Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Die teuersten lautsprecher der welt!

+A -A
Autor
Beitrag
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#1 erstellt: 25. Sep 2009, 21:14
Das nennt man mal lautsprecher looool !!!!
http://www.bild.de/B.../fuer-Millionen.html
koli
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2009, 21:41

$$$Sneijder$$$ schrieb:
Das nennt man mal lautsprecher looool !!!!
http://www.bild.de/B.../fuer-Millionen.html :hail


Jetzt fehlt nur noch eine gute Fee, die einem sagt " suche Dir welche aus " lol.

Gruß koli
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#3 erstellt: 26. Sep 2009, 11:09
solche wird sich wohl keiner hier im forum leisten können !
jd17
Inventar
#4 erstellt: 26. Sep 2009, 16:19
ich frage mich eher, wie die hersteller es sich leisten können sowas zu produzieren.
der absatz kann doch in keiner relation dazu stehen.
3in3r
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Sep 2009, 16:24
die möchte ich gerne mal probe hören.
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#6 erstellt: 26. Sep 2009, 21:08
ich nicht sonst gefallen mir meine nicht mehr
3in3r
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Sep 2009, 21:17
haast auch wieder recht
wenn ich Millionär bin wird das mal ein Projekt
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#8 erstellt: 26. Sep 2009, 21:20
also rein optisch gefällt mir keine von den lautsprechern !
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#9 erstellt: 26. Sep 2009, 21:21
was besitzt du eigentlich 3in3r?
jd17
Inventar
#10 erstellt: 26. Sep 2009, 21:43
vielleicht gefallen die hier? die sind nicht nur schweineteuer sondern auch wirklich gut und dem preis angemessen.
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Sep 2009, 23:01

j.d.0504 schrieb:
vielleicht gefallen die hier? die sind nicht nur schweineteuer sondern auch wirklich gut und dem preis angemessen. :)


Ja, ist klar.
Hier im Forum sind Messungen einer extrem teueren Wilson enthalten.
Es ist eine Frechheit, für solch etwas mieserables so viel Geld zu verlangen.
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#12 erstellt: 26. Sep 2009, 23:52
Was kosten die hässlichen teile ?
jd17
Inventar
#13 erstellt: 27. Sep 2009, 10:28

Karma-Club schrieb:
Ja, ist klar.
Hier im Forum sind Messungen einer extrem teueren Wilson enthalten.
Es ist eine Frechheit, für solch etwas mieserables so viel Geld zu verlangen.


mir ist bekannt, dass es ein modell gibt was richtig scheiße ist, aber dabei handelt es sich nicht um die alexandria 2.

preis weiß ich nicht mehr genau... ich gaube um die 120000€.

audio bewertung
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#14 erstellt: 27. Sep 2009, 12:13
finde die ganzen lautsprecher alle hässlich
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#15 erstellt: 27. Sep 2009, 12:14
aber ist natürlich geschmackssache
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#16 erstellt: 27. Sep 2009, 12:15
Don-Pedro
Inventar
#17 erstellt: 27. Sep 2009, 19:31
Naja... Testhörer ist ja weder ein Ausbildungsberuf, noch muß ein Redakteur der Audio einen Nachweis bringen, ob er überhaupt ordentlich hört.

Also wenn diese Vögel einen LS zum Besten der Welt erklären, dann ist das nicht wirklich ein ernstzunehmendes Urteil.

Gruß
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#18 erstellt: 27. Sep 2009, 20:18
naja das teuerste an den teilen ist eh nur das design !
3in3r
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Sep 2009, 20:51
das ist wie bei autos limitiert bzw einzel anfertigungen
das man sagen kann ich habe was das du nicht hasst.
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#20 erstellt: 27. Sep 2009, 20:55
jo würde mir so nen lautsprecher nicht einmal kaufen wenn ich geld sch***** würde! Hässlich ohne ende
Borste99
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Sep 2009, 21:49
Solch hässliche Lautsprecher hab ich wirklich noch nie gesehen. Glaub auch nicht das so viele Leute in ner riesigen Halle wohnen um sich sowas hinzustellen.
Bleib dann doch lieber bei meinen "Billiglautsprechern". Die sehen chicker aus
3in3r
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 27. Sep 2009, 21:53
Es gibt genug Menschen die nicht wissen wohin mit ihrem geld,
und sowas ist natürlich exklusiv warum nicht gleich seinen eigenen Club in seiner Villa integrieren
DesisfeiHiFi
Stammgast
#23 erstellt: 27. Sep 2009, 22:16
Nunja, ich hatte die meisten davon, aber dann wurde es mir zu fad damit, seufz.

