Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL TI 5000 Hochton DEFEKT!

+A -A
Autor
Beitrag
jelte
Neuling
#1 erstellt: 11. Jun 2008, 12:41
Hallo zusammen!

Hab gerade leider einen Hochton meiner JBL´s geschrottet. Hab das mit einer HIFI Test CD geschafft (16kHz Testton).

Hab mal gehört das die JBL´s ne Schutzschaltung haben und man die einzelnen Speaker bei Überlastung wieder freischalten lassen kann.. Geht das?

Ansonsten was kostet ein neuer TI Hochtöner?

Kann die Weiche für den oberen Frequenzbereich durchgeflogen sein (Sicherung)?

Bitte um Hilfe!
Danke im Vorraus !


[Beitrag von jelte am 11. Jun 2008, 19:08 bearbeitet]
jelte
Neuling
#2 erstellt: 12. Jun 2008, 12:22
Hat wirklich keiner einen groben Tip für mich?
lens2310
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2008, 18:54
Schutzschaltung ?,
gibts nicht. Vermute, die Schwingspule ist durch. Der Hochtöner heißt 050 TI. Mal in Ibääh schauen. Und vorsichtig mit lauten, hohen Frequenzen. Diese Hochtöner "vertragen" nur ca. 5-10 Watt. PA Hochtöner vieleicht 20 Watt. Diese haben aber auch noch höheren Wirkungsgrad.
jelte
Neuling
#4 erstellt: 12. Jun 2008, 21:12
Werde die Speaker einfach in die Audio-Werkstatt meines Vertrauens bringen.. Mal schauen ob die bei Jbl noch Orginale 050 TI im Sortiment haben.. Bei Ebääh gibts die nicht..

Danke
hifipeter
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jun 2008, 15:21
Hallo!

Bei ebay gibts die HT sporadisch, da brauchst du etwas Geduld.
Eine andere Möglichkeit wäre, im www.Audio-Markt.de eine Suchanzeige aufzugeben. Z. Z gibt es auch dort keinen HT- Ich habe vor zwei Jahren MT und HT meiner JBL über den Audio-Markt bekommen. Da gibt es ein bis zwei Personen, die entsprechende Sachen haben bzw. auch reparieren.

Bevor sie in Reparatur gehen, würde ich aber nachfragen, ob die Schwingspulen 100 % identisch mit der alten wird. Sonst gibt es Probleme im Sound. Hab mal einen Focal Bass reparieren lassen - auch Schwingspule defekt - der klang dann schon anders.

Gruß

Peter


[Beitrag von hifipeter am 16. Jun 2008, 15:22 bearbeitet]
tiefton
Inventar
#6 erstellt: 17. Jun 2008, 12:00
Falls Du neuen Ersatz brauchst:
http://www.rw-soundsystem.de/

Einfach mal anrufen, die sind der Vertrieb für Deutschland von JBL.
jelte
Neuling
#7 erstellt: 17. Jun 2008, 14:56
Der Händler hat den Hochton 050 TI jetzt bestellt. Der kostet mal eben 180€...

Aber was sein muss, muss sein..
hifipeter
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Jun 2008, 15:57
Gut, auch wenn es etwas teurer ist. Mein gebrauchter hat - so ich mich recht entsinne - auch um die 90 EURO gekostet. Also geht das noch halbwegs.

PA Hochtöner zB Fostex T 925 a haben eine Belastbarkeit von 50 Watt, sie erzeugen bei 1 Watt aber auch schon 100 db (T 925 A 108 db). Bereits bei 100 db sind die meisten Hifi Hochtöner schon in die "ewigen Jagdgründe übergegangen".

So um die 50 Watt verträgt ein HiFi Höchtöner mit Weiche schon.

@ jelte. Wie laut hast du eigentlich gehört?? Hat dein Verstärker verzerrt, ist er defekt??

Gruß
jelte
Neuling
#9 erstellt: 17. Jun 2008, 17:47
@hifipeter:
Habe nicht zu laut gehört, es war die Hälfte von dem was ich jemals durch die LS jagen könnte. Nur hat die HiFi Test Cd bei einem Dauerton von 16kHz den Hochton geregelt. Es war wohl entweder der alte Equalizer der davor geschaltet war oder die CD. Beides kommt weg...

Hat einer von euch den Technics SH-GE90 Digital Sound Prozessor / Equalizer? Überleg den anzuschaffen..
lens2310
Inventar
#10 erstellt: 18. Jun 2008, 17:51
Alles klar,
Ein Equalizer ! Vermutlich Höhen angehoben. Bei entsprechender Lautstärke reicht das. + 10 dB bei 16 KHz bedeutet 10 fache Leistung auf den Hochtöner.
hifipeter
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Jun 2008, 09:33
Der arme (HT), kein Wunder. Würde ihn auf jeden Fall aufheben, ggf. gibts irgendwann keine mehr.
jelte
Neuling
#12 erstellt: 24. Jun 2008, 15:51
So der LS steht jetzt wieder zuhause.. Ist schon ein Unterschied.
Hab jetzt den defekten usgebauten Hochton TI 050 hier liegen.. Kannn man sich die irgendwo reparieren lassen? Wär Klasse.
tiefton
Inventar
#13 erstellt: 24. Jun 2008, 19:45

tiefton schrieb:
Falls Du neuen Ersatz brauchst:
http://www.rw-soundsystem.de/

Einfach mal anrufen, die sind der Vertrieb für Deutschland von JBL.


Wie gesagt, der Vertrieb/Service von JBL.
Wird wahrschienlich was kosten...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL 250 Ti / Ti 5000
fischotter am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  23 Beiträge
JBL ti 5000
mr.wambo am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  169 Beiträge
JBL TI 5000 Hochtöner
2-H am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  6 Beiträge
JBL Ti 5000
sonyfreak am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  29 Beiträge
JBL 5000 TI Tuning
Transrotarier am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  5 Beiträge
JBL 250 Ti Jubilee via 5000 Ti
Tommytom am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  13 Beiträge
Kauf von JBL TI 5000
xxxyyyxxx am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  5 Beiträge
TI 5000 Kalotte zerstört
supercracker am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  3 Beiträge
JBL TI 5000 oder Focal Evolution
Bergmeise am 10.03.2003  –  Letzte Antwort am 11.03.2003  –  4 Beiträge
Infinity Kappa 9.2 oder JBL Ti-5000?
sonykenner am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJasonhudgens
  • Gesamtzahl an Themen1.345.920
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.870