Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lausprecher schnarrt

+A -A
Autor
Beitrag
DAT-Man
Neuling
#1 erstellt: 17. Sep 2008, 22:52
Hallo!

seit heute schnarrt der obere Lautsprecher einer meiner Standlautsprecherboxen (Pure acoustics, 3-Wegebox). Ich habe die Lautsprecheranschlüsse am Verstärker gewechselt - es liegt eindeutig an der Box. Eine vorhergehende Überlastung der Box durch zu hohe Lautstärke kann ich ausschließen. Das Schnarren tritt auch bei geringer Lautstärke auf.
Einem Tipp hier im Forum folgend habe ich die Membran des betroffenen Lautsprechers vorsichtig etwas bewegt - dann ist deutlich das Schnarren bzw Reiben zu hören. Leider stand in dem Beitrag nicht, was man in diesem Fall (möglichst mit Eigenmitteln) machen kann. Garantie besteht nicht mehr.
Für helfende Hinweise wäre ich sehr dankbar!

vg

Michael
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2008, 07:13
Du kannst den Hochtöner einmal ausbauen und überprüfen wie er Zusammengebaut ist.
Möglich dass Du die Frontplatte abschrauben kann und sich diese dann mitsamt Membran, Schwingspule und Anschlüssen vom Magnetsystem lösen lässt.
Dann kannst Du überprüfen ob (sehr unwahrscheinlich) Schmutz reingekommen ist, oder ob sich der Magnet z.B. verschoben hat, etc.
Höre doch einmal ganz leise ohne vorher laut gehört zu haben und beobachte ob der Hochtöner dann ganz aus bleibt. In dem Fall ist dann wohl die Schwingspule doch überlastet worden.

Gruß
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Sep 2008, 07:36
Moin, ich würde das Chassi von einem Fachmann überprüfen lassen! Adressen gibt es hier zu genüge, wenn Du das Chassi selbst zerlegst, dann bekommst Du es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr zentriert.

Greetz Willy
DAT-Man
Neuling
#4 erstellt: 18. Sep 2008, 19:53
Hallo!

vielen Dank für Eure Antworten! Habe zunächst den empfholenen Hörtest gemacht: der Hochtöner spricht jedoch auch bei leisesten Lautstärken schon an. Danach den Hochtöner ausgebaut, aber er läßt sich offenbar (ohne Hammer) nicht zerlegen. Bleibt wohl nur Verzweiflung und anschließend neue Boxen....oder umgekehrt

viele Grüße


Michael
Don-Pedro
Inventar
#5 erstellt: 18. Sep 2008, 21:06
Also bevor Du neue Boxen kaufst, schicke doch einfach beide Hochtöner zu "klangmeister" oder ähnlichen Leuten. Oder setz Dich mit dem Hersteller - sofern noch vorhanden - in Verbindung. Hochtöner kosten in der Regel unter 50 Euro - kein Grund Boxen wegzuwerfen.

Gruß
DAT-Man
Neuling
#6 erstellt: 19. Sep 2008, 12:25
Danke für die Ermutigung!
Vielleicht habe ich auch etwas Glück und kann den schnarrenden Hochtöner austauschen. Ich könnte ggf. eine Standbox vom genau gleichen Typ billig bekommen, bei der der Hochtöner nicht defekt ist und diesen in meine Box einbauen. Ich stelle mir vor, einfach vorsichtig die beiden Drähte am Hochtöner abzulöten und an den baugleichen Austauschlautsprecher anzulöten. Oder wäre es besser, diese Lötstellen unberührt zu lassen und die Drähte im Inneren der Box an der Frequenzweiche, oder wo immer sie herkommen mögen, abzulösen und neu anzuschließen?

vg

Michael
bierman
Inventar
#7 erstellt: 20. Sep 2008, 14:17
Das ist eigentlich egal, solange die Polarität stimmt. Ich würde die Kabel an der Frequenzweiche immer so lang wie möglich lassen, damit sie nicht ins Gehäuse fallen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Meine Sonus Faber Box schnarrt leise.
Nordlichter am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  6 Beiträge
Hilfe ! Meine Box schnarrt !
Bronski am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  11 Beiträge
T+A Talis TLS3 schnarrt
SteWie am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  3 Beiträge
Box "Schnarrt"... zu wenig Amp-Leistung?
marius86 am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  18 Beiträge
Hilfe! Lautsprecher schnarrt und fällt teilweise aus
Alex1976 am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  4 Beiträge
Bass schnarrt bei höherer Lautstärke.warum?
earl-of-gaarden am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  8 Beiträge
Lautstärke eines Lautsprechers reduzieren
HappyMax am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  18 Beiträge
Dynaudio Contour 1 Bass schnarrt
Vinyl_Tom am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  3 Beiträge
Lautsprecher durch zu geringer Lautstärke unterfordert?
-Xenia- am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  19 Beiträge
Mitteltöner in Standlautsprecher schnarrt/Kratzt > Defekt?
goofy1969 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.770