Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Übertragungsprobleme im Bassbereich /Umbau Grundig Box 8500

+A -A
Autor
Beitrag
bumbla
Neuling
#1 erstellt: 17. Jun 2008, 19:16
Hallo Community,

meine Musikanlage besteht z.Z. aus einen Onkyo TX 8210 R Receiver und ein Paar Grundig Box 8500 Lautsprecher. Die Maße des Hörraums sind ca. 6 mal 4 Meter mit Teppichboden und Stoff Coach. Die Boxen stehen auf dem Boden (eine wand nah, eine in der Ecke). Als Eingangsquelle verwende ich einen digitalen Satellitenempfänger.

Nun habe ich folgendes Problem: Die Boxen klingen in dieser Konstellation „untenrum“ etwas schmal (der richtige „Bumms“ fehlt ). Ein Paar baugleiche Boxen in einem 8 mal 6 großen Wohnzimmer mit einem Grundig Verstärker (Aufstellung der Boxen in einer Schrankwand) klingen einfach voluminöser. Der 10“ Bass sollte doch ausreichend sein.

Frage 1: Ist der „Raum“ einfach schlechter oder gibt/gab es so große klangliche Unterschiede in der Serienproduktion der Boxen (liegt es vielleicht an den Onkyo Receiver)?

Nun wollte ich die Box per Software simulieren und ggf. umbauen (evtl. bassreflex). Zahlreiche Emails an Grundig und an verschiedene andere durch den Grundig- Support genannten Ansprechstellen lieferten jedoch das Ergebnis, dass es keine Unterlagen (TS Parameter u.s.w.) für diese Boxen mehr gibt.

Frage 2: Kennt jemand diese Boxen, hat ggf. schon jemand über eine Modifikation nachgedacht oder besitzt Unterlagen über die verbauten Chassis?

Da die Komponenten der Anlage schon ein gewisses Alter erreicht haben und in ebay die aus dieser Zeit stammenden Equalizer recht günstig sind stellt sich mir die Frage, ob ein eingesetzter Equalizer mit enstp. eingestellter Verstärkung im Bassbereich (ca. 60 Hz) Abhilfe bringen könnte.

Hier nochmal die Daten:

Hersteller: Grundig
Modell: Box 8500
Baujahre: um 1987
Abmessungen: 530 x 330 x 310 mm (HxBxT)
Bauart: 3 Wege, geschlossen
Chassis: Tieftöner: 1x, Mitteltöner: 1x (Kalotte), Hochtöner: 1x (Kalotte)
Belastbarkeit (Nenn-/Musikb.): 100/150 W
Frequenzgang: 25 - 25.000 Hz
Übergangsbereiche: 1.000/4.000 Hz

Einige Bilder der Box und die Bezeichnung des Tieftöners
http://img237.imageshack.us/my.php?image=box8500ve5.jpg
http://img237.imageshack.us/my.php?image=grundigfa4.jpg
http://img237.imageshack.us/my.php?image=grundig1dl9.jpg
http://img237.imageshack.us/my.php?image=grundig2ue1.jpg

Gruß
Blabum


[Beitrag von bumbla am 17. Jun 2008, 19:23 bearbeitet]
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2008, 21:45
Ich habe die Boxen zu Hause stehen. Die 8500er sind sogar ein Vertreter der Badewannen-Fraktion, haben also eher zu viel Bass und Höhen im Vergleich zu den Mitten.

Einen Umbau halte ich für relativ unsinnig. Gib den Boxen einfach einen ordentlichen Verstärker und der Bass sollte auf jeden Fall ansprechend sein.

P.S. Wenn Du die Boxen verkaufen möchtest, gib Bescheid.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig Box 8000 u. 8500 und HECO Superior 640
ZOB am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  5 Beiträge
Grundig Hifi-Box 800 klingt dumpf !
Kim_Knapp am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  8 Beiträge
Grundig Super-Hifi Aktiv Box 40 Professional
uk3n4 am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  30 Beiträge
Grundig BOX 5500 Charakteristik
Mushio am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher Umbau
Kosta88 am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  13 Beiträge
Umbau von maestro retro1 oder passiver Monitor?
stonesworld am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  6 Beiträge
Welche Grundig Box ist das?
besserbasser am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Dröhnen im Bassbereich
Fussball091160 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  9 Beiträge
Lautsprecher in Grundig 402 Duo Austauschen
e.blofeld am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  4 Beiträge
Grundig Würfelboxen
S.P.S. am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.560