Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche Hilfe zu Anschlussschema IQ-Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
uweschäfer
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2009, 14:47
Es geht um IQ Subwoofer mit Sateliten.

Hallo,
kann mir jemand helfen? ich habe von meinem verstorbenem Vater Sateliten (2140AT) mit Subwoofer geerbt. Subwoofer ist Aktivbox, da steht nichts weiter drauf außer "reglungssystem lizenzart". Das System war nicht angeschlossen. Verstärker dazu ist Pioneer A717. Kann mir jemand erklären, wie man den Subwoofer anschließt? Unangeschlossen brummt der Sub. Ich vermute, er ist kaputt. Ich bin - zugegeben - leider ein technischer Idiot... das ganze ist rötlich gebeitzt. Könnte bei Bedarf auch ein Foto einstellen...


[Beitrag von uweschäfer am 16. Mai 2009, 14:52 bearbeitet]
goemichel
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mai 2009, 17:19
Ein Foto von den Anschlüssen des Subwoofers würde wirklich helfen.


[Beitrag von goemichel am 16. Mai 2009, 17:20 bearbeitet]
Don-Pedro
Inventar
#3 erstellt: 16. Mai 2009, 18:46
Am Subwoofer gibt es normalerweise ein Anschlußterminal mit je 2 roten und 2 schwarzen Cinch-Anschlüssen.

Die mit "Vorverstärker" beschrifteten verbindest Du mit dem Ausgang eines Vorverstärkers oder mit Subwooferausgängen eines Verstärker oder AV-Receivers.

Die Cinchbuchsen mit "Satelliten" beschriftet verbindest Du mit der Endstufe, die die Satelliten befeuern soll.

Hochpegeleingänge hat der Sub nicht.

Wenn er wirklich kaputt ist und Du ihn nicht richten lassen möchtest, so kannst Du mir gerne Deine Preisvorstellung nennen - wäre u.U. interessiert.

Gruß
uweschäfer
Neuling
#4 erstellt: 16. Mai 2009, 21:08
Fotos kommen! meine Fragen sind peinlich blöd, aber ich hab, glaub ich, einen Vollverstärker. Wie schleife ich den Sub da durch? Ich denke, ich mache am besten auch ein Foto von der Verstärkerrückseite. @ Don Pedro: Verkaufen hatte ich jetzt nicht vor, erstmal hören, ob, und wenn ja, wie der dann überhaupt kommt. Die Steckmöglichkeiten sind so, wie Du es beschrieben hast, vorhanden. Am Verstärker weiß ich halt nicht weiter...
uweschäfer
Neuling
#5 erstellt: 17. Mai 2009, 05:59
Hier sind die Fotos meiner Baustelle...


http://s7b.directupload.net/file/d/1797/tpblt8v7_jpg.htmhttp://s6b.directupload.net/file/d/1797/qlrmxhc6_jpg.htmhttp://s5b.directupload.net/file/d/1797/tmt8gxiy_jpg.htm

habe erst über diese verlinkung gestutzt. Es funktioniert aber. wie könnte man die Fotos direkt hier hinbringen?


[Beitrag von uweschäfer am 17. Mai 2009, 06:10 bearbeitet]
Don-Pedro
Inventar
#6 erstellt: 17. Mai 2009, 06:28
Der Sub ist ein geregelter Sub, der auch heute noch in der obersten Liga mitspielt.
Er kann zwar nicht umwerfend viel Pegel, spielt aber dafür - wenn der Subsonic-Filter nicht aktiviert ist - bis unter 20 Hertz. Für sowas muss man heute sehr viel Geld ausgeben.

Gehe doch bitte von ADPT2 OUT zu den Vorverstärkeranschlüssen des Sub.

Und dann von den "Satelliten"-Anschlüssen des Sub zurück zu ADPT2 IN.

Wähle dann irgendwie ADPT2 aus, so dass dieser eingeschliffen wird (Monitor?), dann sollte das passen.

Gruß


[Beitrag von Don-Pedro am 17. Mai 2009, 06:30 bearbeitet]
uweschäfer
Neuling
#7 erstellt: 17. Mai 2009, 06:57
wow, danke! so früh schon auf? meine Frau schläft noch neben den Teilen. Ich stecke es aber schon mal zusammen. kanns kaum abwarten. Danke!! Melde mich..
Don-Pedro
Inventar
#8 erstellt: 17. Mai 2009, 07:26
Tipp: Den Sub-Filter (80 Hz - 100 Hz - AUS) nie auf AUS stellen, da sonst einfach das komplette Signal ausgegeben wird.. klingt schrecklich.