Spaß beiseite, wenn jemand die Kohle hat? Ist doch geil. Ist doch das was wir alle wollen: Herrlich aus dem Vollen schöpfen.

Mittlerweile mag ich den süßen Schmerz mir nicht alles leisten zu können. Und so manches mal hier im Forum hat man mich davon überzeugt, dass weniger auch mehr sein kann.

Ich stelle mir gerade so einen toupierten alten Geldsack mit nem karierten Sakko vor, der mit den Dingern Engelbert Humperdinck hört.. brrrrrrr...

Neenee, dann lieber ohne die Dinger.

Grüße,
Christian
Don-Pedro
Inventar
#24 erstellt: 28. Sep 2009, 08:39
immerhin kann man selbiges Karo heute nicht mehr für die S-Klasse ordern... hat früher dazu geführt, dass die alten Geldsäcke mit den karierten Karos reihenweise in ihren Autos unsichtbar wurden, wie ein blau gekleideter Nachrichtensprecher vorm Bluescreen...
DesisfeiHiFi
Stammgast
#25 erstellt: 28. Sep 2009, 12:35
Haha, das klingt lustig.

Ich hatte in meinem Post vergessen zu erwähnen, dass diese Spezies nach Old Spice oder Brut 32 müffelt.
Ich glaube unter dem karierten Sakko glänzt auch eine schmale goldene Gürtelschnalle. Weiter oben gibt es eine Brille, die mit einem Kettchen und den Hals hängt.
An einem dieser Brillenbügel lutscht - nennen wir ihn Siegfried - dann, wenn er Engelbert aus diesen Boxen lauscht.

Wir nähern uns langsam dem Kontext, in dem diese teueren Dinger stehen.

Grüße,
Christian


[Beitrag von DesisfeiHiFi am 28. Sep 2009, 12:36 bearbeitet]
DesisfeiHiFi
Stammgast
#26 erstellt: 28. Sep 2009, 12:54
Würde mich trotzdem mal interessieren, wie es dann so klingt, wenn man dovor sitzt.
Etwa gar völlig über-voluminös und dick, oder doch Himmel auf Erden?
Im Moment sehe ich nur Massen von Speakers und großen Kisten, da denke ich erst mal an Masse statt klasse.
Die Hörner interessieren mich besonders.

Interessant ist, dass all diese großen Kisten in deren Arrangement für das Marketing immer noch wie Fremdkörper und gelandete Raumschiffe aussehen.

Grüße,
Christian
TomBe*
Inventar
#27 erstellt: 28. Sep 2009, 14:28
dito. Aber gerade dieser Alien gefällt mir
Grande Utopia
JorJaco
Stammgast
#28 erstellt: 28. Sep 2009, 14:39
Ich meine zu wissen, das Magico aus den USA immernoch die teuersten und abgefahrensten LS der Welt bauen:

Hier mal die Ultimate II: http://www.magico.net/?d=03_Products/06_Ultimate_II
Passat
Moderator
#29 erstellt: 28. Sep 2009, 15:28
Genau.
Erstens ist die Magico kein Einzelstück wie die Kharma und außerdem ist die noch einmal 50% teurer.
So ein Pärchen Magico Ultimate II hat eine UVP von lächerlichen 1 Mio. Euro!

Magico hat wohl auch das insgesamt teuerste Programm:
Ultimate II = 1 Mio. Euro
Model 6 = 160.000,- Euro
M5 = 100.000,- Euro
Mini II = 37.000,- Euro
V3 = 29.000,- Euro
V2 = 20.000,- Euro

Darunter gibt es bei Magico nichts.
Schön ist die Ultimate II aber nicht.
Da gefallen mir die kleineren Modelle bedeutend besser.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 28. Sep 2009, 15:29 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#30 erstellt: 28. Sep 2009, 15:49

j.d.0504 schrieb:
ich frage mich eher, wie die hersteller es sich leisten können sowas zu produzieren.
der absatz kann doch in keiner relation dazu stehen.


Deswegen sind die doch so teuer, weil die Entwicklung auf die wenigen Verkäufe umgelegt werden muss.

