Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt diese Aktiv-Monitore oder überhaupt die Marke?

+A -A
Autor
Beitrag
puffyx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2009, 14:26
Hallo!
Habe ein Paar Aktiv-Monitore für 5 Euro erstanden.
Diese haben 2 Wege, sind recht schwer und klingen soweit an sich gar nicht mal so schlecht, obwohl das bestimmt kein hochwertiges Produkt ist, glaube ich

Aber glauben ist nicht wissen, daher hab ich gegoogelt, aber wirklich NULL Infos sowohl über Marke als auch über diese Lautsprecher gefunden. Aber vielleicht hat einer hier schon sowas gesehen:

Marke "AS"
Modell: APR-777

Ein Foto zeigt es nochmalHIER

Mich würden weitere Details wie RMS usw. interessieren.

Danke
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2009, 18:53
Hi,

die machen eher den Eindruck preisgünstiger PC-Lautsprecher. Definitiv kein hochwertiges Produkt.

Grüße
Frank
puffyx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jan 2009, 00:39
Is klar, aber ich habe noch nie so große und schwere Pc-Boxen gesehen..
Bruchi2
Neuling
#4 erstellt: 03. Sep 2011, 16:59
Sind zwar Noname, aber gut.
Ich suche Ersatz dafür (Die passive Box hat Membranschäden durch meine Tochter).
Weiss jemand, wo ich die noch finden kann?
Btw: Für 5€ wirst du keine besseren finden!!!!
Gruß
Marco


[Beitrag von Bruchi2 am 03. Sep 2011, 17:01 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 03. Sep 2011, 17:50

Btw: Für 5€ wirst du keine besseren finden!!!!

Ja, und für 30 € wird's dann bereits eng.
HALLO, das ist ein HIFI-Forum...
Bruchi2
Neuling
#6 erstellt: 03. Sep 2011, 18:03
Danke für die nette Begrüßung!!!
Ich würde sie auch für 30€ kaufen.
Trotzdem erhalte ich meine Frage aufrecht, da es ja ein Forum ist.


[Beitrag von Bruchi2 am 03. Sep 2011, 18:04 bearbeitet]
detegg
Administrator
#7 erstellt: 03. Sep 2011, 18:42

Bruchi2 schrieb:
Die passive Box hat Membranschäden

Hi Marco,

was genau ist denn defekt? Vielleicht ein Foto?

;-) Detlef
Bruchi2
Neuling
#8 erstellt: 03. Sep 2011, 20:02
Das typische Fehlerbild kleiner Kinderhände:
Sie hat die Sicken (ich meine damit die Kunststoffhaut in der Membranmitte) eingedrückt.
Ich hab versucht sie mit nem Saugnapf wieder rauszuziehen, aber das hat nicht funktioniert.


[Beitrag von Bruchi2 am 03. Sep 2011, 20:02 bearbeitet]
flux123
Stammgast
#9 erstellt: 03. Sep 2011, 20:07
also das teil in der mitte deines chassis nennt sich dustcap, so was bekommst dur für kleines geld beim speaker repair service repariert bzw. erneuert
einfach lautsprecherrepartur in die suchmachine einhämmern und schon findest du was such dir was bei dir in der nähe dann musste dein chassis nicht extra verschicken
bei den meisten firmen kostet sowas ca. 10 bis 20 eur pi mal daumen

die sicke ist die umrandung zwischen membran und chassiskorb meistens aus gummi oder schaumstoff es gibt aber auch noch andere varrianten


[Beitrag von flux123 am 03. Sep 2011, 20:08 bearbeitet]
detegg
Administrator
#10 erstellt: 03. Sep 2011, 20:08
Hi,

Sicken sind das, was die Membran im Korb hält.
Du meinst die Staubschutzkalotte. Sie ist (außer bei Hochtönern) klanglich ziemlich irrelevant.
SSK kann man auch für ganz kleines Geld wechseln.

;-) Detlef
Bruchi2
Neuling
#11 erstellt: 04. Sep 2011, 13:41
Danke für die Tips und die Aufklärung in Sachen LS-Aufbau!
Ich werde dann mal schauen, ob ich einen Reparateur finde.

Sollte jemandem aber ein paar solcher Boxen über den Weg laufen, wäre ich über einen Tip dankbar. Auch per PN.
Ihr seid ja sicherlich nicht so an den Nicht-HIFI-Sachen interessiert

Gruß
Marco
detegg
Administrator
#12 erstellt: 04. Sep 2011, 14:54
Hi Marco,

such Dir was aus --> Link

;-) Detlef
Bruchi2
Neuling
#13 erstellt: 10. Sep 2011, 12:03
Danke für die Tips, aber ich vermute, dass die Reparaturkosten da wohl doch den Zeitwert übersteigt.

Gruß
Marco
flux123
Stammgast
#14 erstellt: 13. Sep 2011, 15:08
wenn nur die dustcup kaputt ist und du dein chassis unbedingt reparieren willst dann bestell dir eine in passender größe mit etwas kleber und versuch es mal selbst, ne dustcap neu einkleben ist nicht so schwer, aber ich vermute mal selbst das wird den wert deines chassis übersteigen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wer ist von HIFI- LS auf AKTIV MONITORE umgestiegen?
ALUFOLIE am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  144 Beiträge
Mackie Tapco S8, KRK RP8, wer kennt diese Monitore ?
Leisehöhrer am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  3 Beiträge
Aktiv-Subwoofer an Aktiv-Monitore
daruma am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  3 Beiträge
wer kennt die marke tonsil?
audiokev am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  7 Beiträge
Gale - Wer kennt die Marke ?
PVP am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  13 Beiträge
Kennt jemand diese Marke?
otto76 am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  5 Beiträge
Hilfe! Wer kennt diese Lautsprecher?
Octavepizzo am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  3 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher ????
tkruemel am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  6 Beiträge
Wer kennt diese Box?
peeddy am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  5 Beiträge
kennt wer diese lautsprecher?
laut_oder_garnicht am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedjc92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.245