Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Monitor Supreme 800 oder Magnat Altea 5

+A -A
Autor
Beitrag
scater
Stammgast
#1 erstellt: 29. Apr 2009, 06:18
Mein Kumpel möchte sich entweder die Magnat Monitor Supreme 800 für 190€ oder die Magnat Altea 5 für 165€ kaufen. Obwohl die Altea billiger sind sollten die doch besser sein oder ???? Er hat nur 200€ zur Verfügung und es sollten schon neue und keine gebrauchten sein. Vorhanden ist ein 361er Yamaha AV-Receiver und in 2-3 Wochen kauft er noch einen neuen Center dazu. Bis jetzt hatte er so eine billige Universum-Anlage und will jetzt jeden Monat etwas kaufen um auf 5.1 aufzurüsten


[Beitrag von scater am 29. Apr 2009, 06:21 bearbeitet]
Anakin_1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Apr 2009, 08:46
Also ich selbst habe mir in den letzten Monaten ein 5.1 System aus der Monitor Supreme Reihe zusammengestellt, mittlerweile bestehend aus:

Front: 2x Magnat Monitor Supreme 2000

Rear: 2x Magnat Monitor Supreme 200

Center: 1x Magnat Monitor Supreme 250

Sub: 1x Magnat Monitor Supreme Sub 201A

Die Altea Reihe hab ich nicht gehört, insofern kann ich zwischen beiden Reihen keine Vergleiche ziehen. Ich bin jedenfalls mit der Monitor Supreme Reihe sehr zufrieden und auch wenn ich ja die noch etwas größeren Standboxen aus der Reihe habe, denke ich doch, dass sich ein Probehören der Mangat Monitor Supreme 800 definitiv lohnen wird. Ich selbst habe die 800er nicht gehört, kann also nur von den 2000ern auf die 800er schließen.

Was vielleicht noch interessant sein könnte für Dich, der Subwoofer der Altea Reihe ist soweit wie ich das gesehen habe ein Downfiresubwoofer, während die Subwoofer der Monitor Supreme Reihe beides Frontfiresubwoofer sind.
scater
Stammgast
#3 erstellt: 29. Apr 2009, 10:26
Die Magnat Monitor Supreme 2000 sprengen deutlich den Rahmen von 200€. Ich habe aber gerade gelesen das die Magnet Altea 5 fast so gut wie die Quantum 505 sein sollen. Und dann das paar für 165€ bei ebäääh, kann man nicht meckern. Und dann im Laufe der Zeit so:

Front: 2x Magnat Altea 5 (165€)
Center: 1x Magnat Altea 13 (90€) oder Quantum 511 (105€)
Sub: Magnat Monitor Sub 300A (100€)
Rear: 2x Magnat Quantum 501 (120€) oder Magnat Monitor Supreme 200 (100€)
Anakin_1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Apr 2009, 10:34
Der Sprengung des Budgets bin ich mir schon bewusst gewesen, wollte Dir damit eigentlich eher die Empfehlung geben, die 800er mal probezuhören :).


[Beitrag von Anakin_1 am 29. Apr 2009, 11:45 bearbeitet]
scater
Stammgast
#5 erstellt: 29. Apr 2009, 10:43
Ich habe die Magnat Quantum 505 mal gehört und die waren schon echt guuuut Ansonsten gibt es in meiner Gegend weder beim MM, Saturn, etc. die Magnat Monitor Supreme Reihe zum anhören. Mein Kumpel sitzt neben mir und hat eben die Altea 5 in buche/silber gekauft.
Anakin_1
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Apr 2009, 11:06
Für wieviel habt Ihr die Altea jetzt im Ergebnis gekriegt ^^?
scater
Stammgast
#7 erstellt: 29. Apr 2009, 11:28
Für 165€ inkl. Versand. Verkäufer bei eBääh ist expert-direkt. Gibt es in buche/silber und in kirsche


[Beitrag von scater am 29. Apr 2009, 11:29 bearbeitet]
Anakin_1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Apr 2009, 11:46
Nicht schlecht ^^, berichte doch dann bitte mal, wenn Ihr sie bekommen habt, über Eure Eindrücke :). Da hast Du mich nämlich jetzt echt neugierig gemacht :).


