Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nerviges Rauschen in den Höhen

+A -A
Autor
Beitrag
schibbymove
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2011, 18:34
Moin,
Habe mir vor einiger Zeit einen großen Subwoofer Yamaha YST-SW800 zugelegt, den ich an meinen alten Telefunken TR550 Receiver angeschlossen habe. Die einzige Möglichkeit, noch die ELAC EL75 Boxen dranzukriegen, war eine Verkabelung von output A zum Subwoofer, an dessen output eine der Boxen angeschlossen ist. An Output B ist die zweite Box direkt am Receiver angeschlossen. Probleme:
-Beim einschalten ist immer ein unterschwelliges hohes Rauschen auf beiden ELACs, das proportional zur Lautstärke zunimmt.
-Beim aufdrehen der Lautstärke "knallen" die Boxen kurz, bei sehr schnellem Aufdrehen sogar sehr laut und dumpf.
-Beim Musik hören nimmt scheinbar mit Eingang von mittleren und hohen Frequenzen dieses Rauschen im Hintergrund zu.

Ich tippe darauf, dass irgendwas mit der Elektronik nicht stimmt, also irgendwas scheinbar nicht richtig angeschlossen ist oder irgendein Teil in den älteren Dingern eine Art Ermüdungsbruch erlitten hat. Kann das sein?
Kann mir jemand irgendeinen Tipp geben, wie ich diese Probleme lösen kann?

Lieben Gruß
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2011, 18:46
Hi,

Rauscht es denn auch, wenn nur die Elacs angeschlossen sind?

Abgesehen davon würde ich Dir raten, das ganze anders zu verkabeln.
Dein Subwoofer hat zwei Hochpegeleingänge (Lautsprecherklemmen-Eingänge Rechts und Links) und die solltest Du auch beide nutzen, denn der Subwoofer soll ja den Bassanteil beider Stereokanäle wiedergeben und bildet dazu ein Monosignal aus linkem und rechtem Kanal.

Die passiven Satellitenausgänge von Subwoofern sind generell Mist und ich würde Dir empfehlen, diese nicht zu nutzen.

Also folgendermaßen anschließen:

Verstärkerklemmenpaar A an die Elacs.

Verstärkerklemmenpaar B an den Subwoofer.

Damit sind die Elacs und der Sub parallel geschaltet.

Gruß
Rainer
schibbymove
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jan 2011, 18:27
Hmm...Also ohne Subwoofer rauscht es auch, ja!
Verstehe nicht ganz, was du meinst. Der SUbwoofer hat 2 Aus- und 2 Eingänge, jo. Wieso sollte ich beide SUbwoofereingänge nutzen und womit? Mein Verstärker hat auf einem Kanal 2 Ausgänge: Entweder ich schließe je Ausgang eine Box an (und der subwoofer funktioniert nicht, da er ja ein Signal braucht, der Verstärker aber nur 2 Signale aussenden kann, die dann von den beiden Boxen belegt sind), oder ich sende 1 Signal in die Box 1, sende das zweite signal in den Sub und als "Notlösung" die 2 Box an einen der beiden Subwooferausgänge.
Also Um das so zu verkabeln, wie du meinst, müsste ich ja ein Signal in die Boxen senden (also beide Ausgänge belegt) und dennoch noch von beiden boxen ein Signal an den Subwoofer leiten, der dann nicht am Verstärker angeschlossen ist? Sprich ich bräuchte insgesamt folgende Kabel: 2 von Verstärker in Boxen und 2 von Boxen in Subwoofer (wobei die Boxen ja nur ein- und keine ausgänge haben!?).

Hab ich das in etwa verstanden oder reden wir total aneinander vorbei?^^

Gruß
Marvin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rauschen in den Lautsprechern
nelio! am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  2 Beiträge
Rauschen bei neuen Lautsprechern
Repression am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  5 Beiträge
Rauschen in dem Boxen
Flocky83 am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  25 Beiträge
Rauschen in Lautsprechern
pani am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  4 Beiträge
Edriol MA-7A Rauschen
no_cry am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  6 Beiträge
Meine Lautsprecher rauschen! HILFE!!!
surfandi am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  5 Beiträge
Boxen rauschen Hilfe!
Fidek999 am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  3 Beiträge
Problem mit Nubox 381 in den Höhen
Spaltinho am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  33 Beiträge
Knacken und rauschen in einem Lautsprecher
Frankenheimer am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  3 Beiträge
Nerviges Störrauschen wie aus dem Nichts. Wäre für jede Hilfe dankbar!
Audiophil7840 am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedNai.Luj
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.324