Audioramas zerschossen?

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Scheng
Neuling
#1 erstellt: 14. Apr 2010, 12:05
Hallo zusammen.
Da dies mein erster Beitrag ist, bin ich mir nicht ganz sicher ob ich hier mit meiner Frage richtig bin....
Nun denn, ich werds einfach mal versuchen

Ich habe kürzlich ein schönes Paar Grundig Audiorama 8000 erworben.
Leider habe ich mich dazu hinreißen lassen diese direkt an meinen Pioneer Plasma anzuschließen, was zur Folge hatte, daß der rechte Kanal nach einiger Zeit knisterte und rauschte.

Da ich vermute, die zu geringe Ausgangsleistung des TV-Verstärkers könnte den rechten Kanal zerstört haben, habe ich mir zwischenzeitlich einen älteren Yamaha Verstärker besorgt, und angeschlossen.

Nun mußte ich mit Schrecken feststellen, daß auch der linke Kanal kratzt, und viel zu leise spielt.
Nach 1-2 Minuten ist der Spuk vorbei, und der linke Kanal spielt wieder einwandfrei.

Ich hoffe mir kann irgendjemand helfen, bin für jeden Ratschlag dankbar....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiorama 8000
Geräteuser am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  3 Beiträge
Grundig Audiorama 7000 oder 8000?
Goldi2 am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  2 Beiträge
Grundig Audioramas- Aufstellung?
Lukcy am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  8 Beiträge
Grundig Audiorama 9000 - Erfahrungen
torbi am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  12 Beiträge
Grundig Audiorama
Sodla_H am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  3 Beiträge
Grundig Audiorama 4000 oder 5000
midnightman am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.08.2015  –  6 Beiträge
Grundig Audiorama 4000 Problem
Zdoberer am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  2 Beiträge
probleme mit Kalottenhochtöner audiorama 8000
DaBernte am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  3 Beiträge
Frage zur Ausgangsleistung und Belastbarkeit
ehmjay am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  6 Beiträge
Grundig Audiorama - neues Kabel, aber wie?
Knowbodie am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.217 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedRevFan63
  • Gesamtzahl an Themen1.404.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.738.956

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen