Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schellackaufnahmen können LS schaden?

+A -A
Autor
Beitrag
avalon74
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mrz 2012, 21:02
Hallo,

ich habe vor einiger Zeit angefangen Schellackplatten zu sammeln und am Pc zu digitalisieren. Jetzt habe ich genug zusammen, um eine CD zu brennen, die ich über die Anlage hören will.
Können diese alten Aufnahmen den Ls schaden?

MfG
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2012, 21:21
Hallo Avalon,

Nein, das Abhören dieser alten Aufnahmen schadet den Lautsprechern mit Sicherheit nicht.
Hast Du denn ein entsprechendes Abtastsystem für Schellacks?

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 17. Mrz 2012, 21:25 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2012, 21:27
Hi,

Nein.
Wie kommst du denn darauf ?

Ist doch Musik, Geräusch wie anderes auch, Knacken und Rauschen eingeschlossen, siehe neuere Techno-Musik,
wo ich öfter mich frage, ob da was kaputt ist -- also Lautsprecher, Instrument, Sampler, Amps..., härteste Verzerrungen, frontal rausgehauen,
als sorgender Audiomensch nicht so einfach hinzunehmen ...
aber alles o.K., soll so sein, ist oft witzig

Gruss,
Michael
avalon74
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mrz 2012, 21:27
Nabend,

ich habe einen Pro-Ject-Dreher mit Stylus 78-Nadel.

MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nehmen 'normale' LS Schaden am Röhrenverstärker?
micsimon am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  6 Beiträge
Schaden für LS durch Rückkopplung
synesis am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  2 Beiträge
LS defekt oder Schaden vernachlässigbar?
bytelutscher am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  8 Beiträge
Können Lautsprecher durch Töne außerhalb des Frequenzganges Schaden nehmen?
alexboohu am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  16 Beiträge
Welche LS können das... ?
Johnny_Rico am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  10 Beiträge
Wie können kleine LS-Schmieden mithalten?
EnERgYzEr am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  47 Beiträge
ls kaputt?
niss9r am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  6 Beiträge
Alte LS vom Keller - Sicken mit Silikon einölen?
IbinI am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  3 Beiträge
LS testen?
yomogi am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  5 Beiträge
warum sollen eigentlich nur teure LS klassik können?
Dr._Weißnich am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.755 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedTobi_Schwf
  • Gesamtzahl an Themen1.353.060
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.798.342