Klipsch 63 Einspielzeit ?

+A -A
Autor
Beitrag
sensenmann666
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Nov 2010, 14:33
hey Leute wollte mal was Nachfragen, und zwar will ich mir Klipsch LS zulegen,(bin mir noch nicht ganz sicher welche)
aber ich habe gehört das es eine einspielzeit für LS gibt.ist das wirklich so,und wenn das so ist wie lange dauert diese einspielzeit.

Danke für eure mühe
Wolfgang_M.
Stammgast
#2 erstellt: 23. Nov 2010, 15:21
Wie es sich speziell bei der RF63 verhält weiss ich zwar nicht, jedoch habe ich bei allen meinen bisherigen Lautsprechern merkliche klangliche Veränderungen im Verlauf mehrerer Tage feststellen können.

Ganz gravierend war dies der Fall mit gebraucht erworbenen Tannoy D700.
Beim Vorbesitzer spielten sie jahrelang im "Winzigst-Einzimmer-Appartement" eines Mehrfamilienhauses in minimalster Lautstärke. Als ich sie bei mir zuhause an den Verstärker klemmte, dachte ich die Basschassis seien defekt, so verhalten und Bassschwach spielten sie auf. Also karrte ich sie zum Tannoy-Service (Fa. Triplex) in Mainz, wo sie gecheckt und für intakt befunden wurden.
Sie bekamen lediglich eine "Auffrischungskur" in Form von vorwiegend tieffrequentem Musikmaterial in "nicht unerheblicher" Lautstärke spendiert.
Ergebnis - ich erkannte die Teile (klanglich) nicht wieder, sie spielten jetzt dermaßen gut auf, dass ich es kaum glauben konnte.

Fazit: Eine gewisse Einspielzeit mit wechselndem Musikmaterial, auch ruhig mal in (sehr) gehobener Lautstärke, sollte man seinen Neuerwerbungen schon gönnen. (Auch wenn es hier einige Leute mit anderer Ansicht gibt.)
sensenmann666
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Nov 2010, 16:22
ich kann sie aber nicht kaputt machen wenn ich ihnen zu viel dampf gebe oder?,(Beispiel beim auto einfahren).

heisst also.ruhig ein paar tage mit gemischter musik laufen lassen bevor ich mir ein urteil bilde
voivodx
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Nov 2010, 16:27

ich kann sie aber nicht kaputt machen wenn ich ihnen zu viel dampf gebe oder?,(


Natürlich können die beschädigt werden.

Und das mit der Einspielzeit sollte man vielleicht auch nicht so überbewerten.
Der Klang ändert sich nur in Nuancen.

Du solltest dir aber auf jeden Fall Zeit lassen und ausgiebig damit Musik hören um rauszufinden ob das die richtigen LS für dich sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu KLIPSCH RF-63
-Vince- am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  5 Beiträge
Klipsch RF 63 einspielen - aber wie ?
sylter am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  5 Beiträge
Schwere entscheidung Klipsch RF-63 oder RF-7
_klipsch_ am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  8 Beiträge
Klipsch 62 sind 500? mehr der 63 Wert? Laut!
THRBRAINEL am 08.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  62 Beiträge
Klipsch RF 63 bei Parkettboden auf Mamorplatten stellen ???
sylter am 14.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  4 Beiträge
Klipsch
dernikolaus am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  5 Beiträge
Klipsch
1maler am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  3 Beiträge
Einspielzeit bei LS
GACSbg am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  27 Beiträge
Einspielzeit? Bi-Wiring Brücken?
Gerdchen am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  4 Beiträge
mission 781 Einspielzeit
tama am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedRobert_Cristo
  • Gesamtzahl an Themen1.379.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.808

Hersteller in diesem Thread Widget schließen