Mai 2008, 16:33
Ok, das Nschlussterminal ist sehr großzügig dimensioniert, auch für extreme kabeldurchmesser geeignet.

Obwohl Nubert nicht 100% garantiert dass Bananenstecker richtig halten, sind in der Praxis keine Probleme bei der 122er aufgetreten, soweit ich das mitverfolgen konnte...

Den Höhenbereich kann man mit 3 Schalterstellungen beeinflussen: Höhen brilliant (leicht angehoben), neutral, oder sanft (leicht abgesenkt).
Kann man je nach Wunsch oder räumlichen Gegebenheiten anpassen.

Den Bassbereich kann man etwas anheben, dadurch wird der Bass voluminöser aber nicht mehr ganz so präzise wie dies mit der Neutral-Stellung der Fall ist.

Direkt darunter ist übrigens ein "riesiges" Bassrefelxrohr, denke so groß wie der Mitteltöner der Box

So was willste noch wissen?
zwäng
Stammgast
#5 erstellt: 15. Mai 2008, 18:29
Hallo joth82
...liest sich gut was die Kollegen hier so schreiben,
gelle ?
All das und noch viel mehr, wie z.B. ein individuelles Datenblatt über die nuLine 122 kannst Du Dir alles auf
der schon erwähnten Homepage in aller Ruhe ansehen...

Ist mit großer Sicherheit ein toller Speaker, oder
wie eine Testinstitution schreibt: " Ein Ausnahmelautsprecher "

LG
zwäng


P.S. Dieser Lautsprecher wird meine nächste Investition...
freu..
m4xz
Inventar
#6 erstellt: 15. Mai 2008, 18:57
@ zwäng:

Wehe dir, du kaufst die NuLine 122 in Schleiflack schwarz, sonst verlängert sich meine Wartezeit nochmal

Ne 122er ist sicher ein sehr guter Lautsprecher, ich denke das kann objektiv gesagt werden.
Vor allem scheint das Preis-Leistungsverhältnis zu stimmen, und das sollte doch ausschlaggebend sein
Frankman_koeln
Inventar
#7 erstellt: 15. Mai 2008, 19:15

in hochglänzend tiefschwarzem Klavierlack für 1899 € pro Box.


über 800 € aufpreis pro box ( !! ) im vergleich zur normalen ausführung finde ich schon mehr als frech ..........

für die dann fälligen 3800 € fallen mir klanglich aber ne ganze menge bessere alternativen ein ..........


[Beitrag von Frankman_koeln am 15. Mai 2008, 19:18 bearbeitet]
mark247
Stammgast
#8 erstellt: 15. Mai 2008, 20:36

Frankman_koeln schrieb:

in hochglänzend tiefschwarzem Klavierlack für 1899 € pro Box.


über 800 € aufpreis pro box ( !! ) im vergleich zur normalen ausführung finde ich schon mehr als frech ..........

für die dann fälligen 3800 € fallen mir klanglich aber ne ganze menge bessere alternativen ein ..........


Wie frech?

Es besteht ja kein Kaufzwang. Entweder man kauft den Lautsprecher für das Geld oder nicht. Die Normalversion ist ja weiterhin verfügbar. Und viele Lautsprecher anderer Hersteller auch.

Ich kann da nix Freches dran erkennen. Zeigt nur, dass gutes Handwerk auch gutes Geld kostet.

Mark
Frankman_koeln
Inventar
#9 erstellt: 15. Mai 2008, 20:53
frech insofern dass das bei anderen herstellern keine 800 € unterschied pro box ausmacht .......

natürlich muß ich das nicht kaufen - aber ich kann es trotzdem als frech empfinden ....

und klanglich ist die 122 in klavierlack mit 100%ider sicherkeit keine 3800 € wert ..........


[Beitrag von Frankman_koeln am 15. Mai 2008, 20:55 bearbeitet]
R-O-C
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 15. Mai 2008, 21:00
Der Unterschied ist aber eben der das Nubert echten KLAVIERLACK benutz kein High Gloss Müll wie manch anderer Hersteller...der Unterschied ist der High Gloss = Mikro Kratzer nachem Staubwischen,Klavierlack = Baby Popo Glatt
Frankman_koeln
Inventar
#11 erstellt: 15. Mai 2008, 21:04

R-O-C schrieb:
Der Unterschied ist aber eben der das Nubert echten KLAVIERLACK benutz kein High Gloss Müll wie manch anderer Hersteller...der Unterschied ist der High Gloss = Mikro Kratzer nachem Staubwischen,Klavierlack = Baby Popo Glatt :)


ist das so ???
ist mir nicht bekannt ...... aber trotzdem ist eine 122 für 3800€ das geld klanglich nicht wert .... optisch imho auch nicht, was aber weniger an dem klavierlack liegt als an dem design der box ...... das 2. ist übrigens völlig subjektiv .......
R-O-C
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 15. Mai 2008, 21:09
Gut obs einem klanglisch nicht wert ist muss jeder selber entscheiden aber der Lackiervorgang ist halt recht aufwendig und handarbeit was halt bischen kostet.....
Frankman_koeln
Inventar
#13 erstellt: 15. Mai 2008, 21:12