Richtig gute Lautsprecher sind auch die SCULPTURE von AudioData aus Aachen und für rd. 35.000 Euro ein echter Schnapp.
JorJaco
Stammgast
#31 erstellt: 28. Sep 2009, 16:09
Richtig. Vor allem die Mini II für 37.000,- Euro ist ein Regallautsprecher!!

Dafür hol' ich mir n Paar Canton Ref. 1.2 und die gescheite Elektronik dazu.

Edit: Hier mal die Eckdaten der Ultimate II: Dimensions: H: 90" (228 cm) D: 60" (152 cm) W: 18" - 48" (45 cm - 121 cm) Weight: 800 lbs (363 Kg)

363 Kg ist schon ...


[Beitrag von JorJaco am 28. Sep 2009, 16:11 bearbeitet]
Passat
Moderator
#32 erstellt: 28. Sep 2009, 16:16

JorJaco schrieb:
Richtig. Vor allem die Mini II für 37.000,- Euro ist ein Regallautsprecher!!


Nein, das ist sie nicht.
Die sieht zwar so aus, aber du kannst die nicht ins Regal stellen.
Die Mini II ist ein Kompaktlautsprecher, die Ständer sind übrigens in Kaufpreis enthalten und die Mini II lässt sich ohne Ständer nicht betreiben!

Abgesehen davon:
Auch fast alle anderen "Regallautsprecher", egal welcher Preisklasse, klingen frei auf einem Ständer aufgestellt besser als im Regal.

Grüsse
Roman
JorJaco
Stammgast
#33 erstellt: 28. Sep 2009, 16:18
Nagut dann halt ein Kompaktlautsprecher! Trotzdem sind das Preise jenseits von gut und böse. Mit Sicherheit fertigen die eh nur auf Bestellung und in sehr, sehr kleiner Stückzahl.
Erik030474
Inventar
#34 erstellt: 28. Sep 2009, 16:21

Passat schrieb:
... die Mini II lässt sich ohne Ständer nicht betreiben! ...


Das wage ich ja mal zu bezweifeln!
Passat
Moderator
#35 erstellt: 28. Sep 2009, 16:23
Das ist klar, das die keine hohen Stückzahlen verkaufen.

Und kleine Stückzahlen machen die Produkte auch teuer, weil man die Entwicklungs- und Werkzeugkosten nicht auf viele Stückzahlen aufteilen kann.

Grüsse
Roman
DesisfeiHiFi
Stammgast
#36 erstellt: 28. Sep 2009, 23:45
Fast 40.000 für in Paar Regallautspreche???
Wie lange forschen die denn dadran rum, um diese kosten zu verursachen.
Irgendwann wird doch auch unser reicher Siegfried denken, dass das ein bisscen teuer ist, oder?

Cool, dagegen spiele ich mit meinen 4400 Euro Lautsprechern ja so richtig in der Armen-Liga...

Grüße,
Christian
Don-Pedro
Inventar
#37 erstellt: 29. Sep 2009, 11:39
Vielleicht sind die Leute bei Magico einfach sehr sehr langsame und schlechte Forscher

Wenn der Schreiner dann noch bissle unbeholfen is und von 10 Gehäuse 8 völlig vergraupt, so dass einmal in der Woche ein entspanntes Feuerchen fällig wird, dann wächst der Preis nochmals!
fühler
Stammgast
#38 erstellt: 29. Sep 2009, 11:49
das schon heftig was man für geld so alles kaufen kann
DesisfeiHiFi
Stammgast
#39 erstellt: 29. Sep 2009, 12:46

fühler schrieb:
das schon heftig was man für geld so alles kaufen kann :hail


Ich warte bis die Regallautsprecher für 40.000 Auslaufmodelle sind und mache dann für 35.000 das Schnäppchen meines Lebesn

Grüße,
Christian


[Beitrag von DesisfeiHiFi am 29. Sep 2009, 12:46 bearbeitet]
Don-Pedro
Inventar
#40 erstellt: 29. Sep 2009, 13:09
Wenn man Canton oder Teufel als Referenz für Produktlebenszyklen nimmt, dann sollten die Lautsprecher in genau.... 3 Tagen Auslaufmodelle sein.
DesisfeiHiFi
Stammgast
#41 erstellt: 29. Sep 2009, 13:13

Don-Pedro schrieb:
Wenn man Canton oder Teufel als Referenz für Produktlebenszyklen nimmt, dann sollten die Lautsprecher in genau.... 3 Tagen Auslaufmodelle sein.


