Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen MB Quart 600?

+A -A
Autor
Beitrag
joker7711
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Dez 2010, 16:35
Hallo!
Wollte mal fragen ob jemand erfahrungen mit den Quarts
hat und wie zufrieden ihr dami seit.
Optisch gefallen sie mir sehr gut in Eiche roh,
das sagt mir aber noch wenig über den Klang!
Wollte sie an einem Pioneer A-777 betreiben.
Gut sie sind nicht mehr die neuesten ich weiß.
Aber nachdem ich von einem Arbeitskollegen den
Radiorecorder von Telefunken Hifi Studio 1 M
gehört habe und komplett vom Glauben abgefallen bin ,
hab ich mich irgendwie wieder in die Sachen meiner Jugend
verliebt ,wäre auch für adäquate Ausweichmöglichkeiten
dankbar.
Leider hab ich über die Quarts wirklich nicht viel finden können.

Vielen Dank schon im vorraus!!
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2010, 17:09
Moin Joker , die Quarts können problemlos auch mit
aktuellen Konstruktionen mithalten .

Verarbeitung und Gehäuse sind hochwertig .

Besonderheit der Serie , die du dir da ausgekuckt hast ,
ist das konstruktive Merkmal der Bassreflexkonstruktion
auf die Quart bei dieser Serie übergegangen ist .
Die vorher gehenden Modelle waren fast durchweg geschlossen .

Dazu wurde der typische Quart Metall Kalotten Hochtöner
überarbeitet und etwas gezähmt , die älteren Modelle
waren hier etwas härter in der Wiedergabe .

Als Gebrauchtkauf sind fast alle Quart Serien eine ziemlich
problemlose Sache , Sickenschäden bei den Bässen sind
dank Gummisicken sehr selten ,ab und an wird mal ein
Pärchen mit defekten Hochtönern angeboten , was allerdings
mehr die älteren Serien betrifft .
Ein großes Problem ist das aber nicht , MB Quart firmiert
heute unter dem Namen German Maestro und hat sehr rührige
Mitarbeiter, die selbst für die älteren Modelle noch
Ersatz für recht günstige Preise bereit halten .

Klanglich geht die Serie aber trotz Überarbeitung in Richtung analytisch klaren Hoch Mittelton Bereich ,
ganz ähnlich wie preislich vergleichbare Canton Modelle .

Der von dir angepeilte Pio hat keinerlei Probleme die
Quarts zu treiben , würde ich aber auf jeden Fall
zusammen Probe hören wollen , da diese alten Pios leicht
Richtung Loudness gesoundet sind .
Ein vergleichbares älteres Marantz Modell (PM 80 o.ä.) wäre
auch einen Versuch wert .
Ebenso wie größere Denon Modelle .

Gruß Haiopai
joker7711
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Dez 2010, 17:38
Ist schon Hammer wie schnell man sich hier auf euch verlassen kann,besonders von dir Haiopai hab ich schon viel gelesen...
Das mit der Verstärkerwahl ist schon zu spät,
hab ihn bestellt weil es das war was mich in meiner Jugend schon begeistert hatte ich aber nie das Geld dafür hatte.
Der A-777 ist schon unterwegs und bin halt auf der suche nach geeigneten LS aus der Zeit die mein Ohr und mein Auge wieder in den alten Zeiten schwelgen lassen,und da bin ich auf die 600er Quarts gestoßen,scheinen aber ziemlich rar gewesen zu sein, da ich relativ wenig darüber finde.
Was mir noch irgendwie in Erinnerung geblieben ist sind von Elac,ich glaube EL 80 oder so,die haben mich damals auch fasziniert,tendiere aber doch mehr zu einem paar Stand LS.
Aber vielleicht könnt ihr mich ja noch eines besseren belehren.
Ich hatte zuletzt die Isostatic RP 150 hier und habe sie leider wieder abgegeben ,und weine denen jetzt nach.
Naja, shit happens aber war wirklich begeistert...
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2010, 18:09
Hi Joker , danke für die Blumen ,ist einfach ein Geben und Nehmen hier , ich hab hier selber schon ne Unmenge an Infos aus diesem Forum gezogen , die mir auch sehr oft praktisch weitergeholfen haben, von daher ist es nur recht und billig auch was zurück zu geben .

Zuerst einmal , der Pio treibt so ziemlich jeden Lautsprecher , kann ich auch verstehen , das der Brocken dich fasziniert , ist ein sehr schönes Stück Technik .

Wenn du Alternativen bei den Lautsprechern haben möchtest , wären ein paar mehr Infos wünschenswert .

Wie hoch ist dein Budget ?
Wie groß ist dein Raum ?
Kannst du frei aufstellen oder müssen die Lautsprecher eher wandnahe platziert werden ?
Wie siehts mit dem Musik Geschmack aus ?

Gerade aus der Zeit so 80er Jahre bis heute , gibt es jede Menge gute Gebrauchtangebote ,ein bisschen selektieren muss man da einfach , sonst stochert man da zuviel im dunkeln .

Die Isostatic sind dabei schon ne ganz schöne Hausmarke , da kommen die Quart 600 nicht ran .

