Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Einstiegsboxen haben die schönsten Höhen

+A -A
Autor
Beitrag
Preciousx
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 24. Dez 2009, 00:11
Hallo. Welche Kompakt/Regalboxen in der Einstiegsklasse bis 500 Euro/paar liefern die besten Höhen.

Sie müßen klar und sauber spielen,am besten mit einer feinen Weichzeichnung und ohne das man am Höhenregler pushen muß.

Klar spielt der Verstärker auch ein Rolle, aber die Boxen sind nun mal das wichtigste Glied. Mir ist aufgefallen das Gewebekalotten oft etwas unpräzise und bedeckt klingen. Titan und Metal/Alu Kalotten eher etwas härter/spitzer dafür frischer und luftiger.

Wie sind eure Erfahrungen?

Gruß Markus


[Beitrag von Preciousx am 24. Dez 2009, 00:12 bearbeitet]
ALUFOLIE
Inventar
#2 erstellt: 24. Dez 2009, 11:47
Wenn es nur um die Höhen geht, dann finde ich Monitor Audio, Focal oder die kleine PSB ganz gut.
Übrigens alle mit Metallkalotten.
Rüdi74
Stammgast
#3 erstellt: 24. Dez 2009, 12:02
auch hier (und niht nur hier) kann ich die B&W 602 S3 loben.
Gibts gebraucht für um die 300,- UER.
The_Chosen_One
Stammgast
#4 erstellt: 24. Dez 2009, 12:23
die 602s3 hat mein bruder die sind echt fein.
hat die neu zusammen vom händler für 290€ bekommen. wenn man sie irgendwo noch bekommt sind die echt zuempfehlen.
habe selber die 602.5 S3 also die grösseren brüder und die spielen auch sehr sehr fein. zukeinem zeitpunkt oder pegel undeutlich. selbst bei gitarrenmusik.

gruss
Cortana
Inventar
#5 erstellt: 24. Dez 2009, 12:24
http://www.preissuch...precher/Adam-A5.html

Falls es auch Nahfeld-Aktive sein dürfen ^^

Wenns um Höhen geht, dann sind die Adam nicht zu schlagen.


[Beitrag von Cortana am 24. Dez 2009, 12:24 bearbeitet]
Nick11
Inventar
#6 erstellt: 24. Dez 2009, 12:55

Cortana schrieb:
Wenns um Höhen geht, dann sind die Adam nicht zu schlagen.

Absolut richtig! Dagegen sehen Kalotten jeder Art - noch dazu im unteren Preisbereich - i.d.R. ziemlich alt aus.

Wenns noch deutlich billiger sein muss, dann evtl. noch diese Folien hier:
http://www.thomann.de/de/behringer_b3030a_truth.htm
Und beides sind wohlgemerkt Aktivboxen!


[Beitrag von Nick11 am 24. Dez 2009, 12:56 bearbeitet]
trxhool
Inventar
#7 erstellt: 24. Dez 2009, 13:01
ALUFOLIE
Inventar
#8 erstellt: 24. Dez 2009, 16:56

Cortana schrieb:
http://www.preissuch...precher/Adam-A5.html

Falls es auch Nahfeld-Aktive sein dürfen ^^

Wenns um Höhen geht, dann sind die Adam nicht zu schlagen.

Stimmt. Hätte mir als A7 Besitzer auch einfallen können :).
Preciousx
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 24. Dez 2009, 23:42
Erstmal Danke für die Anworten. Natürlich sind Grundton und Bass auch wichtig. Aber wenn der Hochton schon schlecht aufspielt dann reizt der Rest auch nicht mehr.

Bändchen und Derivate sind schon ne feine Sache. An die habe ich gar nicht gedacht. Aber die haben doch meistens einen hohen Wirkungsgard und sind zwar feinnzeichnend aber insgesamt eher Dominant,oder?

Gruß


[Beitrag von Preciousx am 25. Dez 2009, 00:08 bearbeitet]
ALUFOLIE
Inventar
#10 erstellt: 25. Dez 2009, 11:29
Nicht grundsätzlich.
Die A7 z.B. haben einfach einen absolut super fein aufgelösten Hochton. Und falls es zu Dominant sein sollte, kann man den bei den aktiven Modellen noch im Pegel justieren.
Wenn also aktive Boxen kein Problem sein sollte und du noch etwas aufs Budget geben kannst, dann würde ich dir mit 100%iger Sicherheit die Adam A5 empfehlen.
born2drive
Inventar
#11 erstellt: 25. Dez 2009, 14:11

ALUFOLIE schrieb:
Übrigens alle mit Metallkalotten.