[Beitrag von Anakin_1 am 29. Apr 2009, 11:46 bearbeitet]
scater
Stammgast
#9 erstellt: 29. Apr 2009, 11:53
Jo, werde ich machen. Im Moment sind mein Kumoel und ich beim überlegen welchen Center er nehmen soll. Also ich tendiere zum Quantum 511 und vielleicht kann ich den sogar für nen 100er bekommen.

Magnat Altea 13 (90€) oder Quantum 511 (105€)

Eigentlich soll der Center ja aus der gleichen Reihe wie die Frontlautsprecher sein. Aber in dem Fall würde ich den Quantum nehmen. Schaut edler aus und auch von der Größe würde er besser passen
Anakin_1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Apr 2009, 12:06
Ich bin zwar kein besonders erfahrener Mensch in diesem Bereich, aber ich würde eher den Center aus der gleichen Reihe nehmen wie die Frontlautsprecher. So wurde es mir jedenfalsl von vielen Seiten immer wieder geraten und ich denke, da wird schon was dran sein. Das Mischen aus verschiedenen Serien soll ja, so wie ich das verstanden habe, nicht ungefährlich sein bezüglich eines homogenen Klangbildes. Insofern würde ich eher den Magnat Altea 13 nehmen, einfach, weil er aus der gleichen Serie ist.
scater
Stammgast
#11 erstellt: 29. Apr 2009, 12:19
Hm, hier im Forum hat jemand die Quantum und die Altea verglichen und ist zu folgendem Ergebnis gekommen:

++++ Ich besitze diese Ls selbst und hab auch die Quantum 505 Zuhause diese Ls arbeiten absolut gleich ohne abstriche bei normaler Stereo Wiedergabe haben sie ein gleiches Klangbild.

Sie unterscheiden sich Hinsichtlich in der Verarbeitung und etwas in der Leistung wie Z.b die Altea hat Stoffgitter die Quantum hat Metallgitter, Quantum hat etwas mehr Leistung was Sichherlich an den etwas Stabieleren Membranen liegt,
das ist dann auch schon alles ++++


Deswegen bin auch für den Quantum Center und den werden wir auch kaufen.
DirkVie
Stammgast
#12 erstellt: 30. Apr 2009, 12:59
Da muß ich mich mal direkt einklinken. Alakin, bist ja auch hier, gehst ja quasi dem Stammtisch fremd

Schwanke halt auch zwischen der Monitor und der Altea. Wobei ich bisher halt nur die "alte" Monitor 880 gehört habe. Aber die Altea 5 scheint auch sehr interessant zu sein, weil sie ja tatsächlich schon etwas höherwertiger zu sein scheint. Werde auch mal versuchen, diese zu hören und zu vergleichen.

Was mich halt interessiert ist, welche AV Receiver für die Altea geeignet wäre. Tendiere generell zum Onkyo TX-SR 507, möchte aber halt auch kein Potential der Lautsprecher verschenken.

Vielleicht verirrt sich ja auch noch jemand in diesen Thread, der beide Reihen schonmal gehört hat, bzw. jemand, der die Altea vielleicht auch zu Hause stehen hat.

Gruß

Dirk

p.s. Vielleicht ist ja auch noch folgender Test der Altea interessant, den ich gefunden habe. Leider scheint es der einzige Test im Netz zu sein. Hoffe, das klappt mit dem Link.

http://www.av-magazi...recherset.884.0.html


[Beitrag von DirkVie am 30. Apr 2009, 13:04 bearbeitet]
Anakin_1
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Apr 2009, 14:55
@ DirkVie: Vielleicht können wir ihn ja in den Stammtisch locken :prost. Ich würde aber dann auch nochmal die Quantum und die Altea im Vergleich hören, um möglichst nicht zwischen den verschiedenen Serien zu mischen.
DirkVie
Stammgast
#14 erstellt: 30. Apr 2009, 15:27
na, das sollte doch kein problem sein, ihn auch dorthin zu locken^^

