Piega mit anderen LS für Surround

+A -A
Autor
Beitrag
Pythagoras
Neuling
#1 erstellt: 19. Nov 2003, 00:23
Hallo Leute,

mal eine kleine Frage !
Ich habe einen Arcam Dv88+ den dazugehörigen receiver av 200 und ein paar StereoLS Piega P3 !

Nun ist leider mein Budget überschritten und ich kann mir keine teuren Rear/Center und BassLS mehr leisten (auf jedenfall nicht in nächster Zeit) !
Weil ich aber trotzdem meinen erworbenen Receiver in Bewegung halten will und auch auf 5.1 Klang nicht verzichten will, dachte ich daran mich für den surround bereich an günstige Modelle zu halten.

Nun meine Frage:
1.) hat jemand Ahnung was ich beachten muss, wenn ich an einem Receiver verschiedene LSTypen von verschiedenen Herstelleren betreibe ? Also Piega als Front..

2.) Weiss jemand was ganz gut zu Piega passt/ bzw. kennt jemand Hersteller 2xRear/1xCenter/1xBass im Bereich bis 1200 €(Zusammen), die was taugen ?? Ich dachte evtl. an Teufel....

Vielen Dank im Voraus.

Gruss Pythagoras
EWU
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2003, 01:20
Also, ich bezweifle, dass es gut klingt, wenn Du andere rears und center, als Piega nimmst.Da wird das Klangbild so verwaschen, dass es keinen Spaß macht.Ich würde noch warten, bis ich genug Geld zusammen habe, um mir die Piegas zu kaufen.
Pythagoras
Neuling
#3 erstellt: 19. Nov 2003, 01:26
Ja,
aber ich würde die ja doch nur vorerst für Surround nutzen ! Bei Stereo würden weiterhin nur die 2 Piega eingesetzt.
Meine Freundin hat eine ganz billige All in One Surround Anlage inkl. LS für 500€, klar klingt die nicht wie eine Krell Endstufe mit Piega C10 LS drann, aber für die ersten Heimkino-Versuche langts!
Wenn ich mit ein paar billigen Surroundoxen einen besseren Klang als die og. Anlage der Freundin hinzaubern könnte wäre ich zunächst schon mal bedient !

Gruss Pythagoras
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PIEGA TC 70 X
puertotom am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  15 Beiträge
Entscheidungshilfe Piega C2
Quo am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  4 Beiträge
Piega
U571 am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  3 Beiträge
Piega TC 50 oder 70
papageirico am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  16 Beiträge
Burmester B80 / Piega Master one
mk72 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  2 Beiträge
Piega P-Serie ohne Sub?
becky am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
Piega P10, Eure Erfahrungen bitte
cosinusII am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  4 Beiträge
Regal LS als Surround?
scuolfan am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  5 Beiträge
Piega TC10X
KaiausderKiste am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  2 Beiträge
Erfahrungsberichte Säulenlautsprecher T&A - Piega - B&W
ocu73 am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedLenaudio
  • Gesamtzahl an Themen1.380.155
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.949

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen