Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Lautsprecher + Subwoofer an 2Kanal Verstärker ?

+A -A
Autor
Beitrag
Unterlippenkrieger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Okt 2010, 22:20
Hi HifiFreunde

Nachdem mir meine Standlautsprecher inzwischen total auf'n Nerv gehen ( sehr schlechter klang , eltax -.-' ) , hab ich mir selber nach einer Anleitung hier aus dem Forum Hornlautsprecher gebaut. Sie sind klanglich 1a , aber der Tieftonbereich läst sehr zu wünschen übrig .

Würde gerne mein jetzigen Verstärker ( min 4 ohm ) weiternutzen da es eigendlich ein recht guter ist .

Wenn ich an Channel 1 das eine Horn hänge , und an Channel 2 das andere Horn + Subwoofer ist Channel 2 doch warscheinlich leiser oder ?


Wie muss ich das anstellen ohne das der Verstärker abraucht ?

Hoffe ihr könnt mir helfen und verzeiht mir meine dumme Frage^^

MfG =)
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2010, 22:34
Hallo Lippe

Was Du benötigst ist ein aktiver Subwoofer mit Hochpegeleingängen. Den kannst Du problemlos an Deinen Verstärker anschließen. Was ist das übrigens für einer?

Du schließt die Lautsprecher ganz normal an. Falls Du an Deinem Verstärker ein 2.tes Paar anklemmen könntest, kommt hier der Sub ran. Falls nicht: Parallel zu den LS.

Edit: Am besten die LS am Sub-LS-Ausgang anschließen, dann bekommen die LS auch nur die Frequenzen oberhalb der Trennfrequenz.

Schönen Gruß
Georg


[Beitrag von RocknRollCowboy am 08. Okt 2010, 22:36 bearbeitet]
Unterlippenkrieger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Okt 2010, 23:02
Danke für deine Antwort Cowboy.

Über ein Aktivmodul hab ich auch schon nachgedacht , leider fehlt mir dazu momentan das Geld.

Ich hab ein Onkyo R-200 so wie dieser hier ( der mittlere , nicht mein Bild )
onkyoR-200A

Ich hab schon versucht mit einer Frequenzweiche zu arbeiten aber die Trennfrequenz war zu hoch angelegt und eine andere hab ich leider nicht.

Der Verstärker hat 4 Klemmen , sprich 2x2 Kanal , leider kann man immer nur 2 Kanäle gleichzeitig betreiben.

MfG
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 08. Okt 2010, 23:51
Alles andere als ein aktiver Sub ist Murks. Hast Du ja schon selber bemerkt.

Spar also noch eine Weile, und mach Nägel mit Köpfen.

Eine abgestimmte Weiche für einen passiven Sub kostet auch schon einiges, und braucht vor allem Meßequipment.

Ob der Verstärker (kenn den Onkyo leider nicht) einen zusätzlichen passiven Sub aushält wage ich zu bezweifeln.

Hast Du die Viecher gebaut?

Schönen Gruß
Georg
Unterlippenkrieger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Okt 2010, 01:03
Ich sags mal so , ich hab den Onkyo schonmal längere zeit mit einem relativ großen Subwoofer betrieben ( 400W Rms ) und da kam der ganz gut mit zurecht. Von Clipping war selbst bei großer Lautstärke nix zu merken obwohl der Onkyo wesendlich weniger Leistung bringt ( angeblich 2x40W rms ) weiss ich aber nicht genau .
Da bei mir aber einer bestimmten "basslautstärke" eh die halbe Zimmereinrichtung mitklappert hör ich meistens nur leise.

Viel gebrabbel für eigendlich eine Aussage , um die Leistung mach ich mir keine Sorgen .


Ja die Hörner hab ich gebaut , sind Breitbandlautsprecher aus einem anderen Pclautsprecherset mit jeweils 8Ohm und 10W .
Dann hab ich ein selbstgebauten Subwoofer ( Intertechnik Nova Mds 08 / 125W Rms , 4 Ohm) wurde mir hier auch im Forum so empfohlen und bin ich auch sehr zufrieden mit.


Es gibt also so direkt keine möglichkeit die Hörner im Stereo betrieb laufen zu lassen und gleichzeitig einen Subwoofer anzuschließen ? Kabelsalat ist mir egal .
Neu sachen möchte ich erstmal nur ungerne kaufen .

MfG & besten Dank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auto-Subwoofer an Verstärker
Ysari am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  5 Beiträge
2 Lautsprecher, Verstärker, Sub - 400 ?
iHack am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  18 Beiträge
1 Lautsprecher an 2 Verstärker ?
beutel am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  2 Beiträge
2 Center-Lautsprecher an Verstärker
scater am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  5 Beiträge
2 Boxen und Subwoofer an einem Verstärker - geht das?
dawn am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  5 Beiträge
2 Lausprecher und ein SubWoofer an einen 4-Kanal Verstärker
-fergie- am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  8 Beiträge
2 Lautsprecher(150W) + ext. Subwoofer(100W)?
jfighter am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  21 Beiträge
Subwoofer an Verstärker
thc2oo2 am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher an Subwoofer anschließen
Peter.1997 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  21 Beiträge
Subwoofer an Verstärker
Fab.Sn0w am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.228