Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit meinen Boxen (nerviges Piepen)

+A -A
Autor
Beitrag
/Lennart/
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Sep 2009, 15:47
Wie der Titel schon sagt habe ich ein Problem mit meinen Boxen.
Seit kurzen habe ich Boxen von meiner Musikanlage, die ich nicht wirklich gebrauchen kann, weil der CD-Wechsler kaputt ist, angeschlossen.
Indem ich mithilfe von 2-Adrigen Klinkenkabeln, oder wie die auch heißen, habe ich die Anlage an den Computer angeschlossen.
Nun stelle ich die Musikanlage auf AUX und kann Ton meines PC hört über die Boxen der Anlage hören.

Wie ich es gewohnt bin ist es ein sehr klarer Klang. Nur ein Problem gibt es immer.
Sobald ich nichts laufen lasse, sei es Musik oder ein Spiel, höre ich ununterbrochen ein elektronisches "Piepen".
Nachdem man aber wieder Musik abspielen lässt wird dieses "Piepen" übertöhnt.

Nun habe ich mich mal auf den Grund dieses "Piepen" gemacht.
Es tritt sowohl im AUX- und Radiomodus auf. Sobald ich aber ich aber CD oder Kassette auswähle verschwindet dieses "Piepen".
Komischerweise wird es auch nicht lauter, sobald man die Lautstärke aufdreht. Es ist einfach nur ein kontinurihrliches "Piepen".
Ist die Lautstärke auf 0% verschwindet auch das nervende Signal.

Eigentlich dürfte es nicht selber der Musikanlage liegen, da erstes wie oben beschrieben es nur in dem AUX- und Radiomodus vorkommt und zweitens
ist die Anlage nicht gerade billig. Ich habe sie von meinem älteren Bruder bekommen, weil wie schon gesagt der CD-Wechsler kaputt war. Dann
hat er durch die noch erhaltene Garantie eine neue bekommen.

Nun habe ich sie nicht mehr an meinem PC angeschlossen. Leider macht sie trotzdem, wenn ich den AUX-Modus eingestellt habe.

Also:
Hat jemand mit solchen Problem Erfahrungen gemacht und könnte mir helfen?
Oder lässt es sich nicht beheben?
Und muss ich mir eine neue Anlage kaufen, die nicht piept.



Edit:
Es handelt sich hier um die Anlage "Panasonic Sa-Pm29 "
Radiologe
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2009, 16:24
Hallo,
solche Geräusche sind nicht selten.
Sie kommen vom Spannungsversorungsteil (Netzteil) des PC´s und werden über die Soundkarte(die mit den Klinkenbuchsen) auf den Verstärker übertragen.

Ich würde dir empfehlen eine höherwertige Soundkarte zu kaufen,die über eine USB Schnittstelle angeschlossen werden kann.
Ein günstiges Beispiel wäre diese http://www.thomann.de/de/behringer_ucontrol_uca_202.htm

Es gibt sicher noch billigere.Ob und welche da was taugen kann ich dir nicht sagen.
Da ich auch immer leichtes Sirren hatte,habe ich mir die oben gezeigte gekauf und das Sirren war weg.

Gruß Markus

PS:Noch ne Frage.
Dieses Klinkenkabel vom PC zum Verstärker ist aber nicht selbst gebastelt????


[Beitrag von Radiologe am 30. Sep 2009, 16:28 bearbeitet]
/Lennart/
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Sep 2009, 18:11
Nein das Kabel ist nicht selbstgemacht.

Aber ich habe mich dumm ausgedrückt.
Also nachdem das am PC gar nicht ging und ich auch jetzt andere Boxen da habe. Wird die Anlage jetzt als Anlage benutzt. Trotzdem ist das Piepen, wenn ich mithilfe des AUX-Modus über Ipod höre.

Also danke für die Antwort. Aber leider liegts daran nicht
Sfu
Stammgast
#4 erstellt: 30. Sep 2009, 18:16
Sowas geht auch (billiger)
hör dich mal nach massebrummen um bei mir hats das auch gebracht
Radiologe
Inventar
#5 erstellt: 30. Sep 2009, 18:20

/Lennart/ schrieb:
Nein das Kabel ist nicht selbstgemacht.

