Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


A.R.E.S Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Derda44
Neuling
#1 erstellt: 24. Aug 2010, 20:41
Hallo an euch alle,

Als erstes Mal, ich habe fast keine Ahnung von Audio Geräten.

Hab von meinem Nachbarn zwei Boxen bekommen, da er sich neue geholt hat. Er meinte, es würde ihm weh tun sie zum Elektrosperrmüll zu stellen.
Es sind zwei A.R.E.S . Hi-Fi Standlautsprecher L20 110/140 Watt 32-25000 Hz

Taugen die was? Wie viel haben die mal gekostet? Oder sollte ich sie lieber doch weg schmeißen?
Was brauche ich alles um sie mit meinem Pc zu verbinden? ( Verstärker, Kabel …)
Will nicht mehr als 80€ investieren.

Liebe Grüße Derda44
raindancer
Inventar
#2 erstellt: 24. Aug 2010, 21:07
Warum zum Deibel passiert mir sowas nie?

Die Ares sind hervorragend fürs Geld, waren mal ca. 600 DM. Du mußt heut das gleiche Sümmchen in Euro löhnen, um gleichwertig zu sein. Also brauchst du einen Vollverstärker, für dein budget kauf nen mittleren Denon vom Gebrauchtmarkt. Besser wär Luxman, aber da gehts erst > 100 EUR los, vielleicht gibts mal einen L210 oder L230 für kleines Geld. Besser wär der L410. Aber keinen Luxman LV nehmen.

aloa raindancer
mgki
Inventar
#3 erstellt: 24. Aug 2010, 21:22
Hallo!

Die Boxen haben Anfang der 90er sogar 2000DM/Paar gekostet.
Wenn die Teile noch einwandfrei funktionieren,auf jeden Fall behalten.
Dazu ein gebrauchter Stereoverstärker aus der Bucht. Mein Favorit wäre Onkyo,aber das ist Geschmackssache.

Gruß
Stefan
Derda44
Neuling
#4 erstellt: 24. Aug 2010, 21:43
Danke für die schnelle Antwort,

Ach das freut mich. Und die hat er mir einfach so Geschenkt :D.
Ist es wichtig wie viel Watt der Vollverstärker hat? Bei zwei Boxen mit 110/140 Watt ?
Wo bekomme ich Vollverstärker günstig ? Bei Amazon gibt es Verstärker für ca. 70 Euro.
(Hyundai 5.1 Surround Verstärker Radio Karaoke DSP 600W)
Taugt der was? Ist das auch ein Vollverstärker ?

Gruß Derda44
mgki
Inventar
#5 erstellt: 24. Aug 2010, 22:24

Derda44 schrieb:
Und die hat er mir einfach so Geschenkt :D.

Auf sowas warte ich auch jeden Tag.Leider vergebens.

Was du dir da bei Amazon rausgesucht hast ist,um es mal direkt zu sagen,Elektroschrott. Das vergiss mal ganz schnell.

Ich würde mich bei Ebay oder hier im Biete-Bereich nach einem gebrauchten Stereoverstärker umschauen. Die Marke ist eigentlich zweitrangig. Ob Denon,Luxman,Onkyo,Sony,Yamaha usw.,hauptsache ein Markengerät. Im Grunde kannst du dir raussuchen,was dir optisch am besten gefällt.

Da der Wirkungsgrad der Lautsprecher mit 91dB gar nicht so übel ist,sollte ein Verstärker mit 2x50 Watt aufwärts reichen,um richtig laut Musik zu hören.
-Vintage-Fan-
Inventar
#6 erstellt: 24. Aug 2010, 23:34

raindancer schrieb:
Warum zum Deibel passiert mir sowas nie?


aloa raindancer


Denk Dir nix...mir passiert sowas auch net ...


A.R.E.S. war eine Tochterfirma der legendären Schmiede : Elac
Lediglich der Hochtöner war billig zugekauft und entspricht nicht dem Elac-Standard...die anderen Chassis wurden auch zum Teil in Elac Boxen verbaut !!!

Glückwunsch kann man da nur sagen !!


Zum Verstärker würd ich Dir zu nem Onkyo raten (gebraucht in der Bucht,z.B. den A 8850) da Onkyo und Elac zur damaligen Zeit sogar in Cooperation waren und Ihre Komponenten aufeinander abgestimmt haben !


