Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


A.R.E.S. Standboxen Membran löst sich

+A -A
Autor
Beitrag
nayc
Neuling
#1 erstellt: 14. Apr 2009, 12:54
guten Tag

Ich hab folgendes Problem:
http://www.pic-upload.de/14.04.09/bzg5ff.jpg

Die Boxen sind schon relativ alt. Daher löst sich die Membran, oder was es auch immer ist. Bin leider nicht so bewandert in dieser Richtung. ;-)

Man merkt bei bestimmten Bässen vibrieren, was leider stark stört.

Wie kann ich das wieder reparieren? Kleben? mit welchem Kleber?

Falls das ganze komplizierter ist, wäre ich froh, wenn es jemanden im Raum Darmstadt gibt, der das wieder hinbekommt.

Danke schonmal für eure Hilfe :-)

Grüße
Nico
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 15. Apr 2009, 21:28
Hi Nico,

ich bin ziemlich sicher dass Deine ARES-TT Membranen aus PP (Polypropylen) bestehen.
Die sind berüchtigt für schlechte Verträglichkeit mit üblichen Klebern.
Daher hier der Tip:

Primer: http://shop.r-g.de/K...lyolefin-Primer.html
Klebstoff: http://shop.r-g.de/K...nkleber-Schwarz.html

Kostet also ca. 14 € zzgl. Versand.

Da noch der größte Teil des Sicken-Umfangs verklebt ist, sollte noch keine De-Zentrierung stattgefunden haben.
Also auch für Laien reparierbar.
Falls Schabe-Geräusche auftreten und Profi-Hilfe notwendig ist, gibts hier eine Adressensammlung:

http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=3946


Gruß,
Michael
nayc
Neuling
#3 erstellt: 16. Apr 2009, 08:56
Ah Super!

Aber was auf dem Bild nicht wirklich hervorkommt ist, dass die Membran an allen Stellen sich gelöst hat. Trotzdem sitzt die Membran noch fest. Nur hab kann man halt kein Bild machen, in dem die Sicke rundum absteht.
Woher weiß ich, ob die Membran dezentriert ist?

In dem genannten Thread ist das nächste leider erst Frankfurt. Na muss ich dort mal vorbeischauen.

Grüße
Nico
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
arg. membran löst sich. HILFE!
lunatic69 am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  6 Beiträge
Sicke löst sich von der Membran
Kaster am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  8 Beiträge
HILFE membran von castle isis löst sich ab
linnianer1 am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  5 Beiträge
A.R.E.S Standlautsprecher
Derda44 am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  13 Beiträge
hilfe meine Sicke löst sich!!
Ferdinand am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  2 Beiträge
A.R.E.S. Informationen gesucht.
Homo_Audiophilus am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  7 Beiträge
Membran beschädigt?
am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  7 Beiträge
Membraneinfassung löst sich auf
Lungenlurchi am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  5 Beiträge
Dämmmaterial löst sich
Gruselonkel am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  3 Beiträge
Elac löst sich auf?
Hankshizzoe am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedlamola85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.763