Aber ich habe mich dumm ausgedrückt.
Also nachdem das am PC gar nicht ging und ich auch jetzt andere Boxen da habe. Wird die Anlage jetzt als Anlage benutzt. Trotzdem ist das Piepen, wenn ich mithilfe des AUX-Modus über Ipod höre.

Also danke für die Antwort. Aber leider liegts daran nicht :(


lies mal was Du geschrieben hast.Ich verstehe da nur Bahnhof.
Radiologe
Inventar
#6 erstellt: 30. Sep 2009, 18:23

Sfu schrieb:
Sowas geht auch (billiger)
hör dich mal nach massebrummen um bei mir hats das auch gebracht


Das ist kein Massebrumm.Wenns der wäre,dann hätte ich mit dem Kauf der USB-Soundkarte wohl keinen Erfolg gehabt.
Es sei denn es wären Übertrager in der Soundkarte,was aber wohl kaum der Fall sein wird
Sfu
Stammgast
#7 erstellt: 30. Sep 2009, 18:28
hört sich aber genauso an wies bei mir war (auch mit USB 5.1 Soundkarte, kann man ja leicht feststellen, wenn man den stecker zieht muss das aufhören ;P (hat ja ne sek bis der rechner ausgeht)
Sfu
Stammgast
#8 erstellt: 30. Sep 2009, 18:42
oder wäre noch ne möglichkeit wenn der poti n schleifer hat mal saubermachen / kontackt spray wenn es nur bei einigen einstellungen (AUX/Radio) auftritt... aber normal macht das kein piepen
Radiologe
Inventar
#9 erstellt: 30. Sep 2009, 18:44

Sfu schrieb:
hört sich aber genauso an wies bei mir war (auch mit USB 5.1 Soundkarte, kann man ja leicht feststellen, wenn man den stecker zieht muss das aufhören ;P (hat ja ne sek bis der rechner ausgeht)


Eine Masseschleife die Brumm verursacht hat man erst,wenn man Geräte an 2 entfernten Punkten Erdet(das dürfen im extremfall nur wenige Meter sein).
Da die meisten Verstärker(Anlagen) keine Netzerdung besitzen,gibt es auch keine Brummschleife.
Das heißt,wenn der PC eine Netzerdung besitzt und der Verstärker nicht,ergibt sich keine Brummschleife.

Voraussetztung ist natürlich,dass am Verstärker (Anlage)keine sonstigen Geräte hängen die eine Schutzerdung besitzen.Bei eingebautem Radioteil der Anlage stellt auch ein eventueller Kabelfernsehanschluss zum Radio hören eine Erdung dar.

Gruß Markus
Radiologe
Inventar
#10 erstellt: 30. Sep 2009, 18:53

Sfu schrieb:
oder wäre noch ne möglichkeit wenn der poti n schleifer hat mal saubermachen / kontackt spray wenn es nur bei einigen einstellungen (AUX/Radio) auftritt... aber normal macht das kein piepen


Die Anlage hat(so wie ich das sehe) eine digitale Lautstärkeregelung.Also kein Potentiometer
/Lennart/
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 30. Sep 2009, 19:01
Tschuldigung aber ich versteh nur Bahnhof bei euch
Nicht negativ aber redet mal in meinem Niveau.

Aber anscheinend habts ihr ja trotz meinem Quatsch verstanden.
Also habt ihr eine Lösung für mich?
/Lennart/
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 30. Sep 2009, 19:10
Nicht das ihr das falsch versteht.
Ich raff das einfach nicht so zu 100%
Sfu
Stammgast
#13 erstellt: 30. Sep 2009, 19:20
[quote="Radiologe"]
Eine Masseschleife die Brumm verursacht hat man erst,wenn man Geräte an 2 entfernten Punkten Erdet(das dürfen im extremfall nur wenige Meter sein).
Gruß Markus[/quote]

