Lowther-Tweaks gesucht / hallo an alle, neu hier und voller Fragen!

+A -A
Autor
Beitrag
mote
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2009, 03:52
Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum, ich schreibe aus Chile (bin Chilene). Hier gibt es eine gute hifi community und ich wollte auch in diesem Forum dabei sein.

Meine Frage: ich bin ein fullrange liebhaber. Und habe zur Zeit eine Fidelio mit Lowther Drivers. Als Verstärker hab gerade einen push pull mit 20w x 2 und einen dacmagic und eine pp3 für phono vorstufe. Es läuft ganz gut.
Gibt es hier jemand, der sich gut auskennt mit lowther und hat ein Paar gute tweaks um die Stärken solcher boxen zu verbessern?

Danke schonmal

Mote
Dommes
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2009, 04:08
Hallo nach Chile und Herzlich wilkommen hier im Forum.

Ich kenne deine Lautsprecher nicht- hast Du sie selbst gebaut?

Mach doch mal ein Foto und stelle es hier ein!

Was möchtest Du denn verbessern?

Gruß Dominik
mote
Neuling
#3 erstellt: 20. Okt 2009, 04:15
http://img195.imageshack.us/img195/6734/img0624i.jpg


tja, das sind seltene boxen mit seltenen drivers, die total schlecht klingen koennen, was oft passiert und aber auch unglaublich gut klingen koennnen, aber ist schwer zu schaffen. Ich moechte, dass sie sanftere Mittel haben und kraeftigere baesse haben.
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 20. Okt 2009, 07:45
Hallo nach Chile,

Wenn Dir die Mitten zu viel sind, könntest Du dem Lowther eine Entzerrung verpassen.

Das ist eine passive Schaltung, die zwischen Verstärker und Lautsprecher in den Signalweg eingeschliffen wird.

Vor Jahren habe ich so etwas mal für einen PM2A gemacht.
Der war um 2,3kHz ausgesprochen vorlaut und ab 5kHz kam dann der Schwirrkonus mit einer 10dB Überhöhung ins Spiel.

Hier habe ich noch eine uralte Messung gefunden:

(gelb= auf Achse, Rot= ca.20 Grad angewinkelt)
Das Problem bei der Entzerrerei ist, dass der Lowther danach ziemlich "normal" klingt, weil die Überhöhungen einen großen Anteil am "anspringenden" Charakter dieser Treiber haben.

Die Lowther haben eben klanglich schon immer polarisiert.

Wenn Du mehr Bass brauchst, könntest Du Dir ja noch ein Eckhorn gönnen.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lowther -Lautsprecher
Wilke am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  9 Beiträge
Hallo + Fragen zur ALR Take 5
tüpfelfritz am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  4 Beiträge
Lowther Acousta 115
pollie am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  6 Beiträge
Hallo Leute, ich have folgende fragen
Achilles am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  2 Beiträge
An alle mit Erfahrung. Alt oder neu?
Aquaplas am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  8 Beiträge
Hallo ein newbie mit dummen fragen......
saschahaberkorn am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  2 Beiträge
NEU: Fragen zur Aufstellung und Anschluss einer Bose 901
stornello am 25.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  18 Beiträge
gesucht: lautsprecher um 400 euro
chris7485 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  5 Beiträge
Magnat Viva 33 (Daten) und Fragen dazu
Metalfreak am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  3 Beiträge
Standlautsprecher gesucht!
Hifi-Sucht am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  61 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.830 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedISale
  • Gesamtzahl an Themen1.370.888
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.111.281