Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reicht das für die Vulkan?

+A -A
Autor
Beitrag
bollekk
Stammgast
#1 erstellt: 17. Dez 2003, 22:38
Hi!

habe nen receiver mit 5x85W (Technics SA-AX 540) ... Frequenzgang 10-40.000Hz

meint ihr ich kann damit ausreichend eine Quadral Vulkan (MKIV) betreiben?

Bin relativ frisch im High End bereich... Von daher bitte ich um Zurückhaltung bei Verspottungen...

Ich weiss selbst dass der technics nich in die high end branche gehört... aber jeder fängt ja mal an... die quadral waren eben n guter fang und da konnt ich nich wiederstehen. mit quadral beschäftige ich mich schon n par tage und mit den boxen kenn ich mich halt aus... nur bei den kenntnissen über die verstärker haperts...

evtl kommen mir auch vorschläge für passende verstärker gelegen...

danke euch schonmal...

bye
EWU
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2003, 08:46
Die Vulkan spielt umso besser, je kräftiger der Verstärker ist.Da Du aber relativ frisch bist im HighEnd Bereich, reicht erst einmal der Verstärker.Nach einer Weile wirst Du aber merken, dass die Vulkan weit mehr kann, und dann wirst Du einen neuen Verstärker brauchen.
golf2
Inventar
#3 erstellt: 18. Dez 2003, 08:51
Ich kann nur sagen (ausser um Gottes Willen) das der Techniks überhaupt nicht passt zu dieser wirkungsgradstarken Quadral.Da braucht es schon eine kräftige Stereoendstufe.Verkauf die Techniks und besorge Dir eine richtige Endstufe mit etwa 2x 120 W RMS-Leistung.
Ungünstiger kann man einen solchen LS wirklich nicht betreiben.Es ist wirklich besser,einen stärkeren Verstärker an einer schwachen Box zu haben wie umgekehrt (Clipping).
UweM
Moderator
#4 erstellt: 18. Dez 2003, 09:59

Ich kann nur sagen (ausser um Gottes Willen) das der Techniks überhaupt nicht passt zu dieser wirkungsgradstarken Quadral.Da braucht es schon eine kräftige Stereoendstufe.Verkauf die Techniks und besorge Dir eine richtige Endstufe mit etwa 2x 120 W RMS-Leistung.


Hi Golf,

gerade wenn die Box einen hohen Wirkungsgrad hat, wie du schreibst, braucht er eben KEINE hohe Verstärkerleistung.

Im Übrigen beträgt der Unterschied in der Leistung seines 85W Technics und deiner empfohlenen 120W gerade mal 1,5dB! Und deshalb soll er einen neuen Verstärker kaufen?

Grüße,

Uwe
_axel_
Inventar
#5 erstellt: 18. Dez 2003, 10:55
bollek,
mein rat: ignoriere golfs posting und folge EWUs.
axel
Wiesonik
Inventar
#6 erstellt: 18. Dez 2003, 11:02
Jo !
golf2
Inventar
#7 erstellt: 18. Dez 2003, 12:56
1.)Es sind 120 W RMS ,der Techniksverstärker wird kaum 85W RMS haben.
2.)Ich meinte natürlich Wirkungsgradschwache Boxen...
EWU
Inventar
#8 erstellt: 18. Dez 2003, 13:03
Hallo bollekk,
noch einmal eine Erklärung, da ging doch was durcheinander:
die Vulkan hat einen Wirkungsgrad von etwa 87 db/1W/1m.Das ist nicht unbedingt viel, sie zählt aber auch nicht gerade zu den wirkungsgradschwachen Boxen.Sie spielt also mit jedem Verstärker.Sie spielt aber, je kräftiger der Verstärker ist, umso besser, nämlich viel souveräner.
Für einen HiFi Neuling, wie Du einer bist, ist Dein Verstärker erstmal völlig ausreichend.Nach einer Weile wirst Du selbst merken, dass die Vulkan mehr kann, wenn man ihr mehr Dampf reinschickt, sprich einen dickeren Verstärker
vorschaltet.Dann ist immer noch Zeit sich nach einem neuen umzusehen.Aber auch nur dann, wenn Du es selbst bemerkst.
Mache dir also keine Gedanken, genieße das Musikhören mit einem tollen Lautsprecher und warte ab, wie und ob sich Dein Hörempfinden mit der Zeit ändert.
Gruß Uwe
golf2
Inventar
#9 erstellt: 18. Dez 2003, 13:10
Das ist ja das,was ich gemeint hatte...
Die Vulkan schreit nach einem dicken Teil von Verstärker,das weiss ich selber aus eigener Erfahrung und wenn mir eben keiner glaugt,dann lasst es sein.Mit dem Technics wird jedenfalls keiner Froh!
UweM
Moderator
#10 erstellt: 18. Dez 2003, 13:18

1.)Es sind 120 W RMS ,der Techniksverstärker wird kaum 85W RMS haben.



