Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher, kaufen oder bauen?

+A -A
Autor
Beitrag
Vitalienbruder
Neuling
#1 erstellt: 23. Sep 2008, 15:58
Moin moin Gemeinde

Mich würde mal eure Meinung zu dem Thema interessieren. Nachdem meine Selbstbau Boxen aus den 80ern so langsam den Geist aufgeben, sind demnächst mal neue Boxen fällig. Es sollten Standboxen sein ( zum Glück meckert meine Frau nicht ;-) ) die an einem Yamaha AX 1070 betrieben werden sollen.

Wir hören überwiegend Metal, ab und an Punk oder Klassik. Besonderen Wert lege ich auf guten Druck und vor allem Dynamik im Bass Bereich, eine Bass Drum sollte sich nicht anhören wie ein alter Suppentopf. D.h. nicht, das ich "Effektboxen" suche, aber da ich beim Preis Kompromisse machen muss ( ich denke mal so 1000 Euro, event, auch etwas mehr für das Paar) muss man das wohl auch beim Klang. Jedenfalls wenn Bassdruck gegen Durchsichtigkeit steht, würde ich den Bass bevorzugen.
Die Zeiten, wo ich mich intensiv mit dem Thema beschäftigt habe, sind locker 20 Jahre her. Viele LS Hersteller von damals gibt es nicht mehr oder verkaufen keine einzelnen Chassis mehr.

Was ist eure Meinung? Lohnt sich bei um die 1000 Euro Selbstbau oder bringt das kaum Vorteile?
bulb2000
Stammgast
#2 erstellt: 23. Sep 2008, 18:09
HERZLICH WILLKOMMEN IM FORUM

NATÜRLICH LOHNT ES SICH WAS SELBST ZU BAUEN AUF JEDEN FALL

man(n) kann auch fertig ls kaufen, für den preis gibts schon gutes,

der vorteil am selbstbau ist,das mann selbst bestimmt wie die boxen aussehen sollen mann kann sich einfach austoben,und das beste,nicht jeder hat es.klang kannst du dir individuell zusammenstellen.gerade im selbstbau kriegt mann mehr fürs geld m.m.n


MFG RENE
anymouse
Inventar
#3 erstellt: 23. Sep 2008, 20:08
Meine 3ct:

Wenn man Mainstream haben möchte, ist man bei Fertiglautsprechern besser aufgehoben; oder wenn man die eigene Arbeitszeit auch mit kalkulieren möchte.

Wenn es etwas ungewöhnlicher sein soll, ist man natürlich im DIY-Bereich viel besser aufgehoben.

Ich denke, dass sich in den lezten Jahren die Möglichkeietn für DIY'ler deutlich gesteigert haben, da gute Messequipment jetzt für sehr viel kleineres Geld zu haben sind.

Budget 400€ Bausatzpreis (500€ pro Seite - 100€ für Gehäuse+Finish+Puffer) sind schon nicht ganz ohne, da dürfte man einiges kriegen können. Wenn Du kannst, würde ich Dir einen Besuch auf der Hifi-Music-World in Gelsenkirchen/Ruhrgebiet Anfang November empfehlen.

Ansonsten schau mal hier im DIY-Lautsprecher-Bereich vorbei.
Vitalienbruder
Neuling
#4 erstellt: 27. Sep 2008, 10:34
Vielen Dank für den Tipp. Werde mal nach Gelsenkirchen fahren,mal sehen, was mann da so zu hören bekommt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC Lautsprecher bauen
Casey_Jones am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  2 Beiträge
Kaufen, selber bauen.......brauche Hilfe
baumi88 am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  12 Beiträge
WELCHE LAUTSPRECHER KAUFEN
unbreakable1986 am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  19 Beiträge
Welche Canton Lautsprecher kaufen?
Opium² am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher
elex86 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Home Cinema bauen?
eXuS00 am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  2 Beiträge
reparieren oder neu kaufen
gregor5000 am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  14 Beiträge
Gebr. Lautsprecher mit Flecken - Kaufen?
fabl10 am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  5 Beiträge
Abdeckung neu kaufen oder reparieren?
Zebra777 am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  6 Beiträge
Wharfdale 10.7 kaufen oder nicht
Chamuco am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.603