Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


alter Verstärker und KEF Cresta oder Tannoy Mercury

+A -A
Autor
Beitrag
bangles
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2008, 22:13
Hallo zusammen, ich denke darüber nach, mir einen "alten" Stereo Verstärker zusammen mit KEF Cresta 3 oder Tannoy Mercury 3 oder 4 zu kaufen, um diesen im meinem Wohnzimmer (ca 40 Qm, Dachschrägen, hohe Decken)zu betreiben, zu kaufen und wollte mal fragen, was Ihr davon haltet und was Ihr mir für einen empfehlen würdet ? Wie sind die Boxen ? ich habe sie noch nicht hören können, aber viel gutes über sie gelesen. Ich möchte gerne einen warmen Klang, der die Mitten schön betont und dennoch im hohen Bereich gut abschneidet. Andere Empfehlungen ? Warum nen alten Verstärker ? Die gefallen mir einfach optisch besser und ich glaube, dass der Klang auch gegen aktuelle Verstärker nicht zu verachten ist. Hätte gerne was silbernes mit Watt anzeigen (Nadel). Irgendwelche Tipps für einen Neuling, der gerade erst das Thema HiFi für sich zu entdecken beginnt ?

Danke und beste Grüße an alle!


[Beitrag von bangles am 09. Dez 2008, 22:28 bearbeitet]
bangles
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Dez 2008, 22:26
Edit: Ich stelle mir als Gesamtausgabe ein Limit zwischen 300- 400 Euro, irgendwelche Vorschläge ?

Danke und Gruß!


[Beitrag von bangles am 09. Dez 2008, 22:26 bearbeitet]
bangles
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Dez 2008, 21:45
Niemand ?
Jeremy
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2008, 00:16
Vielleicht ein Marantz Vollverstärker aus den 70ern: http://cgi.ebay.de/M...C39%3A1%7C240%3A1318
Oder was Neueres von Sansui?:
http://cgi.ebay.de/S...C39%3A1%7C240%3A1318
Das mit den VU-Metern ist schwierig - ein NAD-Modell 200 würde Deiner Wunsch-Beschreibung entsprechen - und es wird auch einer angeboten. Aber alleine der opt. Zust. erscheint mir nicht so dolle - scheint 'n bisschen 'n abgenutztes Gerät zu sein - hier: http://cgi.ebay.de/H...C39%3A1%7C240%3A1318

In der Vergangenheit wurden schon wesentl. besser erhalten NAD-200 angeboten.

BG
Bernhard
bangles
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Dez 2008, 22:48
Vielen Dank für die Tipps! Wobei ich mir beim Verstärker recht sicher bin- nur bei den Boxen haperts... Hast du ne Idee, welche besser sein könnten ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tannoy Mercury Anschlüsse
aevin am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  4 Beiträge
Tannoy Mercury F3 - Erfahrungen ?
johngo am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  9 Beiträge
KEF Q7 oder Cresta 30 ??
zossen am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  3 Beiträge
Tannoy MERCURY F 4 / custom-> Unterschiede?
H3liX am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  3 Beiträge
Tannoy Lancaster - welcher Verstärker?
babylux am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  4 Beiträge
Kef Cresta 20c Center passd dieser zum KEF 2005.2 System als neuer Center?
KingDehaini am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  5 Beiträge
Tannoy Erdung?
Phil-HIPP am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  9 Beiträge
Kef Uni-Q ,Tannoy Dual-Concentric oder andere Hersteller
Sedi-at am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  11 Beiträge
Tannoy Mercury mX2-M
Electrostate am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  4 Beiträge
tannoy mercury bassreflexdämpfung
aevin am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Amphony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitglied_Cane_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.811