Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher Ausrichtung

+A -A
Autor
Beitrag
-Grantic-
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Mrz 2012, 01:19
Hi,
ich schaffe mir für meine neue Studentenbude neue Lautsprecher an.
Da ich mit denen das komplette Zimmer optimal beschallen möchte wollte ich hier fragen wie ich das denn bewerkstelligen soll.
Primär muss der Sound am Schreibtisch stimmen, deswegen werde ich mir die passenden Ständer dazukaufen um die Adam A5x auszurichten.
Diese hier:
adam-a5x-stands-digitalaudioservice-31

Jetzt frage ich mich jedoch ob durch die Schräge der Sound im Rest des Zimmers stark leidet.
Könnt ihr mir da sagen ob die Sorgen berechtigt sind und wenn dann Alternativen nennen?

Vielen Dank im Voraus.


[Beitrag von -Grantic- am 06. Mrz 2012, 15:08 bearbeitet]
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2012, 01:47
Hallo -Grantic-,

Es werden dann wohl Adam A5x Monis.
Die haben eine Ortsanpassung (Shelvingfilter mit 300Hz Eckfrequenz), die auch wandnahe Aufstellung ohne Dröhnbass ermöglicht.

Für den Fall, dass die Lautsprecher unter einer Schräge stehen, könnte Mittelhochtonschall reflektiert werden und oberhalb des realen Lautsprechers eine Spiegelschallquelle bilden.
Passiert dies in einem kleinen Zeitfenster (kleiner als ca.2ms) entsteht zwischen echtem Lautsprecher und Spiegelschallquelle ein neuer virtueller Lautsprecher mit miesem Frequenzgang.

Da könntest Du dann Dämpfungsmaßnahmen an der Schräge oberhalb der Adams ergreifen.

Basotect ist z.B. ein sehr wirksamer poröser Absorber.

Gruß
Rainer
-Grantic-
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Mrz 2012, 13:48
Danke, das hilft mir schonmal weiter :).

Was ich aber eigentlich erfahren wollte war, ob die Soundqualität im gesamten Zimmer leidet, wenn die Monitore schräg nach oben strahlen.
Um genauer zu werden: knapp 3-4m hinter dem Schreibtisch wird ein Sofa stehen, über dem Schreibtisch ein Fernseher, der ebenfalls an die Monitore angeschlossen wird.
Ist in diesem Zusammenhang eine schräge Aufstellung der Monitore sinnvoll?
In meiner Vorstellung verschlechtert sich die Soundqualität, weil die Monitore nicht direkt auf das Sofa strahlen, sondern eher Richtung Zimmerdecke.
JULOR
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2012, 14:56
Von was für einer Schräge sprichst du überhaupt? Hast du eine Dachschräge im Zimmer? Oder willst du die LS nach hinten/vorne neigen? Haben die Ständer eine Neigung? Dann poste den Link/das Bild bitte nochmal, der erste funktioniert nicht.

Die Lautsprecher sollten - wie du schon sagst - auf den Hörplatz ausgerichtet sein. Wenn du sie für den Schreibtischplatz nach oben anwinkelst, dann wirst du in 4m Entfernung nicht mehr im direkten Sweet-Spot sitzen und die LS tönen an dir vorbei. Wenn die LS an die Zimmerdecke strahlen, bekommst du weniger Direktschall und mehr Reflexionen, was zu einem dicken Brei führen kann.


[Beitrag von JULOR am 06. Mrz 2012, 14:59 bearbeitet]
-Grantic-
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Mrz 2012, 15:10
Danke, der Link hat wirklich nicht funktioniert, wurde editiert.

Das habe ich mir gedacht, dann wäre es wohl besser mir eine Erhöhung zu beschaffen die die Monitore in Kopfhöhe anbringt. Je nach Hörplatz könnte ich den Winkel dann immernoch leicht verändern.

Gibt es da fertige Lösungen die auch entkoppeln? Also quasi Ständer für solche Monitore mit Gummifuß. Zu teuer sollten die aber nicht sein.

P.S.: Oder ich baue sie mir selbst, Maschinen und Know How sind dahingehend vorhanden. Nur bei der Entkopplung bräuchte ich dann noch Tipps.


[Beitrag von -Grantic- am 06. Mrz 2012, 15:11 bearbeitet]
ton-feile
Inventar
#6 erstellt: 06. Mrz 2012, 19:56
Hallo -Grantic-,

Jetzt ist das Bild zu sehen.

An Deiner Stelle würde ich die Lautsprecher auf höhenverstellbare Stative stellen.
Beispiel!

Würde das mit der Schräge gehen? Die Hauptabstrahlachse der Adams sollte dann auf Ohrhöhe sein.
Wenn Dein Schreibtisch nicht gar zu breit ist, kannst Du die Stative auch links und rechts daneben aufstellen.

Gruß
Rainer
-Grantic-
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Mrz 2012, 21:18
Ich denke ich werde mir selbst was bauen. Diese Stative sind für den Tischgebrauch ungeeignet.

Die Schräge gibts nicht im Zimmer, damit war die Schräge der Adam Ständer gemeint.
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 07. Mrz 2012, 01:34
Ich empfehle dir was ganz anderes: Besorge dir ein Paar Dali Zenor 1, denn die kannst Du aufhängen und einen (gebrauchten) Verstärker dazu. Die Lautsprecher sind echt phantastisch und ich habe in dem Preibereich und auch etwas höher noch keine ebenbürdigen gefunden. Damit kannst Du dann hervorragend im Nahfeld und auch weiter weg auf der Couch Musik hören.


[Beitrag von Ingo_H. am 07. Mrz 2012, 01:35 bearbeitet]
-Grantic-
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Mrz 2012, 13:15
Ich werds mal durchtesten.

Dass die Monitore auf Kopfhöre stehen müssen ist jetzt klar, dank euch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ADAM A5X Anschluss Problem
Eberhard39 am 08.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  8 Beiträge
Lautsprecher Ausrichtung PA
ChrisChros am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  3 Beiträge
Muss ich mir sorgen machen???
toryack am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  5 Beiträge
neue lautsprecher für yamaha ??
kamelot-hh am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  5 Beiträge
Die neuen Lautsprecher sind da!
wieso1 am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  37 Beiträge
Ich glaube, meine Lautsprecher sind am Ende.
nowatt am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  5 Beiträge
Ich suche neue Lautsprecher...
Destripador am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  4 Beiträge
Neue Lautsprecher
Hummel84 am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  11 Beiträge
Ich brauche neue Lautsprecher!!
bollerman12 am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  4 Beiträge
Ich brauche neue Lautsprecherboxen
Flo_0 am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.353 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmabo82
  • Gesamtzahl an Themen1.362.318
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.948.391