Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
JBL l 80 bass 708G
1. gibt es Alternativen (0 %, 0 Stimmen)
2. oder sein lassen ? (0 %, 0 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

JBL l 80 bass 708G

+A -A
Autor
Beitrag
bretohne
Stammgast
#1 erstellt: 10. Aug 2010, 23:40
Hallo,
ich wollte mir diese Boxen alternativ (naiv ?) zu meinen TMA CRITERION TMR 120 aufbauen.- leider sind die beiden woofer - 708G- völlig hinüber und ein reconing von wem und wie auch immer völlig überteuert. Lohnt sich der Aufwand oder hat jemand alternative Vorschläge ?
Vielen Dank im Voraus
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 11. Aug 2010, 09:11
Hi,

wir reden von diesem LS?: http://www.hifi-wiki.de/index.php/JBL_L_80
Deine An-/Umfrage ist leider etwas wirr.

Nur die Sicken sind zerbröselt?

Grüße
Frank
bretohne
Stammgast
#3 erstellt: 11. Aug 2010, 20:07
Hallo Frank,
erst einmal Danke für die prompte Rückmeldung !
Es handelt sich um die L 80, ich hatte ja reconing erwähnt, dass heißt chassis der beiden 708G ist ok der Rest hinüber (Spule durch etc.). Ich hatte ja schon einmal über den Teich geschaut, da werden aber abenteuerliche Preise aufgerufen. Wenn Du der Meinung sein solltest, der ganze Aufwand lohnt sich nicht, werde ich den "lebendigen Rest" wohl für Bastler anbieten.
Audiophiele Grüße Peter
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 12. Aug 2010, 05:45
Hi,

dass heißt chassis der beiden 708G ist ok der Rest hinüber

das Verstehe ich nicht. Ein Chassi ist der komplette Treiber, z. B. der Tieftöner. Aber selbst wenn diese defekt sind, was ich aus Deinem Posting immer noch nicht eindeutig herauslesen kann, dann solltest Du mal bei JBL anfragen, was Ersatz kostet.
Die oben von mir verlinkte L80 ist jedenfalls ein guter LS, der eine Reparatur im dreistelligen €-Bereich durchaus rechtfertigt.

Grüße
Frank
bretohne
Stammgast
#5 erstellt: 12. Aug 2010, 19:09
Hallo,
die Spulen sind durch und die Kalotten hinüber. Habe bei JBL angefragt, originaler Ersatz ist nicht mehr zu bekommen, werden seit Jahren nicht mehr hergestellt.
Da wird wohl dann doch ein Abschied anstehen......
Gruß Peter
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Aug 2010, 19:27
Hallo Peter,

Wie konnte das passieren?
Die JBL Chassis können eigendlich gut was ab, da muss man es schon ordentlich übertreiben damit man so ein Chassis klein bekommt.
Es ist wirklich schade um die Ls

Wenn du sie aber günstig abgeben willst, schicke mir einfach eine PM

Gruß
Robert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Preis für gebrauchte JBL L 80?
TriRyche am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  9 Beiträge
Hochtöner JBL L 80 mk II
dochardrock am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  12 Beiträge
JBL L-80 VS JBL LX-800 MKII
Bobofussball am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  2 Beiträge
JBL L 36
JonasSchäfer am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  17 Beiträge
JBL E60 oder 80 an Marantz 2216?
ATMEGA am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  2 Beiträge
JBL LX 80 oder Quadral Taifun MKII
joses am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  6 Beiträge
jbl l 90 gebraucht
esson am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  12 Beiträge
JBL - Boxen L 220 (???)
Benedetto am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  3 Beiträge
JBL-L830 ? Studio? L
Obsti am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  2 Beiträge
JBL L 880 Lautsprechern?
segi am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.850