Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Lautsprecheranschluss Chinch

+A -A
Autor
Beitrag
Stephan_T.
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Dez 2010, 11:01
Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage.
Für unseren Keller habe ich mir ein paar gebrauchte Lautsprecher, und eine alten Verstärker gekauft.
Beides nichts besonderes ( No Name )
Lautsprecher "CAT Powerbox" und Verstärker "Relaxsound A200"
Nun zu meiner Frage.
Die LS.-Anschlüsse an dem Verstärker sind Chinch "Steckdosen". Was ist dabei Plus und was Minus
(innen bzw.außen)
Was passiesrt wenn ich Plus und Minus vertausche?

Gruß
Stephan
Giustolisi
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2010, 13:15
Wenn du + und- vertauschst, wird nix passieren, wenn beider Lautsprecher verpolt sind. Denk aber daran, kein normales Chinchkabel zu nehmen, das könnte leicht mal glühen.
Rookie1982
Stammgast
#3 erstellt: 30. Dez 2010, 14:14
Hallo,

normalerweise sollte der Pin (innen) der Pluspol und der Kranz (aussen) der Minuspol sein. Ich nehem an, die Kabel sind fertig konfektioniert und kommen direkt aus der Box?
Stephan_T.
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 30. Dez 2010, 15:59

Rookie1982 schrieb:
Hallo,

normalerweise sollte der Pin (innen) der Pluspol und der Kranz (aussen) der Minuspol sein. Ich nehem an, die Kabel sind fertig konfektioniert und kommen direkt aus der Box?


Nein , die Boxen haben die normalen Klemmanschlüsse.
Der Verstärker hat Chinch Buchsen für den Lautsprecheranschluss.
Ich muß also an das normale LS.-Kabel Chinchstecker anlöten
und weiß nicht was an den Mittelpin und den äußeren Ring
gehört.

Gruß
Stephan


[Beitrag von Stephan_T. am 30. Dez 2010, 16:06 bearbeitet]
detegg
Administrator
#5 erstellt: 30. Dez 2010, 16:05
Hi Stephan,

nimm normale 0,75qmm LS-Litze. Eine Ader ist immer irgendwie markiert. Die kommt als "plus" an den Stift.

;-) Detlef
Stephan_T.
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Dez 2010, 16:09

detegg schrieb:
Hi Stephan,

nimm normale 0,75qmm LS-Litze. Eine Ader ist immer irgendwie markiert. Die kommt als "plus" an den Stift.

;-) Detlef


Vielen Dank ,

werde ich nachher mal ausprobieren.

Gruß
Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Lautsprecheranschluss
bualand am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  7 Beiträge
Frage zum Lautsprecheranschluss
cicero am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  2 Beiträge
Frage zum Lautsprecheranschluss
placebo76 am 23.06.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2016  –  9 Beiträge
Lautsprecheranschluss
Damd am 08.01.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2003  –  2 Beiträge
Lautsprecheranschluss
petnie am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  2 Beiträge
An Lautsprecheranschluss FM-Transmitter oder Funklautsprecher anschließen?
serafiniert am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  3 Beiträge
Aktivboxen mit Chinch anschließen!
Josy83 am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  6 Beiträge
Lautsprecheranschluss-Problem
sveniboy70 am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  8 Beiträge
Chinch auf 2poligen Lautsprecher
S3-Tom am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  12 Beiträge
Qualitätsverlust durch Chinch !
Purefruit am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 126 )
  • Neuestes Mitgliedlazerhawk
  • Gesamtzahl an Themen1.345.657
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.319