Mein AX-1090 hat auch keinen Schuko (mit erdung) stecker und auch kein Antennenkabel, war eben um das auszuschließen als einziges gerät zusammen mit meinem Laptop in einer Brennstuhl steckerleiste am nägsten platz, kann also laut deiner erklärung kein Massebrummen gewesen sein, weiss ja sogar das deine erklärung richtig ist, habe mich ja auch damit befasst, vor allem im bereich der PA(da ist mir das das erstemal aufgefallen als ich ein Mischpult auch ohne schuko dazwischen geklemmt hatte) und trotzdem habe ich das "brummern/ fiepsen" mit dem ground loop wegbekommen (was es dann auch immer war) will mich ja auch garnicht mit einem Forumswaisen anlegen (brauch ja selbst oft genug hilfe hier), will eher Helfen deshalb sag ich ja es könnte sowas sein...

wenn bei der anlage digitale eingänge sind müsste ja auch die datenübertragung im inner digital laufen, spätestens dann wäre ein massebrummen wirklich ausgeschlossen, wollte halt nur mal was schreiben, bevor jemand "viel" geld ausgibt und es dann trotzdem nicht hilft (wie in meinem Fall Musepoket 5.1 USB soundkarte zu kaufen)

ich würds aufjedenfall mal versuchen, wenns nichtst ist weitersuchen


[Beitrag von Sfu am 30. Sep 2009, 19:20 bearbeitet]
/Lennart/
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 30. Sep 2009, 20:05
Eine Frage:
Warum soll ich mir denn eine Soundkarte kaufen?
Ich habe die Anlage doch gar nicht an den PC angeschlossen, jedenfalls nicht mehr.

Also:
Ich höre mithilfe des AUX-Modus an meiner Anlage per MP3-Player. Ich habe keinen PC mehr angeschlossen. Das Piepen ist immer noch da. Auch, wenn ich kein Gerät angeschlossen habe. Das ist sowohl im AUX als auch Radiomodus.

Klar ausgedrückt.

Aber was meint ihr denn mit der Soundkarte?
Radiologe
Inventar
#15 erstellt: 30. Sep 2009, 21:09

/Lennart/ schrieb:
Eine Frage:
Warum soll ich mir denn eine Soundkarte kaufen?
Ich habe die Anlage doch gar nicht an den PC angeschlossen, jedenfalls nicht mehr.


nein,das mit der Soundkarte hat sich erledigt.Es ist mittlerweile angekommen,dass Du den PC dauerhaft nicht mehr mit der Anlage verbunden hast.

Entgegen deiner Hoffnungen,dass die Anlage in Ordnung sein müsste,muss ich dich enttäuschen.
Wenn nichts am Aux angeschlossen ist und es auch bei Radio piept,dann ist die Anlage kaputt,bzw hat eine Störung.

ich denke,dass man über eine Reparatur nicht weiter nachdenken muss.
An den Boxen liegt das Problem jedenfalls nicht,denn Boxen können nur durch ein Fremdsignal (z.b durch einen Vertärker) zum piepsen angeregt werden.

Gruß Markus
Ant0n
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Okt 2016, 16:50
Habe das selbe Problem mit meinem Fernseher, immer wenn ich den Ton am tv ausschalte erscheint das Piepen. Das nervt..!
Der Fernseher ist mit dem auxkabel an meine Stereo Anlage (yamaha RX-E400) verbunden (auxkabel geht von der Stereoanlage raus und in den Köpfhöhrer Eingang vom tv rein).
Könnte mir einer helfen, das nervige Problem loszuwerden?

Wäre euch über Antworten sehr dankbar!
darkphan
Inventar
#17 erstellt: 29. Okt 2016, 17:03
Auch hier könnte die Behringer HD 400 (25 Euro) Abhilfe schaffen, probier es einfach mal aus ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit meinen Boxen
2slick am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  6 Beiträge
boxen piepen :(
Diamantman am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  3 Beiträge
Problem mit Boxen?
CaptainB am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  9 Beiträge
problem mit boxen
highor am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  3 Beiträge
Boxen Problem
T-Front am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  7 Beiträge
probleme mit meinen boxen
beazmusix am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  2 Beiträge
Nerviges Rauschen in den Höhen
schibbymove am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  3 Beiträge
Rauschen/Piepen bei M-Audio BX5 D2
Mositho97 am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  2 Beiträge
Problem mit Boxen
Foly am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  7 Beiträge
Problem mit Boxen aufstellen
L33T am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMusic_63
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.114