Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Piega Twen . Erstes Stereosystem

+A -A
Autor
Beitrag
dethi72
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Apr 2009, 21:52
Guten Abend und Hallo.

Vor 4 Wochen hat mich der Stereowurm gepikst. Ich machte mich auf und recherchierte einige Abende im Netz, las Testberichte, stöberte in Foren und legte mein Budget für mein erstes richtiges Stereosystem für das anspruchsvolle Musikhören fest.

1 Paar Lautsprecher
1 Stereoverstärker
1 CD-Player


Lautsprecher
Holz scheidet aus. Wieso ? Ich will es einfach nicht und kann auch nicht auf riesengrosse Kindersärge schauen.
Form follows funktion gilt für mich nicht.
Ich landete also beim schweizer Hersteller Piega und grenzte deren Produktpalette so ein, dass mein Budget nicht gleich gesprengt wurde.
Interessant waren für mich die Piega Twen.
Das Titan-Finish und ihr Design liegen mir und die Testberichte und Kritiken in Foren sagten mir auch zu. Der Preis mit rund EUR 2.400 passte. Ich war zuversichtlich.


Verstärker
Weil ich nicht viel TV oder DVD schaue, wird kein 5.1 o.ä. benötigt. Ich neige deshalb zu einem reinen Stereoverstärker und mein alter Denon AVR 1801 fliegt raus. Mit NAD hatte ich bereits Erfahrungen ( CD-Player C542 ), Klang und Finish gefallen mir auch hier und ich erkundigte mich nach dem neueren Modell 355BEE.


CD-Player
Weil ich seit Jahren Musik ganz überwiegend via Kopfhörer geniesse und das auch in Zukunft zu tun gedenke, wird mein bereits vorhandener C542 schön bleiben wo er ist.
Es kommt also noch ein zweiter CD-Player hinzu. Mein Händler hat den 525BEE noch da und schraubte etwas am Preis, weil es ein Auslaufmodell ist.


Musik
Schwierig weil sehr breites Sprektrum. Von Klassik über Pop und Rock bis zum Metal ist alles vertreten und wird auch gehört.


Also habe ich alle Geräte beim Händler zusammengesucht und nun zu Hause aufgestellt worden. Schön übrigens, dass er - das war Zufall - ein Set Piega Twen vorrätig hatte.


Wohnung
Dachgeschosswohnung mit Schrägen, allerdings erst ab Wandhöhe 1,50. Fläche etwa 25 m².


Die Anlage steht also seit gestern bei mir und ich höre nach Feierabend CD rauf und runter.
Die Position der Twen habe ich inzwischen vielfach variiert. Dichter zusammen, raus und rein in die Zimmerecken ( 5m x 5m ), vor und zurück. Zum Hörplatz an- und abgewinkelt... Ich sitze im Moment etwa 3,5 Meter entfernt. Die Abstand der beiden Twen voneinander beträgt vermutlich etwa 3 Meter.


Mein Eindruck:
Bevor die Gerätschaften hier ankamen, habe ich mir insbesondere die Twen im Verkaufsraum des Händlers ungefähr 30 Minuten lang angehört.
Was ich hörte, gefiel zwar, aber: kein WOW-Effekt.
Nun stehen sie probeweise hier bei mir zu Hause.
Leider läuft mir jetzt die Zeit davon. Ich sollte mich schon diese Woche entscheiden und genau das ist das Problem.

Der WOW-Effekt stellt sich nicht ein.
Ich regele also die Lautstärke so, dass ich meine Nachbarn nicht störe und ich gleichzeitig auch nicht im Flüsterton hören muss. Leicht über Zimmerlautstärke.
Zu den Twen kann ich derzeit sagen, dass sie wohl alles haben, was von diesen Speakern erzählt und geschrieben wird. Klare Höhen, Mitten und guter Bass.
Aber...
Ich weiss es auch nicht. Der WOW-Effekt, Ihr wisst, fehlt.

Mein freundlicher Händler liess bereits durchblicken, dass ich wegen meiner Kopfhörervergangenheit etwas "getrübt" sein könnte. Mag sein, dass ich ein adäquates Stereosystem als Pendant zum Kopfhörersystem überhaupt nicht schaffen kann.
Auch möglich, dass die Qualität der hier stehenden Komponenten einfach nicht ausreicht. Dabei waren meine Ansprüche nicht allzu exorbitant. Alles was gesucht wird, ist die Möglichkeit, Musik zu hören, die nicht fad klingt sondern "richtig gut".
Andererseits weigere ich mich, zu glauben, dass man für das Geld keine anständige Musikanlage bekommen könnte.

Erwähnte ich, dass mir ein konkreter Vergleich schlicht fehlt? Ich also eventuell gar nicht sagen kann, ob die Anlage hier nun "gut" oder "nicht gut" klingt.
Mein alleiniger Maßstab ist die Kopfhöreranlage.

Zur Zeit bin ich ziemlich frustriert. Der Kostenrahmen liegt nun bei rund EUR 3.600. Dafür müsste ich doch etwas finden, was diesen WOW-Effekt schafft, oder ?

Zumindest im Moment bleibt er einfach aus.

Keine Sorge, alles ist korrekt angeschlossen. Keine vertauschten Strippen und alles Original-CD. Extra noch einmal geprüft.

Ich glaube, bei dem mir vorschwebenden Lautstärkepegel ( knapp über Zimmerlautstärke ) fehlt es einfach an Klarheit, Präzision und Körper im Lautsprecherklang. Gegenüber gestern bin ich einen Volume-Klick mutiger geworden und stelle fest, dass bereits ein hörbarer Klanggewinn erreicht wurde.

Für mich kommen überhaupt keine Sachen in Frage, die nur lautstark gut klingen. Das System wird einfach "super" bei normaler Lautstärke funktionieren müssen.

Bin total verwirrt, bezweifele aber, dass eine Ausweitung des Budgets etwas verändern würde.

Die ausgeliehenen Komponenten sind mE alle technisch in Ordnung, die Nuancen, die sich aus Anwinkelei ergeben, werden wohl nichts Gravierendes am Gesamteindruck ändern.

Wer weiss weiter ?

Beste Grüße


[Beitrag von dethi72 am 16. Apr 2009, 22:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Piega Twen LTD, nur 12 Paar vorhanden?
absewr3428 am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  2 Beiträge
PIEGA
Aug&Ohr am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  3 Beiträge
Piega
Harti am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  2 Beiträge
Piega
U571 am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  3 Beiträge
Piega P2 ?
Geier-Wally am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  5 Beiträge
Piega TC10X
KaiausderKiste am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  2 Beiträge
suche stereosystem
Djun am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  10 Beiträge
Kaufberatung_Erweiterbares Stereosystem
MagicMiami am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.12.2012  –  9 Beiträge
Piega TC 30x & Piega TP 5
*Breitling* am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  9 Beiträge
Rowen : Canton : Piega
S.tein am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • NAD
  • Encore

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038