Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mundorfweiche für Quadral Titan

+A -A
Autor
Beitrag
Detlef138
Neuling
#1 erstellt: 02. Dez 2009, 19:49
Hallo zusammen.
Möchte meine alte Titan (MKI) pimpen. Hat jemand Erfahrung mit Mundorfweichen oder mit Frequenzweichen von Acousit-lab gemacht?

Detlef
Murray
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2009, 20:00
Hi,

was erwartest du von so einem Weichentuning?

Harry
Detlef138
Neuling
#3 erstellt: 02. Dez 2009, 20:04
Bei vielen Selbstbauprojekten, konnte durch Mundorfweiche eine erhebliche Verbesserung (Dynamik, Feinzeichnung, Bass, usw ) erreicht werden.
In der alten Weiche sind die teile jetzt auch fast 30 Jahre alt!
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2009, 20:06
Hallo Detlef,

Pimpen meint ja in der Regel, dass es danach besser klingt als vorher.

Klangverbesserungen durch bessere Weichenbauteile werden zwar oft postuliert, aber sind noch nicht nachgewiesen worden.Damit möchte ich aber gar nicht gegen Dein Vorhaben opponieren.

Meine eigenen Weichen baue ich auch aus ziemlich hochwertigen Komponenten auf, weil mir der Gedanke schier unerträglich ist, durch sie Klangeinbußen zu haben.

Wenn Du möchtest, poste Deine Weiche in aussagekräftigen Fotos von vorne und hinten. Wichtig ist auch, welche Chassis wo angeschlossen ist.

Wenn die Weichentopologie bekannt ist, lassen sich Empfehlungen aussprechen und Du kannst Dich dann entscheiden, wie viel Geld Du in den Pimp investieren möchtest.

Gruß
Rainer

Edit: Ein "Dich" zuviel.


[Beitrag von ton-feile am 02. Dez 2009, 22:11 bearbeitet]
Detlef138
Neuling
#5 erstellt: 02. Dez 2009, 21:44
Kondensatoren und andere Bauteile werden nach 30 Jahren nicht besser.
Wie komme ich an die Weichen der Titan??
ton-feile
Inventar
#6 erstellt: 02. Dez 2009, 21:55
Hallo Detlef,


Detlef138 schrieb:

Wie komme ich an die Weichen der Titan??

Da wirst Du die Tieftöner rausschrauben müssen.


Detlef138 schrieb:
Kondensatoren und andere Bauteile werden nach 30 Jahren nicht besser.

Die sind doch jetzt erst richtig eingespielt!

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 02. Dez 2009, 21:56 bearbeitet]
georgy
Inventar
#7 erstellt: 02. Dez 2009, 22:06
Da würde es mehr bringen mal neue Weichen zu entwickeln,
wenn man schon Geld und Zeit investieren will.
ton-feile
Inventar
#8 erstellt: 02. Dez 2009, 22:14
Hi,


georgy schrieb:
Da würde es mehr bringen mal neue Weichen zu entwickeln,
wenn man schon Geld und Zeit investieren will.

Fände ich schon spannend, mal eine Titan zu pimpen.

Leider habe ich keine.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Titan
minigau am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  3 Beiträge
Bässe für Quadral Titan
Strobelix am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
Quadral Titan Mk II
titan am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  3 Beiträge
Quadral aurum titan
tranceliner am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  3 Beiträge
Frequenzweiche Quadral Titan
Zauberer am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  3 Beiträge
Erbitte Hilfe für Quadral Titan MK1
jeff_der_busfahrer am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  3 Beiträge
Quadral Titan
Makai am 01.02.2003  –  Letzte Antwort am 23.04.2003  –  13 Beiträge
Quadral Titan
onkel_böckes am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2009  –  4 Beiträge
Wo kann mann am besten Sicken erneuern für Quadral Titan!
HiFi_OPA am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  10 Beiträge
Preise bei Ebay für Quadral Titan MK I -MK V
Dualbieter am 08.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.026