Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleines Zimmer, große Vorstellungen doch kein Plan.

+A -A
Autor
Beitrag
Gretor
Neuling
#1 erstellt: 05. Feb 2012, 15:34
[b]Hallo liebe Community,
heute habe ich es endlich gewagt mich hier mal anzumelden .Trotz der vielen informativen Beiträge die ich mir bereits durchgelesen habe wurde ich nie wirklich schlau daraus und dachte mir, nun musst du selber mal was schreiben bzw fragen. Also erstmal vorweg: es geht wie der titel schon draus schließen lässt darum das ich ein zu kleines zimmer habe und darum das ich von meinem jetzigen Musik Setup was verändern will.
Kurze Beschreibung des Zimmers :
Das zimmer hat ca. 10 m²
( länge 5m; breite 2,50m)
(kein Teppichboden, und keine Massivwände -.- ) + eine Schräge (da werde ich euch in paint noch schnell ne skizze machen)
So nun zu den Sachen mit den die Nachbarn im Moment geärgert werden, nein Spaß .
Also ein Magnat Cinemotion 750 der als Verstärker/Receiver durchgehen soll (5x 40 watt an 6 ohm ) (ja lacht mich ruhig aus)
daran Angeschlossen zwei Aiwa boxen mit 50 Watt Sinus soweit ich das jetzt richtig entnommen habe und ner Impedanz von 6 Ohm (sind Surround Ls )
dann Habe ich noch einen Subwoofer dran: Canton As25 Sc der mit nem NF Y-Adapterkabel an den receiver angeschlossen ist. Die Audioquelle ist im Normalfall mein Pc wo aber auch keine Soundkarte bis auf die die auf den Mainboard ist. jedenfalls verkabelt ist das ganze per aux halt auf 3,5 mm. Nun ist die Zeit reif zu sagen das mir das ganze gute Dienste geleistet hat, es muss was neues her damit meine ich aber nicht unbedingt "neu" denn ich bin noch Schüler. Was kann ich machen um das ganze Niveau der Anlage zu steigern ich dachte an Preiswerte Standlautsprecher<--- ja für den kleinen raum, denn es soll was für später sein nur mach ich mir schon seit tagen Gedanken darüber wie man sowas denn befeuert kriegt was wäre die beste Alternative was auch nicht so Geld intensiv ist. Beispiel ich hole mir Die JBL LX9 welche Dimensionierung an Verstärker oder receiver bräuchte ich da ? Und wenn ich mir jetz einen Receiver z.B den Denon 1909 holen würde könnte ich die besagten LS dann damit Betreiben? Vielen dank schon mal

mfg Gretor
ps: wenn ihr mehr Informationen über irgendwas wollt sagt nur bescheid ;D[/b]


[Beitrag von Gretor am 05. Feb 2012, 18:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleines Zimmer, große Lautsprecher - wie aufstellen (oder austauschen?)
Cantello am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  5 Beiträge
Kleines Zimmer
Antenne am 08.05.2003  –  Letzte Antwort am 09.05.2003  –  11 Beiträge
Große lautspr. -> kleines zimmer <- kleine lautspr.
MastaOlli am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  2 Beiträge
Große Lautsprecher in kleinem Zimmer
kempi am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  3 Beiträge
Line in? Kabelklemmen? Kein Plan!
buddo am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  8 Beiträge
Kleines Zimmer mehr Bass!
denny1224 am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  8 Beiträge
Stereo-Boxen für kleines Zimmer
cemd am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  3 Beiträge
Keinen Plan!!
Boris am 14.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  6 Beiträge
Lautsprecher für kleines Zimmer gesucht (ev. Monitore?)
Iter_Impius am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  23 Beiträge
Lautsprecher für kleines, volles Zimmer - sinnvoll?
stuhlbein am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDarino78
  • Gesamtzahl an Themen1.345.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.806