Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


4 oder 8 ohm einstellen???

+A -A
Autor
Beitrag
vkvg
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Dez 2003, 10:58
hallo freunde der feinen music,

bin ein neuling und hätte mal eine frage......

ich habe ein paar heco superior presto. in der "bedienungsanleitung" steht das diese für 4 und 8ohm ausgelegt sind.

dann habe ich noch einen sony str db 790. bei diesem kann man zwischen 4 und 8 ohm wählen.

was soll ich den jetzt am reciever einstellen 4 oder 8 ohm???

danke im vorraus.....
stcr2002
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Dez 2003, 11:15
Hi,

Höre ich zum ersten mal, das am Receiver die Impedanz zu verstellen ist....

Egal: Receiver mit hoher Impedanz und Boxen mit niederiger Impedanz kann zu überlastung des Receivers und damit bei alten Geräten zu schäden führen. Bei neuen (so letzte 10 Jahre) springt i.d.R. nur die Schutzschaltung an und der Rec schaltet ab.
Also: Am sichersten weil eigentlich problemlos und ohne mir bekannte nachteile: Receiver auf 4 Ohm stellen. Höherohmige Boxen passen immer.

Gruß
stcr2002
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Dez 2003, 11:57
Eine Lautsprecherbox ist nicht für 4 oder8 Ohm ausgelegt, sondern für 4 bis 8 Ohm. Das bedeutet, dass die Impedaz (ausser bei der Eigenresonanz) im Mittel um 8 Ohm liegt (wäre auch kein Problem), aber auch nie unter 3,2 Ohm geht.
Ich habe eine Tannoy mit Koaxchassis und zusätzlichem Bass. Das Koax ist eindeutig 8 Ohm, aber im Bass arbeiten Koax und Bass parallel, also kommt man da auf 4 Ohm. Und betrieben wird die Box an einem NAD, den man umschalten kann. Ich habe ihn auf 4 Ohm eingestellt, weil er zwar dann im Mittel nicht die maximale Leistung bringt, andererseits aber im Bass sauberer arbeitet.
Also stell Deinen Sony auch auf 4 Ohm, es ist optimaler.
vkvg
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Dez 2003, 21:24
dank euch für die rasche antwort....

reciever stand bis jetzt auf 4 ohm, werd ich dann wohl auch so stehen lassen.....

danke nochmal..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impedanz: 4 . 8 Ohm
ChrisAB am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  3 Beiträge
Canton Karat M80DC - 4 oder 8 Ohm einstellen?
sapnho am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  4 Beiträge
4Ohm oder 8 Ohm ?
Henkel am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  3 Beiträge
6 oder 8 Ohm
QuinterX1 am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  4 Beiträge
4 oder 8 Ohm?
Pizzaface am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  6 Beiträge
8 Ohm oder 4?
Big_Cole_M_C_Trickel am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  10 Beiträge
Impedanz-Wahlschalter 4 oder 8 Ohm
chicamacomico am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  8 Beiträge
4 Ohm oder 8 OHM
rainer_ge am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 13.05.2015  –  8 Beiträge
4-8 Ohm oder 8 Ohm
michi.g. am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  3 Beiträge
Impedanz 4/8 Ohm
Wolfchen am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.272