über die quantums habe ich mir noch gar keine gedanken gemacht. wobei, ich habe die quantum 505 bisher noch nicht so günstig gesehen. müßte ich mal schauen. war gerade mal bei elektowelt 24, da kostet die quantum das stück 199€. also schon das doppelte. aber wenn altea und quantum klanglich so eng beieinander liegen, dann wäre ja gerade die altea durchaus eine überlegung wert. Ich glaube, ich werde nächste Woche nochmals zum media markt. wenn mich nicht alles täuscht, hatten die dort auch die altea rumstehen. was mir vor allem noch kopfzerbrechen bereitet ist die frage nach dem passenden av receiver. unmengen dafür wollte ich nicht unbedingt dafür ausgeben. war lange auf dem yahama tripp, tendierte zum rx-v 463, aber diese hat das rgb clipping problem und damit einen beschränkten farbraum bei der ps3 und xbox360. der nachfolger kommt hier im forum nicht so gut weg. deswegen ist der onkyo momentan schon mein favorit. und dazu halt die subfrage. magnat oder canton.

aber nochmals zu den alteas, der test liest sich meiner meinung nach schon recht gut.
Anakin_1
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Apr 2009, 15:56
Der Test liest sich wirklich gut und da Du ja ohnehin alles neu anschaffen würdest, spricht denke ich nichts dagegen, den Altea eine Chance zu geben ^^. Was den AV Receiver angeht, ich würde da entweder Yamaha oder Onkyo nehmen, ich selbst habe einen Yamaha RX-440 RDS und bin auch nach Jahren immer noch davon begeistert.

Was den Subwoofer angeht, würde ich mir mal den Monitor Supreme Sub 201A, den 301A und die entsprechendne Subs aus der Monitor Reihe vorführen lassen im Vergleich. Da solltest Du denke ich recht schnell das Richtige für Dich finden.
scater
Stammgast
#16 erstellt: 30. Apr 2009, 16:57
Wow. Die Altea 13 sind heute bereits angekommen. Gestern gekauft und per Paypal bezahlt und um 14 Uhr waren sie da. Echt geil!!! Also ich habe sie heute mal bei mir zum testen angeschlossen.

AV-Receiver: Yamaha 361
Center: Jamo E8 CEN.2
Rear: Jamo S 60 SUR
Subwoofer: Mivoc SW 1100 A-II

Also die Dinger klingen echt gut. Habe mal Tomb Raider 2 als DVD-Film angesehen und da hat sich das guuut angehört (gleich am Anfang wo das Auto abstürzt und die Steine ins Wasser fallen sowie die Haiszene ein paar min. später). Meine alten JBL TLX-420 und meine ASW Sonus 125 können da nicht mithalten. Bei Musik z.B.: Vangelis, ERA etc. auch nicht zu verachten. Schauen auch in silber/buche gut aus, Verarbeitung auch gut und habe ich mir eben auch bestellt Gibts für 165€ nichts zu meckern
DirkVie
Stammgast
#17 erstellt: 01. Mai 2009, 11:44
@ Anakin 1,

das sehe ich auch so. Ist ja komplett eine Neuanschaffung. Wobei, ich möchte mir das ganze ja dann im Zuge einer Renovierung gönnen. Sprach ja von der breiten Wohnwand...habe da evtl eine andere lösung gefunden, mit Phonoschrank und Regal. Dann würden auch die Standlautsprecher wunderbar passen und ich könnte den Sub wunderbar neben den Fernseher stellen, also auch quasi zwischen den Frontlautsprechern steht. Vielleicht ist dann die beste Lösung, wobei dann ein Frontfire Sub in meinen Augen fast schon Pflicht ist. Und meine bessere Hälfte ist auch einverstanden. Komisch, sie gehörte nie zu den Frauen, denen man Lautsprecher erst schmackhaft machen muß. Liest man ja sehr oft hier im Forum

