Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


probleme mit Kalottenhochtöner audiorama 8000

+A -A
Autor
Beitrag
DaBernte
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Feb 2009, 15:31
tach liebe hifiisten,

habe vor nicht allzu langer zeit mir die besagten boxen zu einem spottbilligem preis von 60€ besorgt. beim probehören war auch noch alles in ordnung aber als ich sie bei mir zu hause angeschlossen habe viel mir auf dass bei einer der boxen einer der hochtöner nich lief. hab sie dann geöffnet und etwas am kabel das genau auf die kalotte geht (weiss leider nich was das für ein klabel ist da ziemlich unbedarft in solchen dingen) herumgespielt und siehe da es regte sich was. nun denke ich mir dass nur dieses kabel gebrochen ist oder sonst was.

gibt es eine möglichkeit dies zu reparieren oder sollte ich mir bei ebäh gleich einen gebrauchten hochtöner der serie kaufen? und was ist das überhaupt für ein kabel?

anbei noch ein bild dazu

mfg
bernte

revelatormk9
Neuling
#2 erstellt: 09. Feb 2009, 03:00
hallo aus hamburg
wenn du einen lötkundigen feinmotoriker kennst könnte
er den von der spule kommenden draht (der von der kallotte
kommt) vorsichtig freikratzen, verzinnen und mit einer dünnen modellbahnlitze zb. brawa einen neuen anschluß zum lötpin herstellen
viel glück
DaBernte
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Feb 2009, 19:26
danke für die antwort, also ists noch reparabel, hört sich schonmal gut an, nur leider habe ich keine gute beziehung zum lötkolben und bin der hinsicht eher ein grobmotoriker,
muss mich mal umhören ob das in meinen bekanntenkreis jemand kann

mfg bernte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiorama 8000
Geräteuser am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  3 Beiträge
Audiorama 8000 - Ersatz für einen defekten Basslautsprecher?
gabbo74 am 15.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  7 Beiträge
Grundig Audiorama 7000 oder 8000?
Goldi2 am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  2 Beiträge
AUDIORAMA 8000 v.GRUNDIG (70s) - gibts baugl. Ersatzbässe?
schabi am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  3 Beiträge
Grundig Audiorama 9000
Mister_McIntosh am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  2 Beiträge
Kugellautsprecher Grundig Audiorama 9000
am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  17 Beiträge
Grundig Audiorama 7000
Hit_130 am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  12 Beiträge
B&W 603 Kalottenhochtöner
AlexanderF am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  14 Beiträge
Grundig Audiorama 9000 - Erfahrungen
torbi am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  12 Beiträge
Audiorama - was ist dran am Kult?
Highfidele am 28.03.2003  –  Letzte Antwort am 30.03.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedphilo134
  • Gesamtzahl an Themen1.345.842
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.074