Haha, oder 40.000 UVP (durchgestrichen).
Jetzt 299!!!

Grüße,
Christian
JorJaco
Stammgast
#42 erstellt: 29. Sep 2009, 18:36
Naja man kanns so num nicht vergleichen. Canton bedient halt den Massenmarkt wie z.B. VW und Magico den Luxusmarkt wie Bentley o.ä. Man zahlt dort halt sehr viel für den Namen und Prestige. An Materialwert etc. ist die Mini II niemals 40k wert.

Zurück zu Canton: Imho finde ich, dass Canton sehr gute LS fürs Geld produziert. (ab Ref.-Serie dann eh)
Teufel ist da ne andere Sache!

Naja, Summer Sale bei Magico: Von 40.000,- auf 30.000,- runtergesetzt und Versandkosten entfallen!


[Beitrag von JorJaco am 29. Sep 2009, 18:37 bearbeitet]
Passat
Moderator
#43 erstellt: 29. Sep 2009, 19:02
Kauf einmal im Baumarkt Birke-Multiplex-Platten.
Dann leime die aufeinander, bis du auf die Höhe der Mini kommst und jetzt fräst du da einen Hohlraum inkl. Versteifungen und die äußere Form heraus.
Die Front bildet eine mehrere Zentimeter dicke Aluplatte, auch nicht billig bei der Größe.
Die Konuschassis aus eigener Produktion haben eine 75 mm Schwingspule aus Titan, der Magnet ist ein Neodym-Magnet.
Die Membran ist ein Mix aus Rohacell und Kohlefasergewebe.

In den Frequenzweichen wird nur das Beste verwendet, was die deutsche Firma Mundorf zu bieten hat.

Übrigens gibts bei Magico auch keine aufgeklebten Schildchen o.Ä. Da wird selbst die Seriennummer in die Aluminiumplatte, die das Anschlußterminal trägt, eingefräst.

Alles nicht gerade billig zu fertigen oder einzukaufen.

Und wenn man dann bedenkt, das das Teil im Gegensatz zu Ziergegenständen, wie Bildern, Vasen etc., deren einziger Nutzen es ist, gut auszusehen auch noch einen Nutzen abseits vom Aussehen hat, dann ist der Preis gar nicht mal so abgehoben.

Grüsse
Roman
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 29. Sep 2009, 19:13
Bitte was?
Hast Du den Frequenzgang in der Stereoplay gesehen?
Zugegeben, er ist nicht so schlimm wie bei manchen B&W, dennoch, für den Preis?
Und der restliche Firlefanz ist ja schön und gut, bringt aber nix, wie man im Ergebnis sehen kann.
Dazu noch passiv.
Kurz, ein völlig überteuerter kleiner Lautsprecher.
xutl
Inventar
#45 erstellt: 29. Sep 2009, 19:15
WIe wäre es mit La Sphere

PS:
Sucht Euch was aus
Soundy73
Inventar
#46 erstellt: 29. Sep 2009, 19:32
@TomBe*: Böxlein , die man "aufziehen" muss sind sicher sehr umweltfreundlich:



(Ausschnitt aus der Slide-Show der Focal Grande-Utopia)
Passat
Moderator
#47 erstellt: 29. Sep 2009, 20:13

Karma-Club schrieb:
Bitte was?
Hast Du den Frequenzgang in der Stereoplay gesehen?
Zugegeben, er ist nicht so schlimm wie bei manchen B&W, dennoch, für den Preis?


Frequenzgang ist nicht alles.
Was nützt ein guter Frequenzgang, wenn das Ding verzerrt oder ein mieses Rundstrahlverhalten hat etc. etc.

Das Gesamtkonzept ist entscheidend und nicht nur ein einziger technischer Parameter.

Grüsse
Roman
goemichel
Stammgast
#48 erstellt: 29. Sep 2009, 20:35

Erik030474 schrieb:

Passat schrieb:
... die Mini II lässt sich ohne Ständer nicht betreiben! ...


Das wage ich ja mal zu bezweifeln!