R-O-C schrieb:
der Lackiervorgang ist halt recht aufwendig und handarbeit was halt bischen kostet.....


den unterschied kannte ich nicht, muß also hier ein wenig einlenken.
dann ist der aufpreis für die handarbeit NICHT frech .....

wie du schon sagst : der klangliche wert ist ne andere geschichte ....
R-O-C
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 15. Mai 2008, 21:25

Beeindruckend ist auch der Fertigungsaufwand, wenn man ein Finish mit kompromisslosem Qualitätsanspruch erzielen will: Zunächst erhält das Gehäuse einen Grundlack, der die Saugfähigkeit des Holzes reduziert und bereits feine Unebenheiten ausgleicht. Danach erfolgt ein Zwischenschliff. Der eigentliche Klavierlack wird dann in bis zu zehn Arbeitsgängen aufgetragen und auf den Gehäuseflächen mit einem Bandschleifgerät in mehreren Schritten immer feiner geschliffen. Bei den Kanten der Gehäuse muss diese Prozedur sogar von Hand erfolgen. Eine Politur mit einem Filzband verleiht der Box anschließend ihren ersten Glanz. Um das spiegelglatte Oberflächenfinish zu erreichen, kommen zuletzt rotierende Leinstoffwalzen zum Einsatz. Dass dieser heikle Prozess nur von erfahrenen Spezialisten zu bewältigen ist, liegt auf der Hand. Kleinste Unachtsamkeiten haben hier schlimme Konsequenzen zur Folge. Denn die extrem glatten und spiegelnden Flächen lassen selbst winzigste Einschlüsse oder Unebenheiten gnadenlos sichtbar werden, was die Arbeit vieler Stunden in Sekundenbruchteilen zunichtemachen kann.


Kleiner auszug,gruß nach Köln

Bye
Frankman_koeln
Inventar
#15 erstellt: 15. Mai 2008, 21:28
hört sich nach mächtig arbeit an.
hab was dazugelernt

was bitte - wenn du das weißt - ist denn dass z.b. dieses higlgloss finishoder woraus besteht das dann ?
ist das einfach nur eine schicht glanzlack ?
und da hab ich dann nach einmal staubwischen minikratzer drin wie von ner autobürstenwaschanlage ?
R-O-C
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 15. Mai 2008, 21:41
High Gloss ist glaube ich nur Hochglanz Lack....aber wenn man staubwischt gibs so feine mikrokratzer....(sieht man aber nur wenn Licht drauf scheint)
Schau dir mal ne PS3 oder nen Pioneer Plasma Rahmen an bei Lichteinstrahlung da siehste was ich mein (gut das is plaste vielleicht bischen extremer) aber bei ner Canton Vento in High Gloss Schwarz hab ich das auch schon gesehen.
Nubert wollte auch mal High Gloss anbieten aber der Günther wollte das nicht akzeptieren das nach einmal staubwischen der ganze korpus mit mirkokratzern bestückt ist.
Frankman_koeln
Inventar
#17 erstellt: 15. Mai 2008, 21:44
okay, danke für die info.

morgen schau ich meine PS3 und meinen TV mal in der sonne genauer an.......
Rehen
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 16. Mai 2008, 06:31
Zusätzlich zum Klavierlack wird die Box mit einer Namensgravur des Besitzers versehen und in der Lieferung sind Handschuhe dabei.

Gruß Rehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuLine 122 im Ruhrgebiet ?
zwäng am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  4 Beiträge
Canton Ergo 611 DC vs. Nubert NuLine 122
m4xz am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  91 Beiträge
Nubert nuLine 122 vs. B&W CM9
*login**login*Markus am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  4 Beiträge
nuBox 681 vs. nuLine 122
Frozen_Parrot am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  11 Beiträge
Canton Vento 890Dc vs Nubert NuLine 122
Hudsonhawke am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  11 Beiträge
Unterschied Nubert Nuline 122 und Nuwave 125 ?
moritz1200 am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  2 Beiträge
nuLine 30!!!!
stefan_markwalder am 09.06.2003  –  Letzte Antwort am 10.06.2003  –  5 Beiträge
Von Nubert NuLine 122 auf Canton Karat 770 DC
BlackMacHH am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  11 Beiträge
Nubert NuLine 122 - Meinungen zum Höhenproblem?
BlackMacHH am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  10 Beiträge
LD Eminence 122 - gut oder nicht gut
ToOftenKilled am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliednadfrei
  • Gesamtzahl an Themen1.345.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.173