Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Lautsprecherpaare aber nur eins hat volles Spektrum

+A -A
Autor
Beitrag
Arschkeks92
Neuling
#1 erstellt: 26. Mai 2011, 13:01
So,
da bin ich auch schon wieder...
Hab mir für meine Phillips FB-290 Stereoboxen einen gebrauchten Blaupunkt - MA-5650/ Grundig QV 8200 -sollte das selbe sein- gekauft (btw, 30 öcken, war das nen guter deal?)
Der hat vier Anschlüsse, also für 2 Paare, zusätzlich zu den Phillips Boxen würd ich jetzt gern noch zwei Satelliten meines verstärkertechnisch angeknacksten Teufel CEM PE
Anschließen.

Bevor mir einer mit "das macht Klangtechnisch keinen sinn" kommt: Habs schonmal auf moderaten Lautstärken getestet, und es klingt eindeutig besser. Man kann die Paare seperat ein und ausschalten, also schön vergleichen.

Beide Paare haben 8 ohm (soweit ich weis) nur haben die Satelliten (offensichtlich) keine Tieftöner, im Gegensatz zu den Phillips LS. Die Frage is ob die Satelliten die überflüssigen tiefen Frequenzen einfach Ignorieren vor denen sie normalerweise die trennfrequenz des Teufel Subs schützt

Bin grad etwas übernächtigt, falls die Frage blöd/ woanders geklärt/ hier nich hingehört: Sry im Voraus

Achja: Der zweikanal-Equalizer ist leider für Rechts und Links getrennt und nich nach LS Paaren, ich kann die tiefen Frequenzen also nicht einfach rausnehmen, sonst fehlen sie komplett und auf Stereo will ich selbstverständlich nicht verzichten, indem ich vertauscht anschließe...
Arschkeks92
Neuling
#2 erstellt: 26. Mai 2011, 13:03
Nochwas zum Klang: Die oberen Mitten sind bei den Sateliten schöner, daher der bessere Klang. Hätte ich auch nicht in dem Maß erwartet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Lautsprecherpaare
NotSponsored am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  22 Beiträge
Welches meiner 2 Lautsprecherpaare für kl. Zimmer
fLoWeR_fLoW am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  2 Beiträge
2 Lautsprecherpaare mit je 4 Ohm parallel
haraldt am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  5 Beiträge
2 Lautsprecherpaare - Mit welcher Impedanz am AMP ?
*lisboeta* am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  3 Beiträge
Wie mehrere Lautsprecherpaare anschließen?
marqus am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  3 Beiträge
Lautsprecher für kleines, volles Zimmer - sinnvoll?
stuhlbein am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  8 Beiträge
2 Lautsprecherpaare mit je 4 Ohm in Reihe
haraldt am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  7 Beiträge
2 Lautsprecherpaare mit unterschiedlicher Impedanz an einen Vollverstärker
schnappi92 am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  2 Beiträge
T+A Spektrum ADL III empfehlenswert?
Pumbi am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  3 Beiträge
Im Stereobetrieb ein oder zwei Lautsprecherpaare?
marcus.arminius am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.563