Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tantal 505 gegen B&W 601S3

+A -A
Autor
Beitrag
fredimac
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2003, 06:33
Guten Morgen allerseits!

Ich bin neu hier im Forum und hätte da schon mal eine erste Frage:

Ich betreibe momentan zwei jm-lab tantal 505 Boxen an einem Pioneer A209R. Mit dem Klang war ich die letzten Jahre recht zufrieden, zumal der Preis für diese Kombo relativ billig war.
Jetzt denke ich aber ist es mal Zeit für neue LS und habe da die B&W 601S3 im Visier. Sie soll klanglich sehr gut und vom Preis/Leistungsverhältnis perfekt sein. Wie ist eure Meinung darüber? Da ich Schüler bin habe ich (leider) nicht so viel Geld zur Verfügung (max 500 Euro). Wüsstet Ihr für den Preis auch noch andere LS? Wie sieht es mit dem Verstärker aus, reicht der für die B&W Boxen (2x60 Watt bei 4 Ohm, 2x45 Watt bei 8 Ohm - Raumgröße 15qm)? Ich habe zwar sowieso vor mir mal einen anderen zuzulegen, aber mir wären die Boxen als erstes mal wichtiger.

Freue mich schon auf eure zahlreichen Postings

mfg Frederic
lahola
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Dez 2003, 10:14
Hallo fredimac

Die Leistung reicht sicher, daran würde ich nicht groß Gedanken verschwenden. Was zu den LS zu sagen ist: JM-Lab und B&W liegen in ihrer Klangphilosophie ziemlich diametral auseinander. B&W (englisch!)ist bekannt für einen unaufdringlichen Klang, der möglichst verfärbungsfrei sein will. JM-Lab hat wie die meisten französischen LS einen anspringenden, dynamischen Sound, der hin und wieder auf Kosten der Verfärbungsfreiheit geht. Wenn du bis jetzt mit diesem Klangbild zufrieden gewesen bist, so kann ich dir nur den Rat geben, bevor du B&W kaufst, sie dir gründlich anzuhören.

Gruß
laola
fredimac
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Dez 2003, 10:45
Hi!

Danke für dein Posting! Ich werde mir die B&W schon mal im Geschäft mit meinem Verstärker anhören. Ob mir der Händler zum Probehören mit nach Hause gibt glaub ich nicht, werde aber fragen. Ich konnte sie im Laden schon mal kurz hören und war begeistert! Wüsstest du (oder auch wer anderer ) in dieser Preisliga noch andere LS? Freue mich über jedes Posting!

mfg Frederic Neuling
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nervtötende Störgeräusche bei B&W 601S3
BourbonChild am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  16 Beiträge
NEXUS gegen B&W
Aaron am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  5 Beiträge
B&W 804S gegen Vorgängermodell
DocHazel am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  8 Beiträge
Vergleich B&W Nautilus 800 gegen B&W Nautilus 800D
richard11 am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  4 Beiträge
B&W 801 D gegen 800D
Augustus am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  21 Beiträge
B&W dm305 gegen 603 s3
schrotti70 am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  4 Beiträge
B & W 703 austauschen gegen?. CM??
YogaBlock am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  6 Beiträge
B&W Nautilus 800
IRSI am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  4 Beiträge
Phonar P 20 s gegen B&W DM 603 S3
DerOlli am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  9 Beiträge
B&W 704 - Was gegen dumpfen, beengten Klang tun?
-Audiofan- am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.022