Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


3 Lautsprecher an einem Verstärker ?

+A -A
Autor
Beitrag
rh4b4rber
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2009, 12:46
Hallo,

ich besitze 3 Nubert Nubox 460 Lautsprecher und einen Cambridge Audio 640A Verstärker - soweit so gut. Da ich den dritten Lautsprecher nur ungern ungenutzt runstehen haben möchte, würde ich ihn gern dazuschalten. Allerdings am Liebsten in Mono - sozusagen als Center.

Ergibt das überhaupt Sinn, und wenn ja, wie schließe ich die dritte Box an den Verstärker an? (der 4 Lautsprecheranschlüsse hat)

Danke und Gruß
rh4b4rber
incitatus
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2009, 12:54
Dein Setup ergibt keinen Sinn, da du den Verstärker, wenn möglich, auf mono schalten müsstest. Du hättest dann keinen räumlichen Klang mehr. Es gibt allerdings AVRs, die diese Betriebsart beherrschen.
Marsupilami72
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2009, 13:00
Es kann eh nicht funktionieren, da der Verstärker dazu brückbar sein müsste - und das ist bei HiFi Verstärkern absolut unüblich.

Dass es ausserdem keinen Sinn macht, wurde ja schon gesagt.
incitatus
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2009, 13:06

Marsupilami72 schrieb:
Es kann eh nicht funktionieren, da der Verstärker dazu brückbar sein müsste ...


Warum soll er brückbar sein?


[Beitrag von incitatus am 03. Nov 2009, 13:06 bearbeitet]
Marsupilami72
Inventar
#5 erstellt: 03. Nov 2009, 13:09
Weil Du nur so einen dritten Lautsprecher mono dazuschalten könntest...
incitatus
Inventar
#6 erstellt: 03. Nov 2009, 13:10
Ich stehe auf dem Schlauch; kannst du mal einen groben Schaltplan dazu zeigen?
Marsupilami72
Inventar
#7 erstellt: 03. Nov 2009, 13:14
Google mal nach "Trimode"...
incitatus
Inventar
#8 erstellt: 03. Nov 2009, 13:16
Danke dir, hab wieder was dazugelernt
rh4b4rber
Neuling
#9 erstellt: 03. Nov 2009, 13:35
Vielen Dank für eure Hilfe !

Also ist der Weisheit letzter Schluss die Box zu verkaufen oder eine vierte gleicher Bauart dazuzustellen, richtig? Quadrophonie soll doch eine gute Sache sein - würdet ihr das bestätigen?
Marsupilami72
Inventar
#10 erstellt: 03. Nov 2009, 13:46
Quadrophonie geht aber nicht mit einem Stereoverstärker...ausserdem ist das Technik aus der Steinzeit und nicht mit heutigen digitalen Surroundsystemen vergleichbar.
rh4b4rber
Neuling
#11 erstellt: 03. Nov 2009, 15:41
heisst dass man ist mit zwei Lautsprechern, die vernünftig stehen, in den meisten Fällen besser bedient als mit Vieren?
Marsupilami72
Inventar
#12 erstellt: 03. Nov 2009, 15:49
Bei Stereo auf jeden Fall...
incitatus
Inventar
#13 erstellt: 04. Nov 2009, 11:23

rh4b4rber schrieb:
heisst dass man ist mit zwei Lautsprechern, die vernünftig stehen, in den meisten Fällen besser bedient als mit Vieren?


Ich ziehe bei Musik Stereo, statt Circle Surround und Co, vor.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
zwei Verstärker an einem Lautsprecher
erikafuchs am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  9 Beiträge
4 mal 4Ohm Lautsprecher an einem Verstärker
/Paddy/ am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  8 Beiträge
Meine Celestion 3 Lautsprecher gegrillt
Hedgar am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  5 Beiträge
Mehrere Lautsprecher an ein Verstärker
Roko_ am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  2 Beiträge
2 Center-Lautsprecher an Verstärker
scater am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  5 Beiträge
3-Wege Lautsprecher und alter Verstärker?
braindump am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  3 Beiträge
2 Verstärker an einem Lautsprechersystem?
keinname28 am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  2 Beiträge
8 und 4 Ohm Lautsprecher an einem Verstärker= Unterschiedliche Lautstärke :(
Ürmelchen am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  31 Beiträge
Zwei Lautsprecherpaare (4 Lautsprecher) an einem Stereo-Verstärker?
echolon8 am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  6 Beiträge
Mehrere Canton Lautsprecher an einen Verstärker! Impedanz?
bastian0815 am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.868