Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dynaudio Focus 110 und 140 mit Denon 700AE

+A -A
Autor
Beitrag
angulon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jan 2009, 13:05
hi,
habe letztes wochenende die focus 110 und 140 mit dem denon 700ae gehört. erstaunlich war, dass der kleine amp beide ls gut im griff hatte. ich habe jedoch nur normale pegel gehört, also nicht partymäßig. die auflösung, rämlichkeit, der bass war bei beiden stets in ordnung. im vergleich zum 110 machte der 140 für mich etwas zuviel bass, war so gerade noch ok. persönlich preferiereich ich ganz klar die 110. das 15 tm-chassis ist bezogen auf den bassbereich mehr als ausreichend. das 17 tm-chassis ist vermutlich für bass-freunde gedacht. jedoch sind beide ls ganz ausgezeichnet und sind sogar mit dem kleinen amp locker zu betreiben.
viel spass und beste grüße
Plasmahorst
Neuling
#2 erstellt: 19. Jan 2009, 17:58
Hallo,
ich stehe gerade vor der Entscheidung 110 oder 140 und bin etwas erschrocken bzgl. zuviel Bass bei der 140.
Ist das wirlich so "schlimm"?

Ich habe keine Möglichkeit beide hier zu testen.
Ich wohne in einer Altbauwohnung, weshalb ich schon von
Stand LS auf Kompakt wechseln will.
Zu wenig Bass wäre kein richtiges Problem, weil ich noch einen ASW 300 Sub hier stehen habe.

Wäre nett, wenn sich noch mehr Leute melden, die den dirkten Vergleich kennen.

Sind die LS ansonsten gleich (Höhen, Mitten, Abbildung usw.)?

Danke
d-fens
Inventar
#3 erstellt: 19. Jan 2009, 18:40
Die Focus 140 macht schon einen richtig vollen und tiefen Bass.Wie eine kleine Standbox.
Trotzdem würde ich sie all aufstellungsunkritisch bezeichnen.
Die feine Focus 110 fällt da im Bass deutlich ab.Vielleicht zu klein für eine Altbauwohnung mit, ich nehme an, hohen Decken.
angulon
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jan 2009, 22:36
hi,
ich wohne auch in einer altbauwohnung mit einer deckenhöhe von 3,10m. mein raum ist etwa 25qm groß und dort hatte ich auch die beiden ls auf 70cm hohen stands. für meinen geschmack hatte die 140 etwas zuviel bass. ich mag es halt wenn der sound schnell und sauber ist und mehr attacke hat. ausserdem hat die 110 schon einen durchaus spürbaren bass. ich würde auf jeden fall zunächst die 110 ausprobieren, also ein wochenende oder so, und anschließend, wenn du wirklich mehr benötigen solltest, die 140 ausprobieren. lass dich nicht vom bass beeindrucken!
beste grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiede Dynaudio Focus 110 und 140?
Nitrofunk am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  5 Beiträge
Dynaudio Focus 140 versus Monitore ?
armindercherusker am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  9 Beiträge
Dynaudio Focus 140 mit Stand 6 verschrauben ?
schackchen am 03.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  2 Beiträge
Dynaudio Focus 140
olympias am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  14 Beiträge
Dynaudio Focus 140 vs Contour 1.4
Papa_San am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  17 Beiträge
Dynaudio Focus 140 direkt auf Spikes stellen?
didi91067 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  11 Beiträge
Focus 140 modifizieren
caniko am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  20 Beiträge
dynaudio focus 140 und dynaudio sub 250
*kasper* am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  3 Beiträge
Dynaudio Focus 110: Hochtöner defekt?
Nitrofunk am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  2 Beiträge
Leistungshunger von Dynaudio Focus 110
lowend05 am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.955