Gruß Haiopai
joker7711
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Dez 2010, 18:55
Mannomann
Hab ich gerade nen ellenlangen Text geschrieben da wird
das Ding verschoben
In dem ganzen Durcheinander der kompletter Text weg....
Also nochmal von vorne:

Habe den Keller leer geräumt, gefließt,Kuschelecke rein,
Beamer mit Leinwand rein,das alte 5.1 System von Canton an den Sherwood 9XX angeschloßen und erstmal ein paar Fillme geschaut.
Wenig später klingelt der Nachbar und sagt erhätte ein paar Isostatic RP 150 da stehen und wüßte nichts damit anzufangen,
Iso`s rein nen alten Pio A-229 dran,jaja wenig potent das Ding
aber es hat mich schon erstaunt,daher auch der A-777,
aber nun gut meine Begeisterung für 5.1 ist verflogen.
Möchte wieder Stereo, ;).
So...von der Raumgröße ca 20qm rechteckig,zur Musik hör ich gerne chillout,so Richtung Cafe del Mar usw. aber es darf aber auch mal sehr Basslastig werden,ansonsten die Charts und das in der Reihenfolge.
Zum Budget...nun gut die MB würden bei 150,-€ liegen,wenn ich das Budget etwas mehr als verdoppel müßte aber auch gut sein,soll ja auch was älteres und ein Schnäppchen werden.
Mag ja schon gar nicht sagen was mich die Iso`s gekostet hätten
Haiopai
Inventar
#6 erstellt: 19. Dez 2010, 19:18
MB Quart 980 S (link)

Schau dir mal die genauer an .

Wandnahe aufstellbar ,geschlossenes Gehäuse , braucht kräftige Verstärker .
Klappt auch in relativ kleinen Räumen .

Passt recht gut in dein Beuteschema und kommt qualitativ durchaus in die Richtung der RP 150 .

Gruß Haiopai
joker7711
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Dez 2010, 19:32
Wooow, das ist sowas was ich gebrauchen kann,leider kein Versand und ich kann sie nicht abholen !!
werde mal schauen wo sie enden,
und wenn die wirklich in die Richtung der RP gehen bekomme
ich auch noch so ein Paar.
Danke für den Tipp habe immer ein offenes Auge für so Tipps!
MyHifitoys
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Dez 2010, 19:51
Hallo, ich habe seit 1994 die MB Quart 600 (in Kirsche). Dies sind schon gute Lautsprecher, welche je nach Raum und Bedämpfung sehr unterschiedlich klingen (variieren vielleicht mehr als andere). Ansonsten sind diese unkompliziert. Ich hatte sie schon an unterschiedlicher Elektronik zu hängen, daher kann ich bisher sagen, sie klingen (mit meinen Ohren) noch besser mit Rotel als mit Denon.
joker7711
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Dez 2010, 20:20
Danke für die schnelle Antwort,die Dinger scheinen wirklich nicht so verbreitet zu sein,schade das man sowas mit gewissheit nirgends mehr Probehören kann,ach Haio wie ich sehe hast du einen An und Verkauf für so Sachen,hast du nicht passendes parat??
Haiopai
Inventar
#10 erstellt: 19. Dez 2010, 20:28
Hi , Joker leider nicht für einen so kleinen Raum derzeit , sonst hättest du schon nen PM .

Der Preis für den die 980 weggegangen sind liegt übrigens schon im oberen Bereich von privat .
Mit 300 € gebraucht von privat täte ich mich auch an deiner Stelle nicht mit weniger zufrieden geben .

Die Quart 600 sind ohne Zweifel gute Lautsprecher , aber da gibt es bei deinem Budget einfach hochwertigeres .

Wobei es deine Raumgröße nicht gerade einfach macht .

Aus welcher Postleitzahlenregion kommst du denn , von wegen ortsnahe Tipps ??

Gruß Haiopai
joker7711
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Dez 2010, 20:37
Komme aus 47804 Krefeld,
was ahst du denn anzubieten?Vielleicht kann ich ja noch ein paar Wände einreißen !
Jetzt mal im ernst...habe deinen Internetauftritt verfolgt,was ist los mit deinem Shop?Flaute oder keine Lust zu aktuallisieren?
Freue mich auf jeden Fall kompetenten Beistand zu haben!
Haiopai
Inventar
#12 erstellt: 19. Dez 2010, 20:53
Hast PM , lesen und dann schnell zuschlagen für nen Appel und ein Ei
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MB Quart Standlautsprecher QL S830
wolle76 am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  4 Beiträge
MB Quart
JAPPS! am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  3 Beiträge
Kennt jemand MB Quart Vera VS F1?
Kurbeldreher am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  2 Beiträge
MB Quart QL S530
limazulu am 11.12.2002  –  Letzte Antwort am 11.12.2002  –  2 Beiträge
MB Quart 390
lawie am 27.05.2003  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  7 Beiträge
MB Quart 980 S
quattro3b am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  4 Beiträge
MB Quart 1000
rachmacher am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  4 Beiträge
Meinungen zu MB Quart?
pjotre am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  8 Beiträge
MB-Quart 1000
bvolmert am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  6 Beiträge
mb quart 280
buggyblast am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 79 )
  • Neuestes MitgliedThirtyThirty
  • Gesamtzahl an Themen1.345.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.502