Naja - hast du ein Regal, das 200lbs (90kg) trägt?
Erik030474
Inventar
#49 erstellt: 29. Sep 2009, 22:33

goemichel schrieb:

Erik030474 schrieb:

Passat schrieb:
... die Mini II lässt sich ohne Ständer nicht betreiben! ...


Das wage ich ja mal zu bezweifeln!


Naja - hast du ein Regal, das 200lbs (90kg) trägt?


Dimensions (Inc'l stand): H: 42" (106 cm) D: 18" (45 cm) W: 15" (38 cm) Weight: 200 lbs (90 Kg) Driver Complement: 1" ring radiator Revelator tweeter 7" Nano-Tec mid-woofer Sensitivity: 87 db Impedance: 4 ohms Frequency Response: 40Hz-40KHz Recommended Power: 50-250 Watts

Also rechnen wir mal mit 35 kg pro LS.

Und: Ja, mein Lowboard schafft auch 90 kg ohne nacher noch lower zu sein
DesisfeiHiFi
Stammgast
#50 erstellt: 30. Sep 2009, 00:55

Passat schrieb:
Kauf einmal im Baumarkt Birke-Multiplex-Platten.
Dann leime die aufeinander, bis du auf die Höhe der Mini kommst und jetzt fräst du da einen Hohlraum inkl. Versteifungen und die äußere Form heraus.
Die Front bildet eine mehrere Zentimeter dicke Aluplatte, auch nicht billig bei der Größe.
Die Konuschassis aus eigener Produktion haben eine 75 mm Schwingspule aus Titan, der Magnet ist ein Neodym-Magnet.
Die Membran ist ein Mix aus Rohacell und Kohlefasergewebe.

In den Frequenzweichen wird nur das Beste verwendet, was die deutsche Firma Mundorf zu bieten hat.

Übrigens gibts bei Magico auch keine aufgeklebten Schildchen o.Ä. Da wird selbst die Seriennummer in die Aluminiumplatte, die das Anschlußterminal trägt, eingefräst.

Alles nicht gerade billig zu fertigen oder einzukaufen.

Und wenn man dann bedenkt, das das Teil im Gegensatz zu Ziergegenständen, wie Bildern, Vasen etc., deren einziger Nutzen es ist, gut auszusehen auch noch einen Nutzen abseits vom Aussehen hat, dann ist der Preis gar nicht mal so abgehoben.

Grüsse
Roman


Die Frage ist, ob das alles dem Klang dient. Voodoo lässt eventuell grüßen?
Zum Schluss zählt das was rauskommt.

Grüße,
Christian
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 30. Sep 2009, 11:33

Passat schrieb:

Karma-Club schrieb:
Bitte was?
Hast Du den Frequenzgang in der Stereoplay gesehen?
Zugegeben, er ist nicht so schlimm wie bei manchen B&W, dennoch, für den Preis?


Frequenzgang ist nicht alles.
Was nützt ein guter Frequenzgang, wenn das Ding verzerrt oder ein mieses Rundstrahlverhalten hat etc. etc.

Das Gesamtkonzept ist entscheidend und nicht nur ein einziger technischer Parameter.

Grüsse
Roman


Natürlich nicht.
Das Ding ist trotzdem voll mit Fehlern, die man für den Preis locker hätte besser machen können.
Zweiweger und passiv.
Alleine das disqualifiziert schon einen Ls in dieser Preisklasse.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bild.de und die teuersten Lautsprecher
Haiverin11 am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  3 Beiträge
Was bringen die teuersten LS der Welt (passiv)
chro am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  38 Beiträge
beste lautsprecher der welt?
Qoma am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  21 Beiträge
Der beste Lautsprecher der Welt?
sülle am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  10 Beiträge
Die größten Lautsprecherchassis der Welt !
Andi78549* am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  41 Beiträge
Die teuersten 5 Minuten meines lebens
J.C_Masters am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  81 Beiträge
Die besten Lautsprecher dieser Welt?
ganzbaf am 20.12.2002  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  189 Beiträge
Die besten Boxen der Welt
Tom83 am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  49 Beiträge
Am A**** der Welt Lautsprecher hören...
rtjstrjsrtj am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  4 Beiträge
Infinity Kappa 9a gegen den Rest der Welt
Karl1961 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2017  –  322 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmlippert76
  • Gesamtzahl an Themen1.383.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.466

Hersteller in diesem Thread Widget schließen