Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Einführung von Speakon für Lautsprecher im Home-Hifi-Sektor
1. ...als Standard fände ich gut (72.7 %, 8 Stimmen)
2. ...finde ich nicht gut, bevorzuge Polklemmen oder Bananen (9.1 %, 1 Stimmen)
3. ...einen Stecker für LS fänd ich gut, allerdings nicht den Speakon (DIN-LS, XLR..) (18.2 %, 2 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Einführung von Speakon für Lautsprecher im Home-Hifi-Sektor

+A -A
Autor
Beitrag
ta
Inventar
#1 erstellt: 11. Jan 2010, 16:49
Hallo,

ich frage mich, warum im Hifi-Bereich seit Jahren die Lautsprecher wie in Großvaters Bastelkeller per blanker Litze und Polklemmen mit dem Verstärker verbunden werden.

Ich finde diese "Technologie" irgendwie unwürdig für moderne Unterhaltungsgeräte.

-Sie erfordert Fähigkeiten im Abisolieren von Litzen, was nicht jede(r) technischer Laie mal eben so macht... Bananenstecker sind für Laien auch nicht so ohne weiteres Verfügbar.

-Die Polklemmen sind sehr groß und beanspruchen einen beträchtlichen Teil der Geräterückwand.

-Die Polklemmen sind nicht 100% verpolungssicher

-Schlampige Arbeit mit den Polklemmen (überstehende Kupferdrähchen etc.) provoziert Kürzschlüsse in der Endstufe

-Man kann die Lautsprecher nicht mal eben mit der Blind-Ertasten-Methode an der Rückseite eines im Schrank stehenden Gerätes sicher anschließen.

Daher die Frage:
Ist sowas für moderne, laiensichere Massenprodukte überhaupt noch Zeitgemäß?

Meiner Meinung nach sollten Lautsprecher in Zukunft mit gescheiten Steckverbindungen mit dem Verstärker verbunden werden.

Schon früher gab es ja den DIN-Lautsprecher-Stecker:
Bild

Allerdings ist er schon etwas primitiv und veraltet.
Ein moderner Steckverbinder, der sich gut für Lautsprecher eignet ist der extra für diesen Einsatzzweck entwickelte Speakon-Verbinder.

http://de.wikipedia.org/wiki/Speakon

Im professionellen Bereich hat er schon eine weite Verbreitung gefunden.

Was würdet ihr davon halten, wenn sich Speakon im Hifi-Bereich für die Verbindung zu den Boxen durchsetzen würde?


[Beitrag von ta am 11. Jan 2010, 16:50 bearbeitet]
Wolfgang_M.
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jan 2010, 20:35
Da ich jahrelang eine Crest Ca12 PA Endstufe in meiner Hifi-Kette via Speakons mit den Lautsprechern verbandelt hatte, wäre ich mit dieser Lösung generell nicht unzufrieden.
Jedoch ließen die Speakons nur relativ kleine Kabelquerschnitte zu. Sollte es mit dickeren Kabeln auch gehen, würde ich das begrüßen.


[Beitrag von Wolfgang_M. am 11. Jan 2010, 20:36 bearbeitet]
TaiX
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jan 2010, 22:22
Hmmm, also ich habe bis jetzt nur Klemmen/Schrauben gehabt, und habe so manches mal Probleme mit dem Kabelquerschnitt gehabt, die waren manchmal einfach zu dick. Außerdem muss ich spätestens so nach einem halben Jahr die Kabel neu ab-isolieren, weil die abisolierten stellen schonmal Staub fangn, oder Korrodieren/Bröckeln. Ich denke, ein einheitlicher Stecker für Lautsprecher wäre nicht schlecht, ob nun Speakon oder ein anderer, ist doch eigentlich egal

Grüße
TaiX
Hendrik_B.
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2010, 22:27
Also für meine DIY subs verwende ich schon seit Jahren Speakonkabel und ich bin sehr zufrieden.
Allerdings werden dann die ganzen Voodoofritzen und Lautsprecherkabelfirmen pleite gehen, oder schlimmer noch auf den Trichter kommen "high-end" Speakonkabel herzustellen....
TaiX
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jan 2010, 22:29
Dann bringen die halt High-End Speakon-Stecker raus, wo ist das Problem
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Home Cinema bauen?
eXuS00 am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  2 Beiträge
Focal (Home Hifi und Profilautsprecher)
cpercon am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 14.02.2016  –  2 Beiträge
Cerwin vega home
thumbmaniac am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  3 Beiträge
Car-Hifi als Home-Hifi?
-Fabio- am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  25 Beiträge
HiFi Lautsprecher von Sony
slawek am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  2 Beiträge
Speakon/Klemmanschluss!
Jetsound am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  10 Beiträge
Speakon Lautsprecherkabel
Stumpf am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  16 Beiträge
Hifi-Lautsprecher für Partyeinsatz im Freien? ...
Dj-Sirius am 02.07.2003  –  Letzte Antwort am 06.07.2003  –  5 Beiträge
speakon für boxen
kektheklauer am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  2 Beiträge
Car-Hifi LS als Home-Hifi??
XCell am 11.04.2003  –  Letzte Antwort am 13.04.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • DLS

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.990
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.006