[Beitrag von -Vintage-Fan- am 24. Aug 2010, 23:44 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#7 erstellt: 25. Aug 2010, 11:56

mgki schrieb:
Ich würde mich bei Ebay oder hier im Biete-Bereich nach einem gebrauchten Stereoverstärker umschauen. Die Marke ist eigentlich zweitrangig. Ob Denon,Luxman,Onkyo,Sony,Yamaha usw.,hauptsache ein Markengerät. Im Grunde kannst du dir raussuchen,was dir optisch am besten gefällt.

Naja, einigermaßen rauscharm darf es bei dem Wirkungsgrad schon sein. Also bei Yamaha vielleicht nicht gerade AX-500-540 (der kleine AX-400 ist komischerweise deutlich rauschärmer?!), ab x50 alles untadelig. Ansonsten kriegt man vielleicht 'nen Technics SU-VX820 (920 und 800 sind besser, aber auch teurer). Grundig V 2000 oder V 7500 sollten auf jeden Fall drin sein, wenn man sich mit DIN-Adaptern abfinden kann... ein FineArts A-903 eigentlich auch.
Derda44
Neuling
#8 erstellt: 25. Aug 2010, 17:46
Ich favorisiere bei Amazon den Onkyo A 9155 Stereo-Vollverstärker schwarz.
Halte nicht so viel von eBay. Der sollte doch ausreichen, oder habt ihr noch einen anderen (nicht von eBay), in diesem Preissegment?
Ist zwar mit 168 € weit von meinen 70 € entfernt aber nach eurer Beratung denke ich, lieber ein bisschen mehr ausgeben dafür aber dann keinen Elektroschrott bekommen.

Gruß Derda44
BBS13126
Inventar
#9 erstellt: 25. Aug 2010, 18:12
Wenns neu sein soll kauf dir den, da machste nix falsch:
http://www.hirschill...r---AUSSTELLER-.html

Dann viel Spaß und willkommen in der Hifi-Gemeinde
raindancer
Inventar
#10 erstellt: 25. Aug 2010, 19:46
Ich würd auch zu dem Denon tendieren. Und Onkyo aus den 90er Jahren war qualitativ und klanglich mau.

Ich würd aber mal das Biete-Forum hier durchsuchen, da bekommst du für 200,- z.T. deutlich bessere Geräte.

aloa raindancer
Derda44
Neuling
#11 erstellt: 26. Aug 2010, 14:05
Hello,
Da ich das Gerät lieber in schwarz haben will, nehme ich den Denon PMA-510 *AUSSTELLER*für 149€ .
Die Seite ist ja echt gut, bei Amazon würde er mich 229 € kosten. Dass es ein Austeller ist stört mich nicht.
Der sollte doch fast besser sein als der Denon PMA-500AE? (und ist vor allem schwarz).
Welche Kabel brauch ich für die beiden A.R.E.S. Boxen?

Gruß Derda44
BBS13126
Inventar
#12 erstellt: 26. Aug 2010, 15:33
Eine gute Wahl mit dem Denon!
Jetzt brauchst du nur noch ganz normale Lautsprecherkabel und ein Cinchkabel um deinen CD Player (der ja hoffentlich vorhanden ist) an den Verstärker anzuschließen.
Wenn nur der PC dran soll brauchst du ein (Mini-)Klinke (das ist der kleine Kopfhöreranschluss) auf Cinch.
Derda44
Neuling
#13 erstellt: 26. Aug 2010, 16:44
Gut, ist Bestellt.

Danke euch allen für die gute Beratung. Habt mir echt weitergeholfen

Gruß Derda44


[Beitrag von Derda44 am 26. Aug 2010, 18:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
A.R.E.S. Lautsprecher L10 Tech
monshi am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  2 Beiträge
A.R.E.S. L20 ARES
pollux81 am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  3 Beiträge
a.r.e.s. lautsprecher
tinschen am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  9 Beiträge
A.R.E.S. Alpha 10
ckrohm am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  3 Beiträge
A.R.E.S. Informationen gesucht.
Homo_Audiophilus am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  7 Beiträge
A.R.E.S beta 4.6 (Elac)
GreyhoundHH am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  2 Beiträge
ls von jamo . was taugen sie ?
durstblinker am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  5 Beiträge
Der A.R.E.S. Thread!
Sisko39 am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  5 Beiträge
A.R.E.S. Standboxen Membran löst sich
nayc am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  3 Beiträge
Standlautsprecher, Hilfeeeeee! :)
Necro am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2003  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedAndreas3724
  • Gesamtzahl an Themen1.345.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.711