Hi Golf,

wieviel hat er denn deiner Meinung nach?

Im Internet habe ich eine Angabe 85W / DIN 1kHz gefunden.

Grüße,

Uwe
tjobbe
Inventar
#11 erstellt: 18. Dez 2003, 13:27
Moin,

was mir so erinnerlich ist zum Thema Technics Receiver war das ihnen bei schon leicht komplexeren Lasten der Saft ausging. ISt das Impendanzverhalten der LS "sanftmütig" geht es in der regel ganz gut.

Was mir zu den Volkans einfällt ist das sie inder regel kritsischer auf die Aufstellung als auf den Verstärker reagieren...

Laß ihnen bitte Platz...

Cheers, Tjobbe
bollekk
Stammgast
#12 erstellt: 18. Dez 2003, 14:27
also erstmal danke für eure zahlreichen antworten...

allerdings solltet ihr euch hier nich anfangen zu streiten... alles nur meinungen... und welche ich davon annehme bleibt letztendlich mir überlassen. aber die die sich hier auskennen wissen wovon sie reden und das klingt dann auch logisch für mich.

absoluter neuling bin ich ja nich... nur im high end bereich haperts halt. mit den elac regalboxen die ich bis jetzt hatte und den rest der sorround anlage hab ich schon so viel rumversucht ... von wegen aufstellung und verstärker einstellung... zuschaltung von nem aktiv subwoofer... alles mögliche eben... also in dem bereich kenn ich mich aus... und dass der verstärker ideal ist wenn er um die maximal sinusleistung der box liegt weiss ich auch... aber im moment muss der erstmal reichen.

was meint ihr eigentlich zu meinem subwoofer ... ist ein jamo sw410e mit 100W 35-150Hz ... kann ich den trotzdem dranlassen bei den boxen oder ist der dann quasi nur noch ein müdes lächeln wert?

die nächste sache ist ... wie läuft das mit irgendwelchen vorverstärkern? also ich geh mal davon aus, dass die vor die boxen geschalten werden ... also zwischen meinem receiver und die boxen...
somit doch eigentlich auch für den sourround betrieb geeignet weil ich ja nur die beiden vorderen boxen üder den vorverstärker laufen lassen muss... oder?

ihr merkt schon... viele viele offene fragen meinerseits...

ich werde mir am wochenende die neuen quadral holen und dann kann ich ja erst mal schauen wie das so wirkt...

stellt euch also auf noch mehr fragen ein ...

nein, also wenn ich euch nerve dann sagt einfach bescheid...
und nochmal danke für die antworten...

ihr seid echt ne bereicherung!

tschau
ThomasL
Stammgast
#13 erstellt: 18. Dez 2003, 14:42
@bollekk

nein, Vorverstärker, werden vor die Endstufen geschaltet, d. H. wenn du einen Receiver hast, und dieser Auftrennbar ist, (musst auf der Rückseite schauen, da wären Main in/Main out welche mit Brücken verbunden sind) könntest du einen Vorverstärker vor den Receiver schalten und diesen nur noch als Endstufe nutzen. Muss dann aber auch stimmen, wenn du einen Surround-Receiver hast, müsste es dann auch eine Surroundvorstufe sein, sowas wird aber kaum praktiziert, eher den Receiver nur als Vorstufe nutzen und dann eine separate Endstufe anhängen, machne hängen z.B. noch eine Stereoendstufe an ihren Surroundreceiver um die beiden Hauptlautsprecher anzutreiben und die restlichen Kanäle zu entlasten.
EWU
Inventar
#14 erstellt: 18. Dez 2003, 15:56
Hallo bollekk,
dranlassen kannst Du natürlich Deinen Jamo Sub.Aber mehr Bass bringt der nicht, die Vulkan gehen weit tiefer runter.Eventuell wird es mit dem Sub etwas räumlicher, mußt es halt ausprobieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Vulkan
Chris_190789 am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 12.04.2013  –  10 Beiträge
Vulkan läuft endlich !!!!!!!!!
orpheus63 am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  2 Beiträge
Bauteile von Vulkan weiche.
fox56 am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  4 Beiträge
Vulkan MK I
phil_gabriel am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  12 Beiträge
Quadral Vulkan
Moni01 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  7 Beiträge
Quadral Vulkan !?
orpheus63 am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  2 Beiträge
Quadral Vulkan.
fox56 am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  9 Beiträge
Quadral Phonologue Vulkan MK-II
Technoman am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  9 Beiträge
BoxenSpikes bis 100Kg ... Quadral Vulkan
bollekk am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  4 Beiträge
zu wenig BASS bei Vulkan ????
orpheus63 am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  55 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedbaggio441
  • Gesamtzahl an Themen1.345.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.400