@scater,

das ging ja wirklich mehr als schnell. Freut mich, daß Du zufrieden bist. Werde wohl, so sieht es momentan aus, 4 mal die Altea 5 und den Altea Center nehmen. Und dann halt noch einen Sub, wobei ich momentan zwischen Magnat und Canton stehe. Dazu den Onkyo TX-SR als AV Receiver.
Anakin_1
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 01. Mai 2009, 12:15
@ DirkVie: Dass klingt nicht verkehrt ^^. Ich würde dann auch definitiv einen Frontfiresubwoofer nehmen. Ist der von Canton nicht ein Downfiresubwoofer *hab jetzt noch gar nicht nachgeschaut :D*?
DirkVie
Stammgast
#19 erstellt: 01. Mai 2009, 13:05
@ Anakin 1,

ich hatte mir den Canton AS 100 SC angeschaut. Ist der Vorgänger vom aktuellen 105, bei gleichen Leistungswerten. Denke, der neue ist eher ein geringfügiges Facelift, wirkliche Unterschiede habe ich nicht gefunden. Der Canton ist auch ein Frontfire Sub. Was ich dort ganz angenehm find ist, daß auch die Bassreflexöffnung nach vorne gerichtet ist. So kann es nicht zu evtl. Dröhnen durch zu naher Wandaufstellung kommen. Hatte mir mal den kleineren AS 85 SC im MM angehört und fand ich gar nicht mal schlecht. Könnte den 100SC für 239€, allerdings nur in Kirche bekommen. Da er aber ja mehr seitlich stünde, wäre das zu verschmerzen. Für eine andere Farbe müsste ich gut drauflegen. Aber vielleicht lässt sich ja auch beim Modell in Buche noch was handeln.^^
Anakin_1
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 01. Mai 2009, 13:22
@DirkVie: Ja sowas ist natürlich schon wichtig, wenn der zur Seite abstrahlen würde, hätte ich auch große Probleme bei der Aufstellung. Insofern war mir der Magnat Monitor Supreme Sub 201A auch sehr lieb. Außerdem passte mir die Größe auch gut ins Konzept, weil ich ihn so in meinen Räumlichkeiten gut aufstellen kann.
DirkVie
Stammgast
#21 erstellt: 01. Mai 2009, 13:29
@ Anakin 1,

wohin strahlt der monitor surpreme eigentlich ab? ich meine, daß ich auf der vorderseite nur die membran gesehen habe. nach hinten wäre bei mir etwas problematisch, weil dann ein teil auf diese offene ausbuchtung ginge und ein teil gegen die wand. weiß nicht, ob es nicht dann zu problemem kommen könnte.
Anakin_1
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 01. Mai 2009, 13:38
@ DirkVie: Die Monitor Supreme 200 strahlen nach vorne ab, haben aber hinten nochmal halt Bassreflexöffnungen, wobei ich die Aufstellung insgesamt sehr unkritisch fand. Wenige Zentimeter von der Wand entfernt aufstellen, also Abstand Rückseite und Wand und schon passt es. Ich habe etwa 5cm Abstand, weil mehr nicht geht für die 200er rückseitig zur Wand und es dröhnt nichts :).
DirkVie
Stammgast
#23 erstellt: 01. Mai 2009, 13:40
@ Anakin 1,

lass uns am besten an den stammtisch gehen, scater ist ja auch dort, dann kann man diesen thread ruhen lassen. ist anstrengend, wenn man immer hin und her wechseln muß^^

aber noch eben zum canton, da geht nach hiten, laut bedienungsanleitung, gar nichts weg. der hat nur eine recht große bassrefelxöffnung nach vorne.
Anakin_1
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 01. Mai 2009, 13:45
Ja, alles weitere dann im Stammtisch ^^.


[Beitrag von Anakin_1 am 01. Mai 2009, 13:45 bearbeitet]
DirkVie
Stammgast
#25 erstellt: 01. Mai 2009, 13:50
ok^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor Supreme 2000
Magnatracer am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  2 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 800 vs. Heco Victa 500
bronkomat am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  2 Beiträge
Magnat Monitor Supreme - zu wenig Mitten
artzuk am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  12 Beiträge
Magnat Altea - Womit vergleichbar?
Dauzi am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  13 Beiträge
Magnat Altea
soundfield am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  7 Beiträge
Magnat Altea 5
Bierdeckel am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  15 Beiträge
MAGNAT ALTEA 5
Scicco am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  2 Beiträge
MAGNAT ALTEA 5 gut und günstig?
Dr.Disco am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  2 Beiträge
JVC RX-5062 und Magnat Altea 5
am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  3 Beiträge
Verstärker für Magnat Monitor Supreme 200
tim987 am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Mivoc
  • JBL
  • Canton
  • Stax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.259