Das meine Hörerfahrungen hier nicht mit Deinen übereinstimmen, führt uns schon zur Lösung:
Probehören.

Ob der Mittel/Hochton schön ist oder nicht ist ja quasi der Superlativ der Klangbeurteilung von Lautsprechern, und wir wissen ja, wie subjektiv das ist.



[Beitrag von born2drive am 25. Dez 2009, 14:12 bearbeitet]
es83
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Dez 2009, 14:50

Hallo. Welche Kompakt/Regalboxen in der Einstiegsklasse bis 500 Euro/paar liefern die besten Höhen.




Kannst nur Du selbst nach dem Probehören beurteilen!!!

Meine Favoriten die ELAC BS 133 oder noch besser die BS 204.2
Cortana
Inventar
#13 erstellt: 26. Dez 2009, 00:31

ALUFOLIE schrieb:
Wenn also aktive Boxen kein Problem sein sollte und du noch etwas aufs Budget geben kannst, dann würde ich dir mit 100%iger Sicherheit die Adam A5 empfehlen.

Bin selber Meinung.

Kriegst IMO mit den Adam A5 in diesem Preisbereich den besten Klang, vorallem wenns um die Höhen geht...seh ich da rein gar keine Konkurenz.
Preciousx
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 26. Dez 2009, 02:07
Werde mir die Adam mal anhören!

Ps. Cortana was ist das für ne Box in deinem Avatar?
Ein Koaxialchasis?

Gruß
Cortana
Inventar
#15 erstellt: 26. Dez 2009, 11:15

Preciousx schrieb:
Ps. Cortana was ist das für ne Box in deinem Avatar?
Ein Koaxialchasis?

Jop, Koax. Hier ein Bild:



EMES Black: http://www.thomann.de/de/emes_black_tv_hr_aktive.htm


[Beitrag von Cortana am 26. Dez 2009, 11:17 bearbeitet]
tomke313
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Jan 2010, 00:48
JBL Control 1 Pro, keine Frage.

Gruß aus Berlin
Dommes
Inventar
#17 erstellt: 15. Jan 2010, 01:27
Hallo,

kann ich mich bezüglich B&W anschließen! Die 600er Serie klingt weich und warm mit einer tollen Räumlichkeit.

Habe im Moment gerade übrigens ein paar B&W 602.5 S3 abzugeben weil ich meine Surroundanlage umstelle. Würde ich Dir für 350.- geben.

Google doch mal, sind schöne kleine Standboxen für das Geld!

Bei Interesse einfach PM
Haltepunkt
Inventar
#18 erstellt: 15. Jan 2010, 13:49

Cortana schrieb:

ALUFOLIE schrieb:
Wenn also aktive Boxen kein Problem sein sollte und du noch etwas aufs Budget geben kannst, dann würde ich dir mit 100%iger Sicherheit die Adam A5 empfehlen.

Bin selber Meinung.

Kriegst IMO mit den Adam A5 in diesem Preisbereich den besten Klang, vorallem wenns um die Höhen geht...seh ich da rein gar keine Konkurenz.


Exciter-Sound kann man sich auch über Kalotten anhören - oder hat Adam die k2-Verzerrungen der AMTs mittlerweile im Griff?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Die schönsten LS???
!ceBear am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  80 Beiträge
Welche Vorlieben? basskräftig, brillante Höhen - welche Lautsprecher bevorzugt Ihr?
Jens- am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  88 Beiträge
welche marke haben die chassis?
DJTiesto am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  3 Beiträge
Welche Sicken haben welche Lautsprecher? Ewig haltende Sicken gesucht!
htpc4ever am 26.10.2016  –  Letzte Antwort am 26.10.2016  –  5 Beiträge
Welche Leistung muss der Verstärker haben?
goja-net am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  12 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
Stones am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  9 Beiträge
welche Nubert?
machase am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  95 Beiträge
Welche Bassreflexboxen?
burnie000 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  5 Beiträge
welche lautsprecher ?
stereototal am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  13 Beiträge
welche Spikes
buzzy666 am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.664