Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternativen zu Klipsch?

+A -A
Autor
Beitrag
Anpera
Inventar
#1 erstellt: 12. Aug 2010, 07:52
Servus

Ich bin zwar nicht wirklich auf der Suche nach neuen LS (bin mit meinen Jamo S606 zufrieden, aber das "Gänsehautgefühl" stellt sich noch nicht so richtig ein! Wenn wieder Geld da ist (wahrscheinlich erst in 2 Jahren, meine Freundin macht mir da ein bisschen ein Strich durch meinen Finanzplan...ich "muss" jetz erstmal 2 Wochen in Urlaub fliegen und und und...wie Frauen halt so sind ) kommen auf jeden Fall neue LS!

Also bin ich mal losgezogen und habe mir ein paar LS angehört (hab ja sonst nix zu tun) um mir schonmal einen Vorgeschmack auf das kommende zu holen
Preisklasse: Bis ca. 2000,-/Paar

Viel bekam ich nicht zu hören - die Klipsch RF 73 (die 83er war nicht da) und eine Canton.

Nachdem ich die Klipsch gehört habe dachte ich mir "die will ich". Dieses "Anspringende", direkte, wahnsinnig Dynamische Klangbild "hat mich umgehauen".

Bin mit meinen 21 Jahren noch recht jung und "pfeiff" auf Linearität - Spaß muss der Lautsprecher machen, nicht auf dem Papier gut dastehen

Jetz frage ich mich - Gibts Lautsprecher, die ein ähnliches Klangbild wie die Klipsch darstellen?
Vll. gibts LS, die das noch besser können

Musikrichtung: Rock und ein bisschen Metal (Onkelz, Metallica, Rammstein etc).

Ach ja - es sollte für die LS auch einen passenden Center geben

Gruß


[Beitrag von Anpera am 12. Aug 2010, 07:56 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 12. Aug 2010, 07:55
Hi,

Tannoy, Newtronics, Triangle wären bspw. bewußt in Richtung "lebendig" abgestimmte Lautsprecher, die Dich bei den genannten Musikrichtungen ansprechen könnten.
Gleichfalls natürlich "echte" Horn-LS jedweder Ausführung (z. B. Fostex-DIY).

Grüße
Frank
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 12. Aug 2010, 07:58
Dali Lektor oder Infinity Beta
ch
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2010, 21:23
Tannoy stimme ich zu, WLM geht noch mehr in die Richtung "Live", die Newtronics finde ich etwas neutraler.
Anpera
Inventar
#5 erstellt: 15. Aug 2010, 09:55
Danke euch, mal sehen was sich hören lässt :-)
crastro
Stammgast
#6 erstellt: 16. Aug 2010, 13:33
Cerwin-Vega .

Hör dir die mal im Vergleich an-wird vermutlich genau deine Richtung sein,dazu noch sehr günstig............
Archibald
Inventar
#7 erstellt: 16. Aug 2010, 14:55
Hallo Phlipp,

Cabasse-Boxen sind wirkungsgradstark und klangneutral. Meine Sloop M 4 gebe ich höchstens im Austausch für ein Paar größere Cabasse ab. Cabasse ist leider kein billiges Vergnügen. Meine Lautsprecher der Cabasse-Standardklasse haben seinerzeit (1986) 3200 DM gekostet. Gelegentlich findet man gut erhaltene, gebrauchte Boxen.

Gruß Archibald
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternativen zu Klipsch?
Argon50 am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  11 Beiträge
2 Verstärker und ein paar Lautsprecher - Wie verbinde ich alles?!?!?
*Zunder* am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  5 Beiträge
Jamo S606 (2 Lautsprecher)+Pioneer VSX-D710S
piero27 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  6 Beiträge
Welche LS für meinen Raum und AMP?
Tomatenbrot am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  3 Beiträge
Rogers LS 2a/2
hammermeister55 am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  5 Beiträge
In welchem Turnus ersetzt Ihr Eure LS durch neue?
Oliver67 am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  20 Beiträge
2 Verstärker 1 Paar LS
Rossi1967 am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  7 Beiträge
bin neu hier und habe ein problem
MaikWillie am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  57 Beiträge
Frauen und Lautsprecher
Tucon am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  212 Beiträge
Kleine LS mit Betonung auf hohen und mittleren Frequenzen?
Jannnyck am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.162