Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker für Elac FS 207.2

+A -A
Autor
Beitrag
lofogi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2009, 22:17
Hallo an alle HiFi Freunde,

ich suche auf diesem Wege eine Entscheidungshilfe für die Anschaffung eines Vollverstärkers für meine schon vorhandenen Elacs Fs 207.2 . Kurz zusammengefasst: betrieben werden sie jetzt an einem Denon 2808 als Front R/L LS. Der Denon spielt im Mehrkanalbetrieb recht gut auf jedoch bin ich von den Stereoqualitäten von Anfang an (war ein typischer Ausstattungsfanatiker beim Kauf des Denon) regelrecht enttäuscht gewesen. Deswegen such ich auf diesem Wege Eure Hilfe.

Eine Frage noch vornweg - ist es technisch möglich die Elacs an beiden Geräten zu betreiben? (Umschalter o.ä.)

Nun zum eigentlichen Vorhaben -

wie schon erwähnt suche ich einen Vollverstärker der zu meinen Elacs passt.
Dazu habe ich die Möglichkeit genutzt und mir bei einem HiFi Händler, und ich meine damit keinen Großmarkt, drei Geräte angehört. Zum einen war dies ein Rotel RA 04, ein NAD C326 Bee sowie ein gebrauchter Cyrus IIIi - in dieser Preisklasse sollten sich die Geräte (egal ob neu oder gebraucht) bewegen. Betrieben wurden die 3 Geräte an der, in meinen Augen, sensationell aufspielenden Dynaudio Focus 140. Aber wie gesagt - die Elacs möcht ich ungern tauschen.
In naher Zukunft möchte ich den Aufwand betreiben und meine LS zum Händler hiefen und mir die Geräte an den Elacs anhören. Beurteilen möchte ich die drei Geräte hier jetzt nicht, nur soviel, sie stellen meinen Denon in einen dunklen Schatten.

Mein Musikgeschmack würde ich als weit gefächert beschreiben - Rock Jazz Blues Acoustic sind alles Richtungen die mich vor der Anlage fesseln können und sollen.

Welche Geräte die hier noch nicht genannt wurden, könnten Eurer Meinung nach zu den Elacs passen - und welches von den genannten würde Eurer Meinung nach am besten passen.

Falls ihr noch Fragen an mich habt, nur raus damit!

Ich freu mich auf Eure Meinungen!
jd17
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2009, 10:33
lies doch mal hier. :)

elacs an beiden betreiben: du schaltest den vollverstärker hinter den AVR als endstufe und schließt dann die quellen für normale stereomusik einfach nur an den vollverstärker.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac 209 oder 207.2?
dbeats am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  12 Beiträge
T+A 1230R + ELAC FS 207.2
A_Koch am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  3 Beiträge
FS 207.2 oder 208.2 ?
vetdi am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  5 Beiträge
Canton Vento oder ELAC FS
winnie_puh am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  3 Beiträge
Elac 207.2 - klingt die wirklich so ...
natrilix am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  23 Beiträge
Elac 207.2 oder 208.2
algodon1 am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  2 Beiträge
ELAC 204.2 oder 207.2
matze242 am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  2 Beiträge
Elac Fs 108,2
gruenrock am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  2 Beiträge
Elac FS 107 Jet
nordpolar am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  4 Beiträge
ELAC FS 127
d2lei am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Dynaudio
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedwolfokrat
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.779