Nur als Einstellung sinnvoll, wenn z.B. ein AV-Receiver das Bassmanagement machen soll.

Das komplette Set aus Subwoofer und den Boxen wurde so von I.Q explizit beworben und hat sicherlich seltenheitswert.

Ich habe den Subwoofer im Vergleich zu den 7000,- Euro Subs vom I.Q System.One Referenzsystem gehört und die Qualität der Bässe kommt sehr nahe ran.

Pegel ist natürlich eine andere Sache.

Also in jedem Fall ein sehr schönes Set!
uweschäfer
Neuling
#9 erstellt: 17. Mai 2009, 08:17
Das Schema war richtig. das kann ich kontrollieren, da die Sateliten aus sind, wenn der Sub ausgeschaltet wird. Von dem selbst kommt jedoch nichts. Manchmal plötzlich ein leutes brummen. Wenn ich ihn dann ausschalte und wieder an, ists weg. Wenn ich an Knöpfen rumdrehe, kommts irgendwann, unvermittelt, dass er brummt - oder auch nicht. Ich denke, da ist was kaputt. Kennt jemand jemand, evtl. in der Nähe von Gießen/ Frankfurt/ Marburg der sich mit IQ auskennt, wo ich ihn hinbringen könnte? Oder kann man das jeder Elektrowerkstatt geben?
Don-Pedro
Inventar
#10 erstellt: 17. Mai 2009, 10:06
Ich habe bisher immer Lautsprecherservice Bramkamp empfohlen, hörte aber in letzter Zeit Dubioses.

Insofern würde ich zunächst einen kundigen Elektroniker damit beauftragen bzw. mich an die Service@IQSystemOne.de wenden was gemacht werden kann.


Gruß


[Beitrag von Don-Pedro am 17. Mai 2009, 10:07 bearbeitet]
uweschäfer
Neuling
#11 erstellt: 17. Mai 2009, 11:06
Danke für die Unterstützung und Tips! Ich mach mich dann also "auf den Weg". Berichte dann. Letzte Frage vorerst: Könnte das Brummen evtl. auch vom Verstärker ausgehen, da die Anschlussstelle, die Du beschrieben hast und wo er jetzt dranhängt, "bis dato" keine überbrückerbügel drinstecken hatte. Solche sollten aber - lt. Verstärkerbeschreibung - stets drin stecken, wenn dieser Platz ungenutzt bleibt? Ich frage mich, wie so ein Sub kaputtgehen kann, mein Vater hatte das ganze selten, und wenn, nie exzessiv benutzt...
Don-Pedro
Inventar
#12 erstellt: 17. Mai 2009, 11:08
Da altern einfach Bauteile... teuer wird wenn dann nur die Fehlersuche... die Bauteile liegen meist im einstelligen Eurobereich.

Gruß
Don-Pedro
Inventar
#13 erstellt: 18. Mai 2009, 06:49
Hab mich vertan.. die Adresse ist:

Info@IQSystemOne.de

Gruß
uweschäfer
Neuling
#14 erstellt: 18. Mai 2009, 08:40
ahhhh soooo, danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Ersatz für defektes Subwoofer-Satelliten-System von IQ
orstenpowers am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  7 Beiträge
Benötige Hilfe zu IQ System 300 T
chyf am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  4 Beiträge
Suche subwoofer für meine Canton 795 HILFE
albundy883_ am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  9 Beiträge
KEF IQ 3
Neuling1964 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  7 Beiträge
Hilfe!!!
TheFortySix am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  12 Beiträge
Subwoofer Suche
*Dome* am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  21 Beiträge
IQ Lautsprecher ???
dr-nice666 am 21.05.2003  –  Letzte Antwort am 24.05.2003  –  5 Beiträge
HILFE! Schneider ORLANDO Subwoofer-System
Steffen2511 am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  10 Beiträge
Suche Hilfe für Terassenbeschallung
Thori64 am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  10 Beiträge
Bose / Yamaha mix oder KEF IQ 50
Soundboy300 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitglieddj_Lowlax
  • Gesamtzahl an Themen1.345.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.960