Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Piezzo Lautsprechersignal Umwandeln

+A -A
Autor
Beitrag
familiebohmann
Neuling
#1 erstellt: 23. Jun 2010, 12:15
Hallo,

ich habe einen Piezzo Lautsprecher der vom Gerät aus mit 2 Kabeln angesteuert wird.

Dieser Lautprecher muss technisch bedingt von A - B verlängert werden.

Dazu ist es jedoch unmöglich 2 Phasen zu verlegen.
Könnte man ein derartiges Signal auf 1 draht technik runterbrechen? also z.B. die Masse am Ort B von einer Batterie o.ä. auf die Spannungsquelle treffen lassen?
Oder besteht die Möglichkeit eine der beiden Phasen auf ein vorhandenes 12V Massesignal mit einzuspeisen um dies dann an Ort B wieder abzugeifen?

Gäbe es alternativ auch sehr kompakte Funk Übertragungsmöglichkeiten?

Danke für die Informationen
Warf384#
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2010, 12:23
Minus vom Lautsprecher ist für gewöhnlich Masse (es gibt Ausnahmefälle), und einen Verstärker, der Beide Phasen des Ausgangssignals auf verschiedene Kabel aufteilt sowie ein Lautsprechr mit 3 Anschlüssen musst du mir erstmal zeigen

Und wenn du den Piezo-Lautsprecher verlängern willst, musst du eben ein größeres Horn ranbauen


[Beitrag von Warf384# am 23. Jun 2010, 12:25 bearbeitet]
familiebohmann
Neuling
#3 erstellt: 23. Jun 2010, 13:44
Nun das mit + und - von Lautsprechern war ja eben mein eigentlicher Gedankengang.

An der "Steuerbox" befindet sich ein Stecker der über pin1+2 die Box mit 12V versorgt und über pin 3+4 das Signal an den Piezo geschickt wird.

Nun habe ich versucht jeweils einen der beiden Piezo anschlusskabel auszubauen und auf die 12V - Masse am stecker zu halten --- Jedoch ohne einen Ton vom Piezo zu erhalten.

Ich habe mal die Masse an den Piezo Kabeln rausgemessen und diese nann nochmal "nakt" an die 12V eingangsmasse gehalten was zum Tönchen geführt hat,

Danke
Bis demnächst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wechsel von Elac auf B&W Lautsprecher?
Patmans am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  22 Beiträge
Geithain A/B-Vergleich fast unmöglich?
Srowis am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  6 Beiträge
B&W DM610i - Sicken
halo_fourteen am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  5 Beiträge
B&W CM1 oder CM5?
Principster am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  6 Beiträge
[b]Was ist hier für einen Lautsprecher[/b]
nohack am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  3 Beiträge
B&W CDM 7SE / NT
Ruben80 am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  4 Beiträge
A+B Schaltung
Brummbaer68 am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  4 Beiträge
1 Lautsprecher an 2 Verstärker ?
beutel am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  2 Beiträge
HT von B&W 683 eingedrückt!
->e<- am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  6 Beiträge
syrincs 220 vs. b&w panorama 1
underdog-ma am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 114 )
  • Neuestes MitgliedDerOnkel1236
  • Gesamtzahl an Themen1.345.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.978