Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


frage zwecks billig ls ^^

+A -A
Autor
Beitrag
Flamedramon
Stammgast
#1 erstellt: 17. Nov 2010, 14:29
moin, hab mal ne frage, kann man einfach die hörner der lautspreche austauschen gegen welche mit besserer soundqualität ?
hab damals halt so dicke brüllwürfel fürn appel und nen ei gekauft.
aba die hörner sind billig und selr leise.
mächte da gerne andere reinmachen.
geht das?
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2010, 22:52
Nein, nicht einfach so.

Es kommt auf Deine Ansprüche an und vor allem auf die Umgebung, die für die alten Hörner geschaffen wurde.

Die Neuen sollten dann in diese Umgebung passen. Wenn also die Frequenzweichen auf die alten Treiber angepasst wurden, so sollte dies auch bei den Neuen geschehen.
Flamedramon
Stammgast
#3 erstellt: 18. Nov 2010, 17:47
gut, ich verstehe mich mit der materie nicht wirklich.
kann ich denn irgendwie infos über diese hörner herrausfinden z.b beim techniker für lautsprecher oder so?
weil soll ja auch stimmig sein.
will ja im endeffekt nur besseren sound, nicht mehr power.
weil diese so blechig und knisterig klingen.
weil mein raum ist relativ klein.

aber selbst wenn ich sie in einem 60qm raum betreibe hörts sich fast immer noch gleich an, nur das es mehr hallt.
soll ich zurnot mal bilder machen ?

PS: ist das eigentlich schlimm wenn man 2x 600 watt ls an einen normalen stereo verstärker der bis zu 120 watt pro kanal hat, betreibt ?
weil hab ja nicht anderes D:
merks nur daran das der wenn ich den bass höher schraube, er ziemlich warm wird.


[Beitrag von Flamedramon am 18. Nov 2010, 17:57 bearbeitet]
Don-Pedro
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2010, 19:42
Dass er warm wird hat nichts damit zu tun wie hoch belastbar die Lautsprecher sind.
Eine Glühbirne wird in nem besonders großen und dunklen Raum auch nicht wärmer als sonst
Das ist die ganz normale Verlustleistung, die son Gerät produziert.

Die Frage ist ob der Aufwand in einem Verhältnis zum Resultat steht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sollte Magnat weiterhin billig(e) LS herstellen?
Lapinkul am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  48 Beiträge
Hörvergleich: Billig-Neutral und Nicht-Billig-Hifi
Richrosc am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  966 Beiträge
Was taugen Billig-Lautsprecher?
wolliwollo am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  25 Beiträge
Nubox möglichst billig kaufen
Sir.J.P.M4s0n am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  6 Beiträge
Kurze LS-Kabel !?
orpheus63 am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  9 Beiträge
Ground Zero Billig bekommen
golf4tdi am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  2 Beiträge
Löcher in den LS??!
gonzole am 20.09.2002  –  Letzte Antwort am 29.09.2002  –  2 Beiträge
Beeinträchtigung der LS???
gonzole am 23.09.2002  –  Letzte Antwort am 23.09.2002  –  7 Beiträge
Frage zu Lua - LS
scholle_scholle am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  5 Beiträge
Frage zu LS?
BakerX am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedgrisu332
  • Gesamtzahl an Themen